Command & Conquer: Generals:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Westwood Studios
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

C&C Generals: EA schlägt zurück!

Das letzte Wörtchen in Sachen Indizierung von C&C Generals scheint noch lange nicht gesprochen zu sein, denn Electronic Arts hat vor dem Verwaltungsgericht Köln Klage gegen die Indizierung eingereicht. Der Publisher wehrt sich dagegen, dass das Spiel trotz einer USK 16-Freigabe unter fragwürdigen Umständen nachträglich im Schnellverfahren indiziert wurde, und nach gerade mal zwei Wochen aus dem Handel entfernt werden mußte - einen Monat später, nämlich zum 1.April 2003 wäre so etwas gar nicht mehr möglich gewesen. Dazu Dr. Jens Uwe Intat, Geschäftsführer der EA Central Region:

»Die Bereinigung des entstandenen materiellen Schadens ist kein entscheidendes Kriterium für diesen Schritt. Vielmehr geht es uns darum, das fragwürdige Vorgehen der BPjM in diesem Fall nicht einfach hinzunehmen. Mir scheint, dass man EA Deutschland als Tochterunternehmen eines US-amerikanischen Konzerns aus politisch motivierten Gründen ungerecht behandelt hat. Weder wurden unsere Argumente von dem Gremium in irgendeiner Weise aufgegriffen, noch war den meisten Vertretern des Gremiums überhaupt das Spiel oder auch nur das Genre vertraut.«

Kommentare

TeppichPilot schrieb am
@ max_headroom
daumen hoch!!! guter beitrag, dem man eigentlich nichts mehr hinzufügen kann.
johndoe-freename-45308 schrieb am
Großes Lob an EA gegen diese Form der Entscheidung anzugehen. Diese Art von Bevormundung durch die BPjM gegenüber Spielern ist unerträglich. Selbsternannt und Selbstgefällig wird hier nach gutdünken entschieden. Typisch \\\"Deutsch\\\" wäre jetzt der Ruf nach: Wer kontrolliert denn die BPjM?. Müssen wir denn wirklich allen \\\"Idioten\\\" auch noch ein Forum geben?. Beispiel Gamestar: Jetzt gibt es 3 Ausgaben. \\\"Bitte schicken Sie uns eine Kopie des Personalausweises!\\\". Beispiel: Auszeichnung der Spieleverpackungen. Sind wir denn alle \\\"bekloppt\\\"?
Und bezahlen dürfen wir es am Ende auch noch.
Vielen Dank.
Filofax
purchaser schrieb am
Das unterschreibe ich so!
Auch wenn ich finde, dass die BPjM keinerlei Berechtigung hat (sonst gäbe es sie ja in jedem demokratischen Land), stimme ich deinen Ausführungen voll inhaltlich zu.
mat` schrieb am
@anigunner
Stimme Peter-oNe zu. C&C General verniedlicht Massenvernichtungswaffen so derart, das es kaum zu verantworten ist so etwas Kinder in die Hand zu drücken.
Kinder? Es geht hier um eine Indizierung bzw dem Zugang für Leute ab 16 oder 18 und nicht darum das Spiel in Kindergärten zu verteilen ... :wink:
Und ja, indizierung bringt etwas. Sicher, das Spiel wird weiterkopiert und landet selbst bei den kleinsten Spinnern, aber die Publischer sehen meist kaum noch einen müden Euro für ihr Werk und überlegen es sich in Zukunft genauer Spiele dieser Art auf den Markt zu schmeissen. Die Klage von EA beweist es.
Wow, sehr toller Kommentar .. schonmal überlegt nach China oder Nord Korea auszuwandern wenn du dich gerne kontrollieren lassen möchtest was du alles machen und spielen darfst ? :)
Oder bist du einfach nur so Egoistisch das du anderen Ihren Spass nicht gönnst nur weil dir was nicht gefällt? Gibt nunmal auch Leute die Gerne \"böse\" Sachen spielen/gucken.
Für mich müsste C&C Generals viel kritischer mit diesen Waffendarstellungen umgehen, in der Form ist es einfach nicht tragbar.
Tut mir leid, aber sowas lernt man im Normalfall schon in der Schule. Wer die Wirkung und den Schaden solcher Waffen in der Realität schön oder \"niedlich\" findet dem kann sowieso nicht mehr geholfen werden .. da kann dann auch ein Spiel nix mehr dran ändern. :wink:
Eine Atombombe macht halt nicht nur ein nettes Feuerwerk, sondern verseucht...
schrieb am

Facebook

Google+