Drakensang Online: Auch als Ladenversion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bigpoint Berlin
Publisher: Bigpoint
Release:
24.11.2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Drakensang Online - Auch als Ladenversion

bitComposer Games hat sich weltweit die Rechte an der haptischen Variante bzw. an den Laden-Versionen von Drakensang Online gesichert. Gemeinsam mit Vertragspartner Bigpoint bringt der Publisher im November 2011 das Action-Online-RPG in einer Box-Fassung in den Handel (in Deutschland, Österreich und der Schweiz) - eine weltweite Veröffentlichung ist in Planung.

Der Inhalt der Drakensang Online Box setzt sich aus dem Client sowie exklusiven Items zusammen, die Käufern der Box einen Vorteil verschaffen und ihnen einen einfacheren Spielstart bzw. spezielle Verbesserungen ermöglichen.

Beschreibung vom Hersteller: "Drakensang Online ist ein browserbasiertes, actionreiches Online-RPG  mit einer packenden Handlung und einer Welt voller fantastischer Abenteuer. Drakensang Online verbindet die besten Spielelemente aus Action-Rollenspielen und MMORPGs.  Die atemberaubenden, dynamischen Kämpfe spielen sich rasanter und intensiver als in klassischen MMORPGs. Neben den packenden Duellen legt Drakensang Online im Gegensatz zu reinen Action-Rollenspielen auch großen Wert auf die Charakter-Entwicklung und Zusammenarbeit der Spieler untereinander und bietet Rollenspielern so ein tiefgängiges, gemeinsames Spielerlebnis."

Quelle: PM bitComposer Games

Kommentare

Vernon schrieb am
Eine kleine Unterrichtsstunde in Marketing (und ich habe keine Ahnung davon).
Vorher:
Beschreibung vom Hersteller: "Drakensang Online ist ein browserbasiertes, actionreiches Online-RPG mit einer packenden Handlung und einer Welt voller fantastischer Abenteuer. Drakensang Online verbindet die besten Spielelemente aus Action-Rollenspielen und MMORPGs. Die atemberaubenden, dynamischen Kämpfe spielen sich rasanter und intensiver als in klassischen MMORPGs. Neben den packenden Duellen legt Drakensang Online im Gegensatz zu reinen Action-Rollenspielen auch großen Wert auf die Charakter-Entwicklung und Zusammenarbeit der Spieler untereinander und bietet Rollenspielern so ein tiefgängiges, gemeinsames Spielerlebnis."
Und jetzt ohne (schmückende) Adjektive, Adverben oder Superlative:
Beschreibung vom Hersteller: "Drakensang Online ist ein browserbasiertes Online-RPG verbindet Spielelemente aus Action-Rollenspielen und MMORPGs. Die Kämpfe spielen sich hektischer als in klassischen MMORPGs. Neben Duellen legt Drakensang Online im Gegensatz zu reinen Action-Rollenspielen auch großen Wert auf die Charakter-Entwicklung (daher RPG) und Zusammenarbeit der Spieler untereinander (zuwenig, um es MMO zu nennen) und bietet Rollenspielern so ein Spielerlebnis."
Nun möchte ich das Spiel selber nicht bashen - ich habe es noch nicht einmal gespielt. Ihr bekommt so etwas nur wieder und wieder zwischen eure Augen geworfen. Gepaart mit Trailern, Werbung und etwas "viral Marketing" kann man sicher gut verkaufen.
Eigene Kreation:
Dies ist ein Schuhkarton.
Wie man an diesem seidenen schwarzen Kubus bereits erkennt, wurden die Ecken in mühevoller, präziser Handarbeit abgerundet. Mit satten 250 Kubikzentimetern bietet er enormen Stauraum für Ihr strapaziertes Paar Schuhe, nachdem Sie ihren...
Kleptomane14 schrieb am
@Kajetan die Grafik wurde vor ungefähr drei wochen verbessert. das Verschwommene Bild war ein fehler. Jetzt siehts viel besser aus.
Außerdem wurde seit dem du nicht mehr gespielt hast sehr viel geändert(PvP, Gilden, Mehr Gebiete auch das erste alternativgebiet das heist du kannst im gleichen level in zwei unterschiedlichen Gebieten questen,neue Quests, usw.)
Meine Meinung: Zum Teil ist es wirklich ein totklickspiel aber es kommt jede woche ein update (die für ein Browserspiel ziemlich groß sind) und jede Woche macht das Spiel mehr Spaß.
Ich hab vor zwei wochen aufgehört und warte auf den offiziellen Realese,derzeit ist noch viel Grinding drinnen aber das veringert sich immer mehr
Fazit: Ein Spiel mit allen Technischen Voraussetzungen (Grafik usw.) um gut zu werden, wenn sie es nicht verbocken und es zu nem Grinder werden lassen.
Luchser1 schrieb am
habs mehrere stunden gespielt, also für browsergame echt sehr geile grafik, ich find sie sogar besser als diablo2.
das skillsystem aber sehr schlicht, kampfsystem auch standard, sowie das questsystem.
was ich da halbwegs anspruchsvoll fand, war dass ich geschossen in der regel ausweichen musste, um in großen fights nicht zu sterben.
allerdings wenn mans in einer gruppe spielt und nur stehn braucht und tanken kann eher langweilig.
jetzt wo D3 bald da ist seh ich keinen grund da geld zu investieren.
Kajetan schrieb am
Master Bo hat geschrieben:Hab es kurz mal angespielt, ist nicht so mein Ding. Auch wenn die Grafik für ein Browserspiel ganz in Ordnung ist, ist es doch dolle verbuggt gewesen. Na einer Weile wurde es ziemlich langweilig.
Ich habe es auch mal ne Stunde angespielt.
Ja, für ein Browsergame sehr ordentliche 3D-Graphik, aber überhaupt kein Vergleich selbst zu älteren Hack&Slay-Spielen. Da sieht selbst ein Diablo 1 mit 640x480 Bildpunkten schärfer und detaillierter aus als diese Vaselineschmiere.
Spielerisch? Meh, recht fades Rumlaufen und Gegner totklicken. Es kam nicht wirklich Stimmung auf. Da spiele ich lieber irgendein älteres Totklickspiel wie Sacred oder Fate oder Diablo als dieses Teil.
Master Bo schrieb am
Hab es kurz mal angespielt, ist nicht so mein Ding. Auch wenn die Grafik für ein Browserspiel ganz in Ordnung ist, ist es doch dolle verbuggt gewesen. Na einer Weile wurde es ziemlich langweilig.
schrieb am

Facebook

Google+