Echtzeit-Strategie
Publisher: Valve Software
Release:
09.07.2013
Test: DOTA 2
85

Leserwertung: 85% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

DotA 2: Mutmaßliche Infos

DOTA 2 (Strategie) von Valve Software
DOTA 2 (Strategie) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Laut Gamersbook sind einige Infos aus dem bis dato doch recht kleinen Testerkreis von DotA 2 durchgesickert. So beschrieb ein Spieler auf Basis der Beta-Fassung die folgenden Spielmodi:

  • Classic Mode: None of the changes, 100% WC3 Dota
  • Normal Mode: Orb updates, bug fixes, etc
  • Easy Mode: No EXP loss from deny, no gold loss on death, etc
  • All Random All Mid: I give you 1 guess.
  • Fortress Mode: 1 team is attacking while the other defends, defending team can buy traps, attacking team can buy creeps.
  • Arena Mode: FFA or teamed death match
  • Wild Mode: Random heroes with random skills.
  • Free Mode: No cool downs with no mana cost on skills.
  • Commander Mode: When you die you are changed into another hero with the same items and same level. The first side to run out of heroes or to lose their base loses.

Hinsichtlich der Standard-Spielmechanik und der Items habe man sich nahezu 100-prozentig an der Vorlage orientiert. Das Orb-System sei hingegen etwas überarbeitet worden. Der Shop erinnere etwas an Heroes of Newerth, allerdings könne man Einkäufe auch automatisieren lassen.

Alle Helden aus der Vorlage würden sich auch in der Valve-Produktion befinden. Knapp die Hälfte davon wäre auch schon mit Sprachsamples ausgestattet - dem Vernehmen nach sind dabei auch vertraute Stimmen aus Portal und Team Fortress 2 zu hören. Momentan gebe es acht Karten.

Mit offiziellen Infos ist dann wohl Mitte August zu rechnen - den Angaben des Maulwurfs zufolge gilt das NDA genau bis zu dem Tag, an dem die gamescom 2011 eröffnet wird. Dort werde es einen großen Event geben, auch werde DotA 2 in spielbarer Form präsentiert werden. Laut Gerüchten könnte Valve pünktlich zur Messe den offenen Betatest einläuten.

Das Studio hat schon bestätigt, dass man auf der gamescom vor Ort Flagge zeigen wird, ohne aber konkrete Details zu benennen.



Kommentare

Odyn schrieb am
Tony hat geschrieben:
Odyn hat geschrieben:Die momentanten Probleme haben nichts mit der Kapazität zu tun.
Sie haben Probleme mit der "Hackmafia" die ihnen das Leben schwer macht, dummerweise kommt mit dem Erfolg auch die Aufmerksamkeit von solchen Leuten.
der lulzsec angriff fand an genau einem tag statt. abgesehen davon hat riot selbst zugeben, dass die server schlicht nicht für so viele spieler ausgelegt sind:
http://eu.leagueoflegends.com/board/sho ... t=matricus

Hab ich je was von LuLzsec erwähnt?
Nein. Und ja, natürlich liegts auch teils an der Kapazität. Aber http://eu.leagueoflegends.com/board/sho ... p?t=262065 schreibt auch was anderes ;)
Ich denke es ist von beidem ein bisschen, und wie schon gesagt, sie haben ja neue Server die jetzt nur noch nach Europa selbst geschifft werden müssen (stehen momentan noch in NY)
Slayer123 schrieb am
eben, warum sollte ich als lol-spieler auch wechseln, mal von den servern und kindern abgesehn.
vllt wird ja beides sogar besser, wenn dota 2 in die beta geht :)
Kunib3rt schrieb am
Ich als LoL-Spieler hoffe, dass Dota 2 einsteigerfreundlicher wird als Dota. Vor allem die vielen Shops ham mich bei Dota gestört, da wird ja schon aus dem Kaufen ne wissenschaft gemacht. Ich befürchte allerdings, dass sich dieses Projekt nicht besonders für Valve lohnen wird. Am Ende findens die Dota-Veteranen doch kacke, von den LoL-Spielern werden denke ich nicht all zu viele wechseln und für HoN-Spieler kann ich nicht sprechen.
monotony schrieb am
Odyn hat geschrieben:Die momentanten Probleme haben nichts mit der Kapazität zu tun.
Sie haben Probleme mit der "Hackmafia" die ihnen das Leben schwer macht, dummerweise kommt mit dem Erfolg auch die Aufmerksamkeit von solchen Leuten.
der lulzsec angriff fand an genau einem tag statt. abgesehen davon hat riot selbst zugeben, dass die server schlicht nicht für so viele spieler ausgelegt sind:
http://eu.leagueoflegends.com/board/sho ... t=matricus
Odyn schrieb am
Die momentanten Probleme haben nichts mit der Kapazität zu tun.
Sie haben Probleme mit der "Hackmafia" die ihnen das Leben schwer macht, dummerweise kommt mit dem Erfolg auch die Aufmerksamkeit von solchen Leuten.
Ansonsten kann man nur sagen das zuwenige Mitarbeiter für den Europäischen Markt zuständig sind, leider muss man sagen das dadurch die Community auch vernachlässigt wird. Sie haben jetzt neue Server für die EU, aber neue Mitarbeiter die im Forum mal bissel für Ordnung sorgen fehlen komplett. Naja ich schweife ab, falsches Forum dafür ;)
BTT:
Da fallen mir 2 Sprichwörter ein:
-- "Zuviele Köche verderben den Brei"
-- "Manchmal ist weniger mehr.
Ich hoffe sie konzentrieren sich nicht all zu stark darauf möglichst viele Modi reinzupacken sondern versuchen das Balancing gut hin zu bekommen.
Und nein ich hab nie DotA gespielt, sondern hab mit LoL und HoN angefangen mich für diese Spielvarianten zu interessieren. Aber das reicht auch um zu wissen das am Ende eh nur der Classic- (und eventuell noch der ARAM-) Modus wichtig sind. Der Rest ist Spielerei und ein weiterer Punkt an dem man Kritik üben könnte.
schrieb am

Facebook

Google+