Kriegsschiff-Simulator: Add-On-Test: Kriegsschiff-Simulator - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Akella
Publisher: Rondomedia
Release:
kein Termin
Jetzt kaufen ab 39,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Add-On-Test: Kriegsschiff-Simulator

Im August 2009 konnte ich mich noch zu 60 % für PT-Boats: Knights of the Sea durchringen. Die Torpedoboot-Simulation kratzte zwar nur an der Oberfläche, sah aber verteufelt gut aus und hatte "ihre Momente". Wenngleich die moderne Fregatte auf der Packung und der kursiv gedruckte "Simulator" im Titel etwas anderes suggeriert, wird schon bei der Installation klar: Es handelt sich beim "Kriegsschiff-Simulator" um ein eigenständig laufendes Add-On zu PT Boats.

Alter Wein in neuen Schläuchen

Worum geht's? Erneut kommandiere ich Flottenverbände des 2. Weltkrieges. Im Gegensatz zum Vorgänger liegt das Krisengebiet  jedoch nicht  im Baltikum, sondern im südlichen Mittelmeer: Im Dreieck zwischen Italien, Tunesien und Libyen. Historisch war diese Region in der Tat  heiß umkämpft, da die wichtigen Versorgungslinien der Achsenmächte während Rommels Afrika-Feldzuges hindurch führten. Im besten Fall steuere ich verschiedene Typen von Torpedobooten eigenhändig  durch den Einsatz. Im ungünstigen Fall habe ich lediglich das taktische Kommando über einen Flottenverband, gebe nur dessen Wegpunkte vor sowie den Typ der Geschütze die verwendet werden sollen. Laaaaaangweilig. Warum? Weil ich zum Zuschauer verkomme und kaum Einfluss auf den willkürlichen Ausgang des Gefechts habe: Ich kann weder Geschütze bemannen noch befreundete U-Boote oder Handelsschiffe koordinieren, geschweige denn selbst steuern.

Optisch top - inhaltlich flop

Auch wenn sich an der Grafik seit PT Boats (oder auch unlängst beim Spin-Off Modern War - Somalian Pirates ) nichts geändert hat, ist die Darstellung des Wassers sowie der Schiffe im Mondschein, oder dem Zwielicht der auf- bzw. untergehenden Sonne, immer noch ein Hingucker...oder sollte man eher sagen: Blender? Denn außer Wasser, den Schiffen und mal einer Insel hier und da gibt es ja auch nicht viel darzustellen. In den wenigen Einsätzen, in denen ich wirklich aktiv das Steuer übernehmen, die Deckgeschütze bemannen und Torpedos abfeuern kann, blitzt wie schon beim Vorgänge (leider nur) gelegentlich so etwas wie Spielspaß auf.

Chance vertan...schon wieder

Sämtliche Minus-Punkte des Hauptspiels, wie z.B. die fehlende freie Speicheroption oder das schwache Missionsdesign finden sich auch in diesem Add-On wieder, immerhin gilt dies auch für die Pluspunkte (mit Ausnahme der gedruckten Bedienungsanleitung und der dt. Sprachausgabe, die einer englischen weichen musste). Dieser Ableger ist mit knapp zehn Euro nochmal günstiger als der Vorgänger, dafür gibt es aber auch nur etwa neun anstelle von 16 Missionen. Trotz des relativ günstigen Preises empfiehlt sich die Investition daher nur für eingefleischte Fans des Vorgängers, denn von einer echten Simulation ist auch dieser Ableger so weit entfernt wie"K12" von guter Unterhaltung. Insofern ist Rondomedia in diesem Fall bei der Titelwahl alles andere als ehrlich und schon allein dieser Etikettenschwindel rechtfertigt  Abzüge in der B-Note.

Eindruck: ausreichend


Kriegsschiff-Simulator
ab 39,99€ bei

Kommentare

Mourad schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:Schade. Derzeit gibts es kein vernünftiges Spiel in die Richtung und ich habe derzeit die Jane's Simulationen gerne gespielt. Die Firma die hier dahinter steckt könnte ein großes Publikum damit erreichen. Dass es Bedarf an solchen Spielen gibt, ist unbestritten. Siehe Silent Hunter. Nur müssen diese eben auch etwas bieten.
Auf dem C64 gabs damals auch ein Kriegsschiff Game, weiss leider den Namen nicht mehr. Aber das hat viel Spaß gemacht und meine Liebe zu dem Genre geweckt. Nur leider ist das was heutzutage so kommt, wenns denn mal kommt, so mau, dass man es sich nicht antun möchte.
Ausser Silent Hunter gibt es im Bereich Naval Warfare leider nichts gutes.. und im modernen Bereich abseits von WW2 leider erst nichts.
edit:
Ich glaube es war Strike Fleet damals:
http://de.wikipedia.org/wiki/Strike_Fleet
http://www.c64-wiki.de/index.php/Strike_Fleet

...bei mir war es Destroyer oder Destroyer Escort (C64/Amiga)
Das_Noobi schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:Schade. Derzeit gibts es kein vernünftiges Spiel in die Richtung und ich habe derzeit die Jane's Simulationen gerne gespielt. Die Firma die hier dahinter steckt könnte ein großes Publikum damit erreichen. Dass es Bedarf an solchen Spielen gibt, ist unbestritten. Siehe Silent Hunter. Nur müssen diese eben auch etwas bieten.
Auf dem C64 gabs damals auch ein Kriegsschiff Game, weiss leider den Namen nicht mehr. Aber das hat viel Spaß gemacht und meine Liebe zu dem Genre geweckt. Nur leider ist das was heutzutage so kommt, wenns denn mal kommt, so mau, dass man es sich nicht antun möchte.
Ausser Silent Hunter gibt es im Bereich Naval Warfare leider nichts gutes.. und im modernen Bereich abseits von WW2 leider erst nichts.
edit:
Ich glaube es war Strike Fleet damals:
http://de.wikipedia.org/wiki/Strike_Fleet
http://www.c64-wiki.de/index.php/Strike_Fleet
Fighting Steel ist auch genial gewesen auf dme Pc mit das beste! Die Schlacht zwischen Bismarck/Prinz Eugen und Hood/Prince of Wales hab ich geliebt :D
Oder Jane´s Fleet Command da kann ich men Job direkt nach spielen :D
Scorcher24_ schrieb am
Schade. Derzeit gibts es kein vernünftiges Spiel in die Richtung und ich habe derzeit die Jane's Simulationen gerne gespielt. Die Firma die hier dahinter steckt könnte ein großes Publikum damit erreichen. Dass es Bedarf an solchen Spielen gibt, ist unbestritten. Siehe Silent Hunter. Nur müssen diese eben auch etwas bieten.
Auf dem C64 gabs damals auch ein Kriegsschiff Game, weiss leider den Namen nicht mehr. Aber das hat viel Spaß gemacht und meine Liebe zu dem Genre geweckt. Nur leider ist das was heutzutage so kommt, wenns denn mal kommt, so mau, dass man es sich nicht antun möchte.
Ausser Silent Hunter gibt es im Bereich Naval Warfare leider nichts gutes.. und im modernen Bereich abseits von WW2 leider erst nichts.
edit:
Ich glaube es war Strike Fleet damals:
http://de.wikipedia.org/wiki/Strike_Fleet
http://www.c64-wiki.de/index.php/Strike_Fleet
A.Hopper schrieb am
Armer Mourad...
...das grenzt doch an Folter, was 4players da mit Dir macht :D Wieso musst Du denn immer den Simulationsmüll testen?
schrieb am

Facebook

Google+