Minecraft: Bukkit-Team angeheuert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Release:
09.05.2012
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
18.11.2011
kein Termin
18.11.2011
18.12.2013
03.09.2014
15.10.2014
12.05.2017
kein Termin
17.12.2015
kein Termin
05.09.2014
Test: Minecraft
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Minecraft
85
Jetzt kaufen ab 13,50€ bei

Leserwertung: 89% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Minecraft
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Minecraft Gameserver von 4Netplayers!
Erbaue deine eigene Welt und erweitere sie zusammen mit Freunden.
Beste Hardware und ein niedriger Ping warten auf dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Minecraft: Bukkit-Team angeheuert

Minecraft (Simulation) von Mojang / Microsoft
Minecraft (Simulation) von Mojang / Microsoft - Bildquelle: Mojang / Microsoft
Schon seit einiger Zeit verspricht Mojang, sich endlich auch stärker um die Mod-Freundlichkeit von Minecraft zu kümmern. Wie das Studio jetzt auf seiner Webseite verkündet, hat man sich zu diesem Zweck in der Community bedient: Mojang hat das für das bukkit-Projekt zuständige Team angeworben.

Die vier Entwickler sollen eine neue Server-Schnittstelle für Mods entwickeln, die dann erweitert werden und auch Client-Mods unterstützen soll. Bisherige bukkit-Nutzer sollen ihre Daten relativ einfach konvertieren können - eine Abwärtskompatibilität sei aber nicht garantiert. Man wolle außerdem daran arbeiten, bukkit tauglich für Minecraft 1.2 zu machen, um die Wartezeit zu überbrücken.

"Many of you may ask why we decided to work with bukkit instead of other Minecraft teams, such as Spout or Forge. The reason is that we want more than just modding, and these guys have always had server admins in mind when developing their additions to the game. We hope that this will help the quality of Minecraft multi-player to improve, both for large and private family servers, while still being able to add fun stuff for the bigger audience."

Minecraft
ab 13,50€ bei

Kommentare

6zentertainment schrieb am
Royale hat geschrieben:
6zentertainment hat geschrieben:ähh ja ich bin nicht ganz sicher juhu oder doch nicht?ich mein bukkit ist an sich eher eine notlösung und nicht der echte bringer,ich dachte an eine modtauglichkeit ähnlich den SP Mods die man eben dann auch auf den MP server klatschen könnte und man somit user mit den SP Mods zugange zum server gewähren könnte und diese Mods dann auch auf dem MP nutzen,fehlt einem die Mod bleibt er halt draussen,aber bukkit mods sind eigentlich nur zahlenspielereien.....
Das bukkit-Team wurde nicht angeheuert, um bukkit weiterzuentwickeln.
Das Team wird nun die offizielle Mod-API programmieren. ;)
und genau das traue ich ihnen eher nicht so zu da sie wie gesagt eigentlich nur datenbank tricks benutzen die einem arten von mods vorgaukeln,im grunde alles nur zahlenspielchen....und textausgabe elemente.
|Chris| schrieb am
Schauen wir mal was daraus wird. Das Bukkit Team hat leider keinerlei Erfahrung was den Client und damit die wirklich interessanten Modifikationen angeht, aber ich denke mal die kriegen das schon hin.
Zugriff auf die "Quellen" hatten sie übrigens auch schon vorher und es gab auch vor dieser News schon treffen mit Mojang, also nicht gleich alle ausrasten ;)
WhiteFrost schrieb am
Das könnte ja dann heißen das die ganzen Bukkit Addons auf einem "normalen Minecraftserver" funktionieren würden. Sprich mit Glück könnte ich dann mit dem Xbox Minecraft auf meinem Bukkit Server spielen und müsste mir nicht extra einen Vanilla Server machen? Wäre ja toll.
Royale schrieb am
6zentertainment hat geschrieben:ähh ja ich bin nicht ganz sicher juhu oder doch nicht?ich mein bukkit ist an sich eher eine notlösung und nicht der echte bringer,ich dachte an eine modtauglichkeit ähnlich den SP Mods die man eben dann auch auf den MP server klatschen könnte und man somit user mit den SP Mods zugange zum server gewähren könnte und diese Mods dann auch auf dem MP nutzen,fehlt einem die Mod bleibt er halt draussen,aber bukkit mods sind eigentlich nur zahlenspielereien.....
Das bukkit-Team wurde nicht angeheuert, um bukkit weiterzuentwickeln.
Das Team wird nun die offizielle Mod-API programmieren. ;)
Levi  schrieb am
ok, damit haben die bukkit leute direkten zugriff auf die quellen ... ergo erwarte ich eine flottere und saubere Anbindung .... die dazu noch potentiell zu den jetzigen mods kompatibel bleiben könnte ....
hmmmz ... doch ... darüber freu ich mich :D ...
schrieb am

Facebook

Google+