Minecraft: Spieler bauen Galerie aus Statuen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Release:
09.05.2012
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
18.11.2011
kein Termin
18.11.2011
18.12.2013
03.09.2014
15.10.2014
12.05.2017
kein Termin
17.12.2015
kein Termin
05.09.2014
Test: Minecraft
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
Test: Minecraft
85
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Minecraft
85

Leserwertung: 89% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Minecraft
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Minecraft Gameserver von 4Netplayers!
Erbaue deine eigene Welt und erweitere sie zusammen mit Freunden.
Beste Hardware und ein niedriger Ping warten auf dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Minecraft: Spieler bauen Galerie aus Statuen

Minecraft (Simulation) von Mojang / Microsoft
Minecraft (Simulation) von Mojang / Microsoft - Bildquelle: Mojang / Microsoft
Eine Avatar-Galerie mit mehr als 5000 überlebensgroßen Statuen: Das ist "You Are Minecraft" schon jetzt. Genauer gesagt haben bereits 5499 Spieler einen haushohen Avatar gestaltet, mit dem minestar.de den Entwicklern Danke sagen will - die Zahl wächst ständig weiter.

Wie ihr mitmacht? Ganz einfach: Wählt euch im Spiel bei server.YouAreMinecraft.com ein, gebt im Chat /start ein und gestaltet im Creative-Modus eure Statue. Diese wird daraufhin der Galerie zugefügt. Alle weiteren Informationen stehen auf der Webseite des Projekts. Ran an die Würfel!

Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

Nefenda schrieb am
Danke notch das du jetzt reich bist... Langsam reichts. Baut weil es euch spaß macht und nicht weil ihr jemand huldigen wollt der son chaot ist.
schrieb am

Facebook

Google+