Warhammer Online: Age of Reckoning: Zweites Update veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: EA Mythic
Publisher: GOA
Release:
18.09.2008
Test: Warhammer Online: Age of Reckoning
85

Leserwertung: 83% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warhammer Online - Zweites Update

Der zweite Patch auf Version 1.02 für Warhammer Online: Age of Reckoning wurde bereits auf die offiziellen Server aufgespielt und nimmt folgende Veränderungen bzw. Verbesserungen an dem Online-Rollenspiel vor. Sobald ihr das Spiel neu startet, wird der Patch automatisch runtergeladen:

Höhepunkte

  • Der Krieg gegen die Gold-Spammer geht weiter. Wir haben einen neuen Code hinzugefügt, der die Spammer an ihrem schändlichen Vorhaben hindert! Dies ist jedoch nur der nächste Schritt in unserem anhaltenden Kampf gegen sie, nicht der letzte.
  • Wir haben dem Szenario-Fenster eine "Für alle anmelden" - Schaltfläche hinzugefügt, die es den Spielern nun erlaubt, sich in die Warteschlangen aller Szenarien in ihrem Abschnitt einzureihen.
  • Um ein besseres Gleichgewicht zwischen Armeen und Bevölkerung herzustellen, werden einige Armeen auf bestimmten Servern ihre Spieler mit einem Bonus von +20% für Ruf und Erfahrung belohnen. Dabei handelt es sich nicht um einen dauerhaften Bonus, sondern vielmehr um einen vorübergehenden Anreiz, der das Gleichgewicht zwischen den Armeen fördern soll. Armeen, die diesen Bonus momentan anbieten, sind in der Serverliste mit einem farbigen Symbol gekennzeichnet: blau für Ordnung und rot für Zerstörung. Auf unserer Webseite findet ihr die aktuelle Liste!
  • Aufgrund von Spielerrückmeldungen haben wir Verbesserungen an Verhalten und Reaktionsfreudigkeit der Belagerungswaffen-Oberfläche vorgenommen. Außerdem haben wir einige Probleme mit der Handhabung und den Auslösungsmechanismen der Belagerungswaffen behoben.
  • In dem immerwährenden Versuch, die Spieler davon abzuhalten, AFK zu gehen, während sie sich im Startgebiet des Szenarios befinden, haben wir folgende Änderungen vorgenommen:
    • Erstens werden Spieler, die sich in einem Szenario länger als zwei Minuten im Rückkehrbereich aufhalten, automatisch aus diesem Szenario entfernt.
    • Zweitens erhalten Spieler beim Betreten des Rückkehrbereichs eines Szenarios eine Beeinträchtigung, die verhindert, dass sie Ruf und Erfahrung gewinnen. Diese Beeinträchtigung wird aufgehoben, sobald der Spieler den Rückkehrbereich verlässt.
  • Der Stufenbereich, in dem Spieler im RvR mit "Unterstützung" im Rang hochgestuft werden können, wurde erweitert. Diese Verbesserung kann nun bereits drei Stufen früher als zuvor erhalten werden. Beachtet bitte, dass diese Änderung nur für Szenarien auf offenen RvR-Servern gilt.
    • In Abschnitt 2 wird die Verbesserung für Rang 8 bis 17 gelten und die Spieler auf Kampfrang 18 hochstufen.
    • In Abschnitt 3 wird die Verbesserung für Rang 18 bis 27 gelten und die Spieler auf Kampfrang 28 hochstufen.
    • In Abschnitt 4 wird die Verbesserung für Rang 28 bis 35 gelten und die Spieler auf Kampfrang 36 hochstufen.
  • Aufgrund von Spielerrückmeldungen haben wir für neue Spieler Chat-Reiter für RvR und NSCs ergänzt. Diese Reiter filtern jeweils Szenario-Nachrichten und NSC-Nachrichten. Um den Spielgenuss für Spieler, die ihr Chat-Fenster bereits benutzerdefiniert haben, nicht zu mindern, werden wir keine der aktuellen Einstellungen überschreiben. Diese Änderung wird nur neue Spieler betreffen. Spieler, die die neuen Reiter hinzufügen möchten, können dies über die normale Konfiguration im Chat-Menü einstellen.
  • In Szenarios wird es Spielern nicht mehr möglich sein, "Bedarf" bei den Würfeleinstellungen zu wählen, wenn die Karriere oder das Volk des Spielers die entsprechenden Gegenstände nicht benutzen kann. Wichtiger Hinweis: Spieler mit niedrigerer Stufe als die Mindestvoraussetzung für den Gegenstand können weiterhin um den Gegenstand würfeln. Außerhalb von Szenarien haben Gruppenleiter die Möglichkeit, diese Regelung von Hand einzustellen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem beanspruchte Burgen nach einem Serverneustart nicht mehr beansprucht waren.
  • Es wurden Verbesserungen daran vorgenommen, wie Begleiter an der Seite ihrer Meister bleiben und nun auch schneller zu ihren Meistern zurückkehren.
  • Wir sind weiterhin damit beschäftigt, die Probleme mit der Anzeige des Begleiters zu beheben. Wir haben die Fehler erkannt und behoben, die dazu führten, dass diese Anzeige verschwand.
  • Es wurden Verbesserungen daran vorgenommen, dass Begleiter nach dem Kampf zu ihren Meistern teleportiert werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der Spielern nicht erlaubte, Allianzen zwischen mehr als zwei Gilden zu gründen. Nun da dieser Fehler behoben ist, können Allianzen noch größer werden und ihre Gegner gemeinsam zerschmettern!
  • Aufgrund von Spielerrückmeldungen bezüglich Performance-Einbußen im RvR, die durch automatische Chatlogs entstehen, haben wir Kampf- und Chatlogs standardmäßig deaktiviert. Solltet ihr diese wieder aktivieren wollen, dann könnt ihr das wie folgt tun:
    • Findet in eurem Spielverzeichnis die Datei namens UserSettings.xml
    • Editiert diese Datei mittels eines Texteditors wie Notepad oder Wordpad (bei einem Doppelklick öffnet sich standardmäßig der Internet Explorer)
    • Sucht die Zeile <Logging logAllToDisk="false">
    • Ersetzt "false" durch "true"
    • Speichert die Datei ab
    • Aufgrund gewisser Risiken beim manuellen Editieren eurer User-Einstellungen raten wir davon ab, sofern ihr keine Erfahrung mit derartigen Dateien habt


Änderungen und Fehlerkorrekturen

  • Es wurden kontinuierlich Verbesserungen an der Stabilität des Clients und der Server vorgenommen.
  • Um Spieler davon abzuhalten, Spam-Nachrichten zu verschicken, wird die Verzögerung von 5 Sekunden zwischen dem Versenden von Postnachrichten von WAR weiterhin aufrechterhalten. Allerdings wurde die Verzögerung auf 1 Sekunde herabgesetzt, wenn Nachrichten an Twinks oder Gildenmitglieder verschickt werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Monster in Einzelfällen ihre Aggression gegen Spieler verloren.
  • Wir haben einen kleinen Prozentsatz an Monstern im Spiel gefunden, die etwas weniger herausfordernd waren, als ursprünglich beabsichtigt. Die Fähigkeiten dieser Monster wurden angepasst, um dem geplanten Schwierigkeitsgrad zu entsprechen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler ihre Taktikeinstellungen im Kampf ändern konnten.
  • Das Problem mit Gildenteleportsteinen wurde behoben, sodass Mitglieder einer Gilde der Stufe 17 sie erwerben und benutzen können. Dies behebt das Problem, dass die Steine schon vor Gildenrang 17 gekauft, aber nicht benutzt werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, welches die Server zum Absturz brachte.
  • Wir haben von euch Spielern gehört, dass die Talismanherstellung mehr Zeit in Anspruch nimmt, als geplant. Um also die Talismanherstellung für niedrig-/mittelstufige Handwerker besser zugänglich zu machen haben wir Goldessenz (ursprünglich ein Produkt des Apothekers) in Goldstaub umgewandelt und bei Handwerkshändlern verfügbar gemacht, um die Notwendigkeit eines dritten Handwerkers zu negieren. Leider kam diese Änderung leicht vor dem Zeitplan heraus und so hatte Goldstaub keinen Verkaufspreis. Goldstaub, der vor dieser Änderung erworben wurde, kann zwar benutzt, aber nicht verkauft werden.
    • Spieler, die Goldessenz besaßen, werden bemerken, dass sie stattdessen die gleiche Menge an Goldstaub im Inventar haben. Goldstaub kann in allen Rezepten, die davor Goldessenz benötigten, benutzt werden.
    • Als Konsequenz dieser Änderung wurde Goldkraut, welches zuvor in der Herstellung von Goldessenz benötigt wurde, zu Stabilisierer für den Apotheker umgewandelt. Dies hilft auch den Anpflanzern, die zuvor keinen Stabilisierer herstellen konnten und die nun enger mit Apothekern zusammenarbeiten können.
    • Spieler können nun bei Magiedilettanten zerschmetterte und ruinierte Ausrüstung kaufen, um ihre Handwerksfähigkeit zu steigern.


Inhalte

  • Update: Weitere Problembehebungen müssen durchgeführt werden, um das verlorene Tal vollständig spielbar zu machen. Es bleibt vorerst geschlossen.
  • Trolle werden Spieler nun nicht mehr mittels ihres Überkopfschlags zu Boden werfen.

    Erzmagier

    • Wir haben einen Fehler behoben, welcher den Schaden von "Balanz der Essenz" fälschlicherweise gesenkt hatte.


    Squigtreiba

    • Der Effekt von "Da Geruch stört nich'" wurde überarbeitet. Der Squigtreiba wird nun über Zeit geheilt, während er sich im Squigpanza befindet.
    • Die Stärke von "Hol se dir" ist nun der Spielerstufe entsprechend.
    • Die folgenden Fähigkeiten sollten nun im Squigpanza benutzbar sein:
      • Friss mich nich'
      • Platzender Squig
      • Squig-Raserei
      • Schmeckt wie Hühnch'n
      • Alle Squig-Beschwörungszauber

    Hexenjäger

    • Schmerzenstest kann nun im Laufen benutzt und nicht zurückgesetzt werden.

    Hauptstädte

    • Die Trainer für Wälzer-Taktiken sollten euch nun wieder ihr Training anbieten.


    Gegenstände

    • Bei den Schmuckstücken in den Kriegsherrensets fehlten die Karriereanforderungen. Diese wurden ergänzt.  


    Benutzeroberfläche

    • Als Reaktion auf die Rückmeldungen einiger Spieler wurden einige Verbesserungen bei Verhalten und Reaktion der Belagerungswaffen-Oberfläche vorgenommen.
    • Die Worte auf den Chat-Reiter verschwinden nicht länger, wenn die Spieler die graphische Auflösung verändern.
    • Das Chat-Fenster rutscht bei Größenveränderungen nicht mehr nach oben.
    • Einige Probleme bei der Erstellung neuer Chat-Reiter wurden behoben. Neue Chat-Reiter reichen nun nicht mehr über das Chat-Fenster hinaus.
    • Spieler, die mit einer Gildentruhe arbeiten, während ihr Inventar voll ist, sehen die Gegenstände in der Gildentruhe nicht länger verschwinden.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Chat-Präfix(/tell, /g, /wb) vom Spiel nicht gespeichert wurde und die Spieler es jedesmal neu eingeben mussten. Das korrekte Chat-Präfix sollte nun vom Spiel gespeichert werden.
    • Die Schrift-Einstellungen im Chat werden nun korrekt gespeichert.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Heiler einen Spieler, den sie gerade wiederbelebt hatten, nicht markieren konnten.
    • Einige Spielaktionen und Kommunikationen mit Monstern und NSCs wurden über falsche Chat-Kanäle an die Spieler gesendet. Mehrere dieser Probleme wurden behoben.


    Reich gegen Reich (RvR)

    • Es wurde das Problem behoben, dass beanspruchte Burgen diese Beanspruchungen nach einem Server-Neustart nicht mehr aufwiesen.
    • Die Benutzung von Belagerungswaffen durch Spieler wird nicht mehr unterbrochen, wenn der Spieler Schaden nimmt.
    • Es wurde das Problem behoben, dass Spieler die Haupttür einer beanspruchten Burg nicht öffnen konnten, die zu ihrer Armee gehört.
    • Spieler sollten nun nicht mehr den Zauber "Unterstützung" erhalten, wenn sie das Kriegslager der Zerstörung in der Chaoswüste betreten.

  • Quelle: GOA, Mythic

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+