Stealth-Action
Entwickler: Ubi Soft
Publisher: Ubi Soft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Splinter Cell
90
Test: Splinter Cell
90
Test: Splinter Cell
90
Test: Splinter Cell
90

Leserwertung: 95% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Splinter Cell: endgültige Systemvoraussetzungen

Gerade per Pressemitteilung eingetrudelt: Ubi Softs finale Systemvoraussetzungen für Splinter Cell:

Minimum

  • Windows 98/ME/2000/XP

  • 800 MHz Pentium III oder AMD Athlon

  • 256 MB RAM

  • 3D-Karte mit 32 MB RAM

  • DirectX 8.1 kompatible Soundkarte

  • DirectX 8.1

  • 8x CD/DVD-ROM

  • 1.5 GB Festplattenplatz


  • Empfohlen

  • 1.000 MHz Pentium III oder AMD Athlon

  • mehr als 256 MB RAM

  • 3D-Karte mit 64 MB RAM

  • DirectX 8.1 kompatible Soundkarte mit Surround-System

  • 2.1 GB Festplattenspeicher


  • Insgesamt nichts außergewöhnlich Anspruchsvolles für heutige Zeiten. Aber nach oben hin dürfte wie üblich alles offen sein.

    Kommentare

    Max Headroom schrieb am
    @Viper@h:
    Ich hab mir das Game für die X-Box gekauft, kann nur sagen auf euch kommt ein nie dagewesener Schwierigkeitsgrad zu! Entweder mann hat keine Munition aber viele Gegner oder viel Munition und darf keinen erledigen.

    Ruhig, mein Junge. Beruhig Dich ;)
    Ich habe mich auf ein hammerhartes Monsterspiel eingestellt, als ich die Demo auf dem PC installierte. Sowas wie Stuntman auf PS2, wo ich mindestens einen Stunt 600 mal wiederholen musste ;)
    Aber was soll ich sagen ?! Bei Metal Gear Solid stellte ich mich auf lasche Spielweise ein, nix da ! Das Game forderte einiges von mir. Und Splinter Cell ? drei mal neu angefangen und die Demo auf beide Schwierigkeitsstufen durchgespielt. Danach konnte ich die Sekunden zählen, bis ich versteckt laufen konnte ;)
    Zwar will ich das Game heute durchzocken ... (schnief)... muss mich leider noch gedulden ....
    Und was die Anforderungen angeht ... Das größte Problem war es, die erste Demo unter Win 2k in Full-Screen laufen zu lassen. Ich schätze, ab 1GHz und GeForce3+ Karte (und guten 512 MBs) sind keine Probleme zu erwarten. Geht\'s runter, sollten die Details und insbesondere die Auflösung bzw. Farbzahl erniedrigt werden. Den Spielspass wird\'s sicherlich nicht stören da man sowieso im dunklem spielt ;-)
    Ich habe mir eine 007-Soundtrack CD reingelegt, das Zimmer stockdunkel gehalten und mir Tarnfarbe ins Gesicht geschmiert, gut das letzte nicht. Das Spiel ist ein verdammt gutes Schleichspiel. Ist aber keinesfalls mit Metal Gear Solid 2 vergleichbar, auch wenn\'s viele versuchen. Sind zwei verschiedene Welten.
    Dennoch fand ich die Single-Player Demo von Project I.G.I. 2 auf \"Hard\" wesentlich schwerer als die SC-Demo auf Hard.
    -=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
    johndoe-freename-38479 schrieb am
    Nein so schlimm ist es nicht.
    Ich spiele auch gerade das Game auf der XBox, es ist halt kein Rambo Game, man muss sehr viel warten und beobachten, schleichen und die Gegner von hinten niedermachen. In den meisten Stellen kommt man ohne Mun. zurecht. Es ist sehr fair, alle Situationen lassen sich durch nachdenken loesen,
    ok manchmal kommt man am besten durch
    \"ausprobieren, sterben, wieder laden und dann wissen wie es geht\"
    weiter.
    Für mich DER TOPTTITEL zur Zeit.
    johndoe-freename-34885 schrieb am
    Ich hab mir das Game für die X-Box gekauft, kann nur sagen auf euch kommt ein nie dagewesener Schwierigkeitsgrad zu! Entweder mann hat keine Munition aber viele Gegner oder viel Munition und darf keinen erledigen.
    johndoe-freename-37229 schrieb am
    Also Das läuft bei 850 duron geforce4 ti 4200 64 mb flüssig bei auflösung 1024 * 768 mit allen details
    johndoe-freename-38430 schrieb am
    Braucht das Game keine HW T&L Karte?
    Dumme Frage, aber es steht ja nichts da...!
    schrieb am

    Facebook

    Google+