ARGO Online: Startschuss ist gefallen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Burda:ic GmbH
Publisher: ala playa
Release:
21.04.2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ARGO Online ist gestartet

Publisher burda:ic hat das Fantasy-/Steampunk-MMORPG ARGO Online in Europa und Nordamerika gestartet. Nach dem Abschluss der Open-Beta-Phase ist das prinzipiell kostenlose Online-Rollenspiel in den offiziellen Spielbetrieb übergegangen:

"Nach intensiver Vorbereitungs- und Testphase sind wir nun bereit, unseren Spielern mit ARGO Online einen herausragenden MMO-Titel zu präsentieren. Das gesamte Team hat auf den Start dieses Free-to-Play-Highlights hingearbeitet", so Ingo Griebl, Geschäftsführer der burda:ic GmbH. "Als Premium-Titel schliesst ARGO Online mit seiner gigantischen und neuartigen Spielwelt kombiniert mit unserer technisch starken Plattform alaplaya und seinem erstklassigen Support die Lücke zu Pay-to-Play- und Abo-basierten Konkurrenten." Auch Achim Kaspers, Geschäftsführer der burda:ic GmbH, ist optimistisch: "Mit ARGO Online haben wir unser mittlerweile neuntes kostenloses Spiel auf alaplaya gestartet. Wir sind uns sicher, den Spielern ein tolles und fesselndes Spielerlebnis bieten zu können und das mit einem zeitgleichem Release in Europa und Nordamerika in fünf Sprachen."

Das Spiel ist kostenlos spielbar: Nach der Registrierung auf alaplaya.net gilt es im Anschluss den Spiel-Client herunterzuladen.

Zum Launch von ARGO Online gibt es eine Fülle an neuen Inhalten sowie drei weitere PvP-Modi. Alle Fantasy- und Steampunk-Anhänger können sich ab sofort zweimal täglich im PvP-Field War in groß angelegte Ressourcenkämpfe stürzen. Wem es gelingt, das Hauptquartier der gegnerischen Fraktion zu zerstören, erhält Zugriff auf das Earthdium, um es abzubauen. Außerdem kommt es im neuen PvP-Battle Field zur gigantischen Schlacht von "100 gegen 100". Ebenfalls zweimal täglich, wird in diesem Modus solange eisern gekämpft bis der letzte Spieler fällt. Die Gewinnerfraktion erhält dann nützliche Items und das vielseitig einsetzbare Earthdium. Der neue PvP-RTS-Modus bringt erstmals Echtzeitstrategen zum Zug. Die Spieler bauen ihre Teambasis aus, sammeln Ressourcen und produzieren Einheiten, um die gegnerische Basis zu zerstören. Dieser Modus  kann in einem "1 vs 1", "3 vs 3" oder "5 vs 5" gespielt werden. Neben weiteren Gebieten auf dem Riesenkontinent "Naihill" verfügt ARGO Online nun auch über vier neue Raid-, sechs weitere PvP- sowie sieben normale Dungeons. Ferner können Abenteurer mit ihrem Charakter erstmalig bis Level 50 vordringen.

Features (laut Hersteller)
-Free-to-Play, keine monatlichen Gebühren
-Riesige Welt im westlichen Look
-Verfügbar in Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch sowie Französisch
-Zwei Rassen mit jeweils acht Klassen
-Tausende Quests mit packender Hintergrundstory
-Interaktives Map-System für das bessere Finden von NPCs, Quests etc.
-PvP-Modi wie etwa PvP Field War (Ressource War), PvP Battle Field sowie PvP RTS-Modus
-Offene PVP-Zonen und PVP-Dungeons
-Crafting-System mit Upgrade-Möglichkeiten für Items
-Ressourcensystem (Mineral Earthdium) für Skills (Fliegen, Angriff, Verteidigung)
-Berufe
-Raid-Instanzen
-Fortbewegungsmittel je nach Rasse (Fantasy: Tiere / Steampunk: Fahrzeuge)
-Transportsystem mit verschiedenen Fluggeräten (je nach Rasse unterschiedlich)
-Gildenfunktion
-Auktionshaus
-Achievementsystem
-Maximallevel 50
-Petsystem mit zwei unterschiedlichen Petdesigns (Fantasy: Tiere / Steampunk: Maschinen)


Quelle: burda:ic

Kommentare

Beyond the Grave schrieb am
Ich hab`s mir gestern mal runtergeladen und ich finde es eigentlich recht Interessant die Grafik ist eigentlich egal mir kommt es mehr auf die Quests und die Story an. Ich würde es jedem empfehlen der auf Natur und Technik steht ich glaub das ist mit Hybrid gemeint :D
Sarfinwsl schrieb am
TachiFoxy hat geschrieben:
psyemi hat geschrieben:dachte bei dem titel an arge online.. das spiel für hartz 4 empfänger :D
Warum denk ich bei dem Spieltitel direkt an World of Warcraft? :P
Nur dass sich Hartz IV Empfänger die monatlichen Gebühren nicht leisten können :twisted:
Nightred schrieb am
Don Grean hat geschrieben:Ich hab die Beta mal angespielt....
Es ist haargenau dasselbe wie alle anderen f2p mmo's ~_~
Anfangs hab ich Hyrbid-MMO gelesen und dachte mir: Wow, interessant, vielleicht mal was neues
aber naja: Rasse wählen -> Klasse wählen -> Questreihe machen -> Items finden -> mehr Quests machen -> ......
Grafisch auch nicht wirklich der Brüller.
Einen postitven Effekt bekommt das Spiel für das gewisse FF-Feeling, das man bekommt.
Trotzdem nicht wirklich innovativ =/
FF Feeling? Was ist das?
Mich stört am meisten die Grafik. Die war in der Open Beta schon nicht so gut.
Don Grean schrieb am
Ich hab die Beta mal angespielt....
Es ist haargenau dasselbe wie alle anderen f2p mmo's ~_~
Anfangs hab ich Hyrbid-MMO gelesen und dachte mir: Wow, interessant, vielleicht mal was neues
aber naja: Rasse wählen -> Klasse wählen -> Questreihe machen -> Items finden -> mehr Quests machen -> ......
Grafisch auch nicht wirklich der Brüller.
Einen postitven Effekt bekommt das Spiel für das gewisse FF-Feeling, das man bekommt.
Trotzdem nicht wirklich innovativ =/
TachiFoxy schrieb am
psyemi hat geschrieben:dachte bei dem titel an arge online.. das spiel für hartz 4 empfänger :D
Warum denk ich bei dem Spieltitel direkt an World of Warcraft? :P
schrieb am

Facebook

Google+