PlanetSide 2: Pay-to-Win-Vorwürfe nach Änderungen am Implantatsystem - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
20.11.2012
23.06.2015
Vorschau: PlanetSide 2
 
 
Test: PlanetSide 2
80
Jetzt kaufen ab 69,95€ bei

Leserwertung: 92% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlanetSide 2: Pay-to-Win-Vorwürfe nach Änderungen am Implantatsystem

PlanetSide 2 (Shooter) von Sony Online Entertainment
PlanetSide 2 (Shooter) von Sony Online Entertainment - Bildquelle: Sony Online Entertainment
Laut einem Bericht bei In An Age und Massively hat Sony Online Entertainment einige Änderungen am Implantatsystem (temporäre Buffs oder Fähigkeiten für Charaktere) von PlanetSide 2 vorgenommen. So haben die Entwickler still und heimlich die Rate reduziert, zu der (kostenlos) Implantate als Beute hinterlassen werden und zugleich die Effektivität von Tier-1- bis Tier-3-Implantaten abgeschwächt, um vermeintlich die Verkäufe der neuen Tier-4-Implantate anzufeuern.

Hierzu meldete sich John Smedley von Sony Online Entertainment zu Wort und erklärte einerseits, dass sie versuchen würden, Geld zu verdienen, ohne den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und andererseits die Chance auf Implantate als Beute in der Vergangenheit ohnehin zu hoch war und deswegen angepasst wurde.



Auf die Vorwürfe ein Pay-to-Win-Modell in PlanetSide 2 zu etablieren, reagierte Tony Jones (Community Manager) bei Reddit und schreib: "Hängt davon ab, wie du Pay-to-Win definierst. Wenn Implantate Pay-to-Win sind, dann ja; du wirst nicht alles mögen, was in Zukunft ansteht".

Quelle: In An Age und Massively
PlanetSide 2
ab 69,95€ bei

Kommentare

Aurellian schrieb am
Jim Panse hat geschrieben:Kann das nicht nachvollziehen. Habe immer noch Spaß mit PS2 und das obwohl ich nicht dafür zahle und keine Implantate nutze.
Joa, so ähnlich. Möchte nicht wissen, wie viel Implant-Energy mein Bruder und ich rumliegen haben, wahrscheinlich Millionen oder so. Allerdings hat SOE neben dem Implant-System ja leider auch noch die Angewohnheit, ständig sinnlose Bugs einzubauen und das Balancing zu zerschießen, was dann schon deutlich mehr auf den Spielspaß schlägt.
Jim Panse schrieb am
Kann das nicht nachvollziehen. Habe immer noch Spaß mit PS2 und das obwohl ich nicht dafür zahle und keine Implantate nutze.
johndoe984149 schrieb am
-=Ramirez=- hat geschrieben:
batesvsronin hat geschrieben:ein "pech gehabt wenns dir nicht gefällt" ist aber auch nicht gerade Kundenorientiert...
Damit werden die aber druchkommen.
Was bei EA funktioniert wird auch bei Sony klappen
Sie werden aber Kunden Verluste haben und wenn etwas besseres kommt werden die ganzen Kinder und Jugendliche gehn.
So ist es damals auch PS1 ergangen und viele andere F2P die man umwandelte und viele davon haben heute nur eine geringe beteiligung aber Sony hält solche MMO immer Künstlich am Leben und geben dann die große Illusion von sich von schein Erfolgen.
-=Ramirez=- schrieb am
batesvsronin hat geschrieben:ein "pech gehabt wenns dir nicht gefällt" ist aber auch nicht gerade Kundenorientiert...
Damit werden die aber druchkommen.
Was bei EA funktioniert wird auch bei Sony klappen
AntsinthePants schrieb am
ein "pech gehabt wenns dir nicht gefällt" ist aber auch nicht gerade Kundenorientiert...
schrieb am

Facebook

Google+