Grand Theft Auto: Vice City:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Games
Release:
Q1 2013
02.12.2012
02.12.2012
15.02.2009
08.11.2003
 
Keine Wertung vorhanden

“Grandiose 80er-Action mit spannenden Missionen und viel spielerischer Freiheit.”

Test: Grand Theft Auto: Vice City
60

“Der größere Bildschirm ermöglicht größere Icons - dadurch haben iPad-Spieler die Nase leicht vorn. Die Bedienung bleibt trotzdem schwammig.”

Test: Grand Theft Auto: Vice City
56

“In seinem Kern auch nach zehn Jahren immer noch ein exzellentes Spiel - aber die lausige Steuerung raubt viel vom Spaß.”

Test: Grand Theft Auto: Vice City
91

“Grandiose 80er-Action mit spannenden Missionen und viel spielerischer Freiheit.”

Test: Grand Theft Auto: Vice City
93

“Grandiose 80er-Action mit spannenden Missionen und viel spielerischer Freiheit.”

Leserwertung: 89% [19]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GTA Vice City: Systemanforderungen

Grand Theft Auto: Vice City (Action) von Take 2 Interactive
Grand Theft Auto: Vice City (Action) von Take 2 Interactive - Bildquelle: Take 2 Interactive
Die Fansite GTA-Forever hat die Systemanforderungen der kommenden PC-Version von GTA Vice City in Erfahrung gebracht.

Minimum:
-Intel/AMD CPU mit 800 MHz
-128 MB RAM
-915 MB freier Festplatten-Speicher
-Grafikkarte mit 32 MB
-DirectX 9.0

Empfohlen:
-Intel Pentium 4 Prozessor oder AMD Athlon XP CPU
-256 MB RAM
-1,55 GB freier Festplatten-Speicher
-Grafikkarte mit 64 MB
-DirectX 9.0
-Soundkarte mit Surround-Sound

Kommentare

ewerybody schrieb am
Buc Fifty? Also DIR müsste man echt das Maul verbieten! Für irgendwas konstruktives ist es wohl nicht zu gebrauchen, was?
@eater: Jaja. Hast schon recht. Ich meine nur: wie gesagt: Oberflächlich wird sich an dem Spiel nix ändern wenns auf PC kommt. Was UNTER der Haube passiert is ja ne andere Sache. Aber letztendlich is Renderware ne Engine die schon steht. Auch aufn PC. Die Portierung dürfte größtenteil Programmierarbeit sein. Und gerade wegen der Kompatiblitätssicherheit kann man nicht solche Vergleiche ziehen wie:
300MHz PS2 \'SUPERGEIL\' > 5800MHz PC \'zuckelt trotzdem\' Buh Ihr PC-Scheisser!!!...
Meiner Meinung nach isses auch möglich, daß die PC-Version zurückgehalten wird: Umso mehr leute holen sich dann noch ne Konsole und werden damit potentielle Kunden für die nächsten Konsolenspiele. Die Publisher wissen doch genau, daß wenns das Spiel auch fürn PC gibt kann mans auch irgendwie brennen und wenn ichs erstmal fürn PC hab, wer holt es sich dann noch original für die Station?
Ich sitze bei mir zu Hause zwar nicht auf der Couch am PC, wäre aber ne Überlegung wert... aber gemütlich hab ichs trotzdem :lol:
johndoe-freename-2289 schrieb am
Sarkasmus
[der; griechisch]
scharfer, beißender Spott.
Naja.. soo sarkastisch war das nun auch wieder nicht, wa? ;]
Wie gesagt: GTA3 und VC sind primär PS2 Spiele. Bei einer Portierung wird seltenst (!) irgendwas schwerwiegendes verändert wenn das Spiel erfolgreich war (wie in diesem Fall).
Detailiertere Models, Story, andere Shader... würde ich dazu zählen.
1. : Die Texturen werden bei solch einer Produktion meistens soundso größer erstellt und dann später reduziert. So ist es eigentlich kein Problem bei einer Portierung wieder die größeren zu benutzen.
2. : Ich hab keine PS2, aber ich hab VC gesehen: Kann mir keiner sagen, daß das im Durchschnitt mit mehr als 25frames läuft. Also flüssich wie heiße Butter is was anderes.
Ich denke DA kann der PC bei diesem Spiel wirklich ansetzen. Aber das muss man den Entwicklern trotzdem zu gute halten: dafür haben se schon ne Menge aus der PS2 rausgeholt.
Sonst is klar...: es is einfach das selbe.
hast ja schon recht :wink: , allerdings ist es enorm aufwändiger so ein spiel auf den pc zu portieren als es den anschein hat. denn während eine konsole IMMER die gleiche hardware benutzt, muss das spiel auf pc für verschiedene konfigurationen angepasst werden. und das beansprucht trotz direct x und geforce immer ncoh massig ressourcen. letztlich ist es mir aber egal. denn wenn ich in 3 jahren das spiel mal wieder hervorkrame und zocke, brauch ich mich zumindest auf ps2 nicht mit unerklärlichen fehlermeldungen und inkompatibilität rumplagen ^^
Saro85 schrieb am
Naja ob auf dem PC alles besser aussieht sei dahin gestellt, es gibt Leute die haben keinen Medion Fernseher.
Zum Thema: Ich werds mir nicht holfen da ich es schon auf der PS2 habe und wieso 2x kaufen nur wegen einer höheren Auflösung? Nö danke da bleib ich bei der PS2 Version. Aber übertrieben sind die Systemanforderungen nicht, wenn man die mit so manch anderem Game vergleicht z.B. DAoC SI, UT2003, Unreal 2 usw. dann ist alles mehr als im Grünen Bereich.
johndoe-freename-37427 schrieb am
wie kann mann sooooooooo schwul sein? wie kann mann vice city auf so einem verficktem pc zocken? auf so einem scheiss monitor, 10cm vor der glotze, mit so einer scheiss tastatur, während ich das spiel schon seit einem halben jahr gemütlich auf meiner coach zocken kann. und dann auch noch das spiel installieren und 30min. warten bis man endlich anfangen kann. wie schwul. so sind eben pc zocker die nur von ihrer abgefickten \"nvidia\" labern als ob das einen interessiert. ich hab 800megaherz, 1200 mal 1800 megapixel, nvidia karte bla bla bla. ich scheiss auf eure verfickte pc grafik ihr pussys. geht mal alle anno zocken. konsolen for ever motherfuckers.
ewerybody schrieb am
Sarkasmus
[der; griechisch]
scharfer, beißender Spott.
Naja.. soo sarkastisch war das nun auch wieder nicht, wa? ;]
Wie gesagt: GTA3 und VC sind primär PS2 Spiele. Bei einer Portierung wird seltenst (!) irgendwas schwerwiegendes verändert wenn das Spiel erfolgreich war (wie in diesem Fall).
Detailiertere Models, Story, andere Shader... würde ich dazu zählen.
1. : Die Texturen werden bei solch einer Produktion meistens soundso größer erstellt und dann später reduziert. So ist es eigentlich kein Problem bei einer Portierung wieder die größeren zu benutzen.
2. : Ich hab keine PS2, aber ich hab VC gesehen: Kann mir keiner sagen, daß das im Durchschnitt mit mehr als 25frames läuft. Also flüssich wie heiße Butter is was anderes.
Ich denke DA kann der PC bei diesem Spiel wirklich ansetzen. Aber das muss man den Entwicklern trotzdem zu gute halten: dafür haben se schon ne Menge aus der PS2 rausgeholt.
Sonst is klar...: es is einfach das selbe.
schrieb am

Facebook

Google+