EverQuest 2: Auch als Free-2-Play-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Sony Online
Publisher: Ubisoft
Release:
11.11.2004
Test: EverQuest 2
88

Leserwertung: 91% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EverQuest II: Auch als Free-2-Play-Version

Die Free-to-Play-Welle greift weiter um sich: Nachdem Turbine Dungeons & Dragons Online: Stormreach bereits umgestellt hat und im Herbst auch das Geschäftsmodell von Der Herr der Ringe Online umstellen wird, knöpft sich Sony Online Entertainment jetzt EverQuest II vor.

Im Gegensatz zur Konkurrenz wird man dort allerdings nicht das bestehende Spiel ummodellieren, sondern EverQuest II Extended anbieten, welches separat vom abo-basierten Original betrieben wird.  

Die Grundvariante ist kostenlos spielbar und gewährt dem Nutzer Zugriff auf das Hauptspiel und sämtliche Erweiterungen mit der Ausnahme von EverQuest II: Sentinel's Fate . Jenes Add-on kann separat gekauft werden und erhöht die Level-Grenze von 80 auf 90.

Wer nichts zahlen will, bekommt zwei Charakter-Slots, kann aus vier Rassen (Human, Erudite, Barbarian, Half-Elf) und insgesamt acht der 24 Charakterklassen auswählen. Weitere Slots, Rassen und Klassen können bei Bedarf gegen Bares eingekauft werden. Auch gibt es Einschränkungen hinsichtlich der Gold-Münzen pro Level, Taschen-Slots, Chat-Möglichkeiten und andere Aspekte des MMORPGs.

Neben der kostenfreien Bronze-Mitgliedschaft gibt es auch noch die Silber-Kategorie, die einmalig zehn Dollar kostet. Die Gold-Mitgliedschaft schlägt mit 14,99 Dollar pro Monat zu Buche und kostet damit so viel wie das Abo des Originals. Der Spieler hat Zugriff auf nahezu alle Inhalte, muss allerdings auch hier noch weitere Rassen sowie das oben genannte Add-on dazukaufen.

Die Erweiterung ist immerhin in der Platinum-Mitgliedschaft enthalten - auch hier kann man zumindest standardmäßig nur aus vier Rassen auswählen. Die teuerste aller Mitgliedschaften kostet satte 200 Dollar - pro Jahr.

EQ II Extended wird ab heute im Rahmen einer Alpha-Phase antestbar sein und dürfte im Laufe des Augusts auch offiziell an den Start gehen. Wer mehr über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Mitgliedschaften wissen will, wird in dieser Tabelle fündig.

Quelle: Kotaku

Kommentare

Sothi schrieb am
Servus,
es gibt nur ein wahres Everquest -- und das Everquest 1! ;)
In diesem Sinne,
Sothi
MS (The Chosen One) schrieb am
Ich hab früher auch gerne EQ2 gespielt... das war 2005 glaub ich xD
War schon cool das Spiel. FÜr mich um einiges besser als WoW. Als ich letztes Jahr dadurch, dass ich 4 Jahre registriert war einen Freimonat bekam, hab ich mir das Spiel angeschaut... durch die Gildenhallen ist die Stadt Queynos einfach nur leer. Fand ich schade. Nunja. Als ich auf dem Server war, dachte ich einfach: Das Spiel ist tot. Und wenn man so als Einsteiger in ein Spiel reinkommt... dann spielt man auch nicht weiter. Eigentlich schade.
AlCord schrieb am
Hmmm scheint dann wohl genau das richtige für mich zu sein. EQ2 war/ist gut. Jedoch gibts dafür sehr viele offline games, die dieses Setting behandeln und es mich stört dafür dann Geld zu bezahlen.
Werds mir mal anschauen. Assassine oder Krieger wirds ja wohl immer noch geben...
Whisperstorm schrieb am
Jarnus hat geschrieben:hab EQ2 bis vor einem jahr, mit jedem addon mal wieder einige wochen oder monate gespielt und besitze alle addons, aktive sub hab ich
aber momentan nicht. was ändert sich jetzt konkret für mich? irgendwie merkwürdig das system! bekomme ich jetzt für die bisher
üblichen 13? im monat ne abgespeckte version?
Für dich ändert sich nichts.
Ghaleon schrieb am
Kastrierung von 24 auf 8 Klassen.... bissel hart - auch für ein F2P-Modell.
schrieb am

Facebook

Google+