SpyParty: Der Spion in Aktion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Chris Hecker
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SpyParty: Der Spion in Aktion

SpyParty (Rollenspiel) von
SpyParty (Rollenspiel) von - Bildquelle: Chris Hecker
Wer SpyParty direkt vorbestellt hat, darf bekanntermaßen im Beta-Test mitmischen. Um den Einstieg zu erleichtern, hat Chris Hecker jetzt ein kleines Video veröffentlicht, in dem er die wesentlichen Grundlagen des Spielprinzips erläutert.

Einer der beiden Spieler ist als Spion auf einer ansonsten von KI-gesteuerten Figuren bevölkerten Party unterwegs und muss bestimmte Aufgaben erfüllen. So gilt es u.a., den Botschafter zu verwanzen, einen Mikrofilm von einem Regal in ein anderes zu transportieren und eine Statue auszutauschen. Dafür hat man initial 3,5 Minuten Zeit. Wer mehr Zeit benötigt, kann aus dem Fenster schauen und einen Blick auf die Uhr werfen - pro Aktion fügt man 30 Sekunden zum Limit hinzu, läuft aber auch Gefahr, leichter vom anderen Spieler gefunden zu werden.

Der wacht nämlich mit einem Scharfschützengewehr auf der Seite der Straße über das Partygeschehen und hat genau eine Kugel zur Verfügung, um seinen Gegenspieler zu erledigen. Dazu muss er die Partygesellschaft genau im Auge behalten und ggf. auf einen Audio-Hinweis eines Doppelagenten in der Meute hoffen. Verdächtige Personen können speziell markiert werden, um sie besser verfolgen zu können.

Ziel des Spions ist es, in diesem psychologischen Versteckspiel also, die KI der NPCs möglichst gut nachzuäffen, um nicht aufzufallen.

Wer wissen will, wie das in Aktion funktioniert, braucht nur einen Blick auf das Video zu werfen.


Quelle: via RPS

Kommentare

gekko001 schrieb am
GrinderFX hat geschrieben:@Royale
Leute wie du verstehen aber auch nicht, dass es sich bei solchen Versionen schon um fast fertige Versionen handelt, bei denen lediglich leichte Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen zu erwarten sind.
Grafisch und am Spielprinzip wird sich da kaum noch was ändern. Es werden noch eventuell paar fehlende Texturen nachgeliefert aber wenn das Spiel in diesem Zustand schon schrecklich ist, wird es am Ende kaum besser sein.
kann mir auch nicht vorstellen, dass die da grafisch noch viel umbiegen, wird auch in dem video mit keinem einzigen satz erwähnt glaube ich, dass da nochmal ne große überarbeitung der Optik geplant is....
Spunior schrieb am
Das Spiel ist grandios, ihr Luschpupen. :D
crewmate schrieb am
Royale hat geschrieben:Und immer wieder gibt es die lustigen Leute, die sich bei pre-release builds darüber beschweren, wie "unfertig" das Ganze doch aussieht :cry:
Es werden wohl die selben Leute sein, die bei vorgerendeten Trailern darauf pochen, Gameplay Material sehen zu wollen.
GrinderFX schrieb am
@Royale
Leute wie du verstehen aber auch nicht, dass es sich bei solchen Versionen schon um fast fertige Versionen handelt, bei denen lediglich leichte Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen zu erwarten sind.
Grafisch und am Spielprinzip wird sich da kaum noch was ändern. Es werden noch eventuell paar fehlende Texturen nachgeliefert aber wenn das Spiel in diesem Zustand schon schrecklich ist, wird es am Ende kaum besser sein.
mikeluft schrieb am
oooh mein GOTT!!! wer so was spielt hat deffentiv kein leben!!! wer hat zeit und nerven sich so einen Bullshit zu geben??
schrieb am

Facebook

Google+