Blacklight: Retribution: Ankündigung und Free-to-Play - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Zombie Studios
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Blacklight 2 wird Free-to-Play

Blacklight: Retribution (Action) von Perfect World Entertainment
Blacklight: Retribution (Action) von Perfect World Entertainment - Bildquelle: Perfect World Entertainment

Im vergangenen Jahr haben die Zombie Studios den Shooter Blacklight: Tango Down (für rund 15 Dollar) veröffentlicht und waren mit dem Erfolg durchaus zufrieden (Xbox 360-Version). In einem Interview mit Mark Long (dem Chef der Zombie Studios) ist nun der Nachfolger angekündigt worden, der mit einem Free-to-Play-Modell finanziert werden soll - vergleichbar mit Battlefield Heroes oder War Rock. Die Grundversion des Actionspiels ist demnach kostenlos, allerdings lassen sich zusätzliche Premium-Inhalte via Mikrotransaktionen dazukaufen.

Der Nachfolger wird auf der neuesten Version der Unreal Engine 3 basieren und soll keine Inhalte (Waffen, Gegenstände, Levels) aus Blacklight: Tango Down recyceln. Außerdem sollt ihr Kampfroboter (Mechs) steuern können. Wann Blacklight 2 erscheinen soll, steht noch in den Sternen - gleiches gilt für mögliche Konsolenversionen. 


Quelle: BigDownload

Kommentare

johndoe776539 schrieb am
... allerdings bleibt abzuwarten wie das Mirkotransfersystem wird ... bei BF heroes konnte man auch schon unmengen ausgeben und wurde wenn man alles will am ende teuerer als ein normaler titel
sowas nennt man anfixen :lol:
moomphas schrieb am
Ja, die PC Version war total Ramsch... Zeit&Geldverschwendung. Aber ich hoffe das der zweite Teil wird besser.
Jesterdance schrieb am
Ich denke mit Erfolgreich meint das Team die Konsolen. Jeder PC Käufer hat für dieses Spiel eigentlich sein Geld in den Sand gesetzt. Schreckliches Matchmaking System, ewig langes warten auf eine Partie, weil die Spielerzahl eh schon so gering war ... schlichtweg war "Blacklight:Tango Down" auf dem PC fürn Arsch. Ärgere mich so dermaßen denen mein Geld gegeben zu haben, dabei gefiel mir das System eigentlich. Nur der Gamespeed und einige Maps waren unausgereift.
schrieb am

Facebook

Google+