Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: The Collective
Publisher: Electronic Arts
Release:
2003
kein Termin
2003
Test: Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft
77
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 39,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Indiana Jones - bombastischer Soundtrack

Wie Music4Games berichtet, wird der Soundtrack zu Indiana Jones and the Emperors Tomb nicht (wie üblich) synthetisch, sondern von einem echten Orchester eingespielt. Unter der Leitung von Clint Bajakan, der schon Lucas Arts-Titel wie Outlaws oder Monkey Island 4 vertont hat, spielte das 65 Mann starke Northwest-Sinfonieorchester in Seattle rund 30 Minuten klassische Musik ein. Damit dürfte gesichert sein, dass John Williams´ legendäres Indy-Thema jetzt am Computer noch fantastischer klingen wird als je zuvor. Dr. Jones´ neueste Abenteuer sollen Ende des Jahres auf PC, PS2 und Xbox erscheinen.

Indiana Jones und die Legende der Kaisergruft
ab 39,95€ bei

Kommentare

Max Headroom schrieb am
Yes!
Weg vom Lara-Game und rein in ein neues Abenteuer. Gut, es hat immer noch die gleiche Sicht und ähnliches Gameplay des Vorgängers, doch hoffentlich wird es entweder RELISTISCHER oder CARTOON-LASTIGER.
Wäre es realistischer, könnte man sich eher mit Indy identifizieren und man erlebe mit der Musik Gefühle ... beinahe wie im Kino ;) Jedenfalls bei mir ;p
Ist es cartooniger (neues Wort ?), könnte man das Spiel ähnlich der Monkey Island Reihe fortsetzen und (hoffentlich!!!) den Spaß des legendären \"dritten\" Teils (Last Crusade) erreichen. Der ist IMHO immer noch eines der wohl besten C&P-Adventures seit der Erfindung des Transistors !!! :)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie<a href="http://www.music4games.net/n_indy_emperorstomb.html" target="_blank"> Music4Games</a> berichtet, wird der Soundtrack zu nicht (wie üblich) synthetisch, sondern von einem echten Orchester eingespielt. Unter der Leitung von Clint Bajakan, der schon Lucas Arts-Titel wie Outlaws oder vertont hat, spielte das 65 Mann starke Northwest-Sinfonieorchester in Seattle rund 30 Minuten klassische Musik ein. Damit dürfte gesichert sein, dass John Williams´ legendäres Indy-Thema jetzt am Computer noch fantastischer klingen wird als je zuvor. Dr. Jones´ neueste Abenteuer sollen Ende des Jahres auf PC, PS2 und Xbox erscheinen.
schrieb am

Facebook

Google+