State of Decay: PC-Version in den nächsten Wochen bei Steam - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Undead Labs
Publisher: Microsoft
Release:
05.06.2013
05.11.2013
28.04.2015
Test: State of Decay
78
Test: State of Decay
78
Test: State of Decay
79
Jetzt kaufen ab 18,47€ bei

Leserwertung: 63% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

State of Decay
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

State of Decay: PC-Version bald bei Steam

State of Decay (Action) von Microsoft
State of Decay (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Wie es mit der PC-Version von State of Decay aussieht, haben die Undead Labs via Facebook bekannt gegeben. Demnach soll das Zombiespiel in den nächsten Wochen bei "Steam Early Access" zur Verfügung stehen. Einen konkreteren Termin konnten die Entwickler nicht nennen. Anfänglich soll man diese Fassung ausschließlich mit dem Xbox-Controller spielen können. Bis zur Veröffentlichung der finalen Version (ca. Ende 2013) via Steam soll dann Maus- und Tastatursteuerung folgen - gleiches gilt für den Sandbox-Modus.

"Okay. Here was PAX in a nutshell. We brought a PC to show off how pretty SoD looks on a PC. It was a normal machine with two year old components, running the game on the medium settings. We will be launching the controller-only version on Steam as part of their Early Access thing in a couple weeks or so - please note that I can't control the exact date, and I don't have one to give you. Then comes Sandbox (still testing, so again, I don't have an exact date), and before the year is out, the full mouse and keyboard PC version on Steam."

Letztes aktuelles Video: Action-Trailer


Quelle: Undead Labs
State of Decay
ab 18,47€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Eben, immer wieder interessant wie sich Manche die Entwicklerwelt vorstellen. ^^
SectionOne schrieb am
Die 360 Version hatte MS als Publisher, d.h. UD bekommt nur einen Teil der Einnahmen. Und das es wirtschaftlicher Selbstmord wäre diese gleich wieder zu verballern muss ich wohl nicht erklären?!
Die PC Version wird von UD im Alleingang veröffentlicht, daher ist es völlig verständlich das man hier etwas vorsichtig walten lässt!
DextersKomplize schrieb am
DonDonat hat geschrieben:
bassturbieren hat geschrieben:ach nicht einmal tastatur und maus steuerung kriegt man da hin...omg
Hast du schon mal daran gedacht dass ein Entwickler-Studio nicht immer das große Geld hat?
Klar dass man es machen kann, aber ohne Geld will dass einfach kein Programmierer der Welt tun.
Mal die News gelesen zu den Verkaufszahlen für die 360 Version?
An Kohle mangelt es dort zZ sicher nicht...
DonDonat schrieb am
bassturbieren hat geschrieben:ach nicht einmal tastatur und maus steuerung kriegt man da hin...omg
Hast du schon mal daran gedacht dass ein Entwickler-Studio nicht immer das große Geld hat?
Klar dass man es machen kann, aber ohne Geld will dass einfach kein Programmierer der Welt tun.
nepumax schrieb am
nawarI hat geschrieben:Und ein Studio, das beruflich Videospiele entwickelt, bekommt es nach Monaten nicht hin eine M+T-Steuerung einzubauen?
Blizzard hat dafür ein Jahr gebraucht. :P
schrieb am

Facebook

Google+