Salem: Crafting-MMO angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Seatribe
Release:
Q4 2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Salem angekündigt

Salem (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Salem (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive

Kaum ist die neue Online-Plattform Paradox Connect vorgestellt, gibt es auch schon erstes Futter. Paradox Interactive kündigte nämlich Salem an, ein gratis Online-Rollenspiel, das in der Welt der nordamerikanischen Kolonien spielen wird. Salem wird sich ganz aufs Crafting und den Ausbau der Kolonie konzentrieren; man erkundet die neue Welt, die offen zugänglich sein soll. Das MMO wird derzeit noch von Seatribe entwickelt und soll grob dieses Jahr erscheinen.

Salem wird in einem fantasievollen Neu-England spielen, wie es zur Zeit der ersten Siedler im 17. Jahrhundert existierte. Der Spieler wird in die Rolle von Kolonisten schlüpfen, die sich in der neuen Welt erst zurecht finden müssen. Dafür kann man der  Welt seinen Stempel aufdrücken, indem man ein zeitgenössisches Handwerk ausübt, baut oder Landwirtschaft betreibt.

Obwohl Salem trotz Gothic-Szenario grafisch eher sympathisch und nett wirkt, wird man auch gegen andere Spieler kämpfen (PvP) und jederzeit sterben können. Natürlich wird man auch gegen allerhand Monster bestehen müssen, die den damaligen Hexengeschichten entstammen könnten.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Aeneas schrieb am
hm, paradox? kolonisierung amerikas? crafting? ich bin dabei! hört sich echt genial an, wer hat noch nie davon geträumt genau zu jener zeit zu leben! ach träume werden wahr! bin mal gespannt wie es sich entwickelt! :)
johndoe761391 schrieb am
Finde auch das hört sich sehr interessant an. Hier denk ich auch ausnahmsweise mal das f2p das bessere Modell ist einfach um mehr Spieler zu haben.
Tettsui schrieb am
Da bin ich mal gespannt.
So eine Art realistische Kolonisierung als MMO ist mal ganz interessant,
soweit man die Gegend auch tatsächlich irgendwie mitgestalten und bleibend ändern kann.
Wäre nicht schlecht wenn das spiel sich in so eine Richtung entwickelt.
schrieb am

Facebook

Google+