Orcs Must Die!: Erstes DLC-Paket angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Microsoft
Release:
05.10.2011
12.10.2011
kein Termin
Test: Orcs Must Die!
80
Test: Orcs Must Die!
80
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Orcs Must Die!: Erstes DLC-Paket angekündigt

Mit den Artefacts of Power (Screenshots) hat Robot Entertainment jetzt das erste von zwei geplanten DLC-Paketen für Orcs Must Die! angekündigt. Für 2,49 Dollar kann man sich zwei frische Waffen sowie zwei zusätzliche Fallen zulegen.

Mit den Vampiric Gauntlets ist es möglich, Gegner zu schwächen und gleichzeitig die eigene Gesundheit zu stärken. Auch kann man Lebens- gegen Manapunkte eintauschen. Mit dem Alchemist's Satchel kann man eine Ladung Säurebomben in Richtung der Gegner befördern und zünden.

Der Shock Zapper kann an der Decke befestigt werden und schädigt sowohl Luft- als auch Bodeneinheiten. Der Floor Scorcher hingegen kann Gegnergruppen mit einem Feuerstrahl angreifen.

Das DLC-Paket soll am 25. Oktober auf Steam veröffentlicht werden. Ob und wann das Konsolengegenstück folgt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Dairon schrieb am
Ich finde halt das DD für sein Geld mehr zu bieten hat, gerade was Langzeitmotivation angeht. Der Kampf mag schwammiger sein, aber wenn man im Koop gegen die riesigen Armeen der Gegner ankämpft, macht das einfach nur mächtig Laune.
Letzendlich ist es Geschmackssache, aber auch Solo hab ich mit DD mehr Spaß gehabt, es hat auch was mit der süchtigmachenden Kombination aus Items sammeln und aufleveln zu tun.
Dafür dass DD auf den direkten Kampf ausgelegt sein soll, fühlt sich gerade der bei DD aber besch... schwammiger an als bei OMD.
Kommt auf den Charakter an, mit dem Lehrling verlasse ich mich eher auf die Türme, während mein Kumpel mit dem Mönch z.B die Gegner verlangsamt. Ich baller dann nur noch unterstützend in die Menge oder Schleudere die Gegner mit der Druckwelle in die Lava. ^^
Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Dann darf man Dawn of War II und Starcraft II auch nicht vergleichen, sind aber beides RTS games... Man sollte das ganze nicht übertreiben, beides sind TD Spiele und fertig.
Sir Richfield schrieb am
Dairon hat geschrieben:Lieber gleich Dungeon Defender kaufen, da bekommt man für 1200 Points einen größeren Umfang und 4 Spieler Koop. ^^ Da sollte sich "Orcs Must Die!" mal ne Scheibe von abschneiden.
Persönlich empfinde ich OMD als qualitativ deutlich hochwertiger.
Scorch... äh... Du musst aber schon zugeben, dass sich das Gameplay im Kern mehr als nur ähnelt?
Die Unterschiede zwischen OMD, DD und diesem SF Spiel, dessen Namen ich verdrängt habe sind ungefähr so wie die Unterschiede zwischen Desktop Defense, Gemcraft Labyrinth und hingeschluderter TD Klon.
Zudem... hast Du die in Deinem Post doch auch gerade miteinander verglichen... ;)
Dafür dass DD auf den direkten Kampf ausgelegt sein soll, fühlt sich gerade der bei DD aber besch... schwammiger an als bei OMD.
Was kommt eigentlich als nächstes? Ich darf Skyrim nicht mit Oblivion vergleichen, weil das ja ein komplett anderes Veröffentlichungsjahr hat?
Übrigens schmecken mir Äpfel besser als Birnen. Seht, man kann das Obst vergleichen. ;)
@Topic: Danke, verzichte. Sehe keinen wirklichen spielerischen Gewinn.
Ich meine ja, es war klar, dass Waffen/Fallen DLC kommt. Würde das allerdings in Kombination mit jeweils einem Level besser finden. Immerhin bekommt man in der Kampagne ja auch pro Level was Neues. ;)
Worrelix schrieb am
Dairon hat geschrieben:Lieber gleich Dungeon Defender kaufen, da bekommt man für 1200 Points einen größeren Umfang und 4 Spieler Koop. ^^ Da sollte sich "Orcs Must Die!" mal ne Scheibe von abschneiden.
Ich hab 14 ? bezahlt und gerade den War Mage Schwierigkeitsgrad geschafft. Bis jetzt habe ich 14 Stunden OMD gespielt und es werden nicht die letzten 14 Stunden gewesen sein.
Schließlich gilt es noch, 5 Schädel pro Level zu erreichen und dann wartet ja auch noch der Nightmaremodus.
Als DLC hätte ich allerdings lieber neue Level statt irgendwelcher Items und variierter Fallen. Lediglich dieses Floor Scorcher weckt mein Interesse - für > 2? zu wenig.
Scorcher24_ schrieb am
Inwiefern?
Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Dungeon Defenders ist ein ganz anderer Ansatz per se.
DD ist mehr auf den direkten Kampf ausgelegt als OMD. OMD gibt bei einem Kill nur halbe Punktzahl. Bei DD ist das nicht so. Auch hat DD Bosskämpfe zusätzlich.
Dungeon Defenders reduziert MMORPGs im Prinzip auf Dungeons und fügt Fallen hinzu. Es ist aber nicht wie OMD mehr auf Tower Defense ausgelegt.
Noch dazu ist jedem der OMD kauft bewusst, dass es kein Coop hat. Und manche Leute kaufen mit Absicht SP Games.
Dairon schrieb am
Lieber gleich Dungeon Defender kaufen, da bekommt man für 1200 Points einen größeren Umfang und 4 Spieler Koop. ^^ Da sollte sich "Orcs Must Die!" mal ne Scheibe von abschneiden.
schrieb am

Facebook

Google+