Sins of a Solar Empire: Rebellion: Erweiterung kommt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Ironclad Games
Release:
kein Termin
Test: Sins of a Solar Empire: Rebellion
80

“Mit kleinen taktischen Neuerungen endet das finale Kapitel der Weltraumoper: Rebellion schickt fliegende Festungen an die Front.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sins of a Solar Empire: Erweiterung kommt

Sins of a Solar Empire: Rebellion (Strategie) von Stardock Entertainment
Sins of a Solar Empire: Rebellion (Strategie) von Stardock Entertainment - Bildquelle: Stardock Entertainment
Vor ein paar Tagen erst hatte Stardock durchblicken lassen, dass es in diesem Jahr Nachschub für Anhänger von Sins of a Solar Empire geben wird. Während der GDC 2011 kündigte der Publisher jetzt Sins of a Solar Empire: Rebellion an.

Im Gegensatz zu Diplomacy und Entrenchment wird es sich dabei um eine deutlich umfangreichere Erweiterung handeln, die zudem eigenständig läuft und das Hauptspiel nicht zwingend voraussetzt. Mit den Loyalisten und den Rebellen gibt es zwei frische Fraktionen, auf deren Seite man sich schlagen darf. Der neue Techtree wartet natürlich mit neuen Technologien und Raumschiffen auf. Auch gibt es einige aus dem Original vertraute Schiffe, die modifiziert wurden.

Ironclad verspricht außerdem zusätzliche Siegesbedingungen, die das Spielgeschehen noch variantenreicher gestalten sollen. Das Studio hat zudem die Beleuchtung und das Partikeleffekt-System der Engine überarbeitet. Sins: Rebellion wird Impulse::Reactor unterstützen und sich die Stardock-Plattform für Chat, Achievements und Multiplayer-Ranglisten zu Nutze machen. 

  • New features of Sins of a Solar Empire: Rebellion include:
  • New Factions: Players decide whether to become Loyalists or Rebels, which unlocks a unique new tech tree granting them new technologies and ship variants.
  • New Titan-class ships: Massive warships for each race that dwarf capital ships, these deadly new monsters are capable of wiping out entire enemy fleets single-handedly.
  • New Capital Ships: A new capital ship class arrives, giving players new strategic options.
  • New Corvette-class ships: Small, highly maneuverable light ships that are adept at a variety of tasks.
  • Loyalist and Rebel versions of some of the existing Sins' frigates and cruisers, each with their own unique strengths and weaknesses.
  • Updated lighting and particle effects for enhanced visuals.
  • New Victory Conditions to allow for more variety, differing strategies and shorter game sessions.
  • Additional capital ship ability levels, for greater strategic choice.
  • Impulse::Reactor support for chat, friends, achievements and more.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

johndoe952390 schrieb am
Also ich bin immernoch sehr zufrieden was das Game angeht. Nachdem ich mehrere Mods getestet habe, fand ich einige, die sehr gut gemacht sind. Neue Rassen, die völlig unterschiedlich sind. Neue Schiffstypen aus Startrek, Star Wars, BSG und viele mehr. Neue Planeten mit neuen Funktionen u.v.m..
Mir gefallen besonders die Spiele, in denen es eine gesunde Community. Besonders die Modder sollten ein grosses Lob bekommen. Was die auf die Beine stellen ist schon sagenhaft! ^^
Soase forever! :)
Ahriman schrieb am
wird das dann ne richtige erweiterung oder wieder so ein downloadteil?
mehlwyrm schrieb am
Ich wünschte sie würden das Spiel selbst mal um nen paar Features erweitern. Die diplomatischen Möglichkeiten zb, oder auch dass man die Infrastuktur mal etwas detailreicher gestaltet. Ich persönlich empfand da viel schwerwiegendere Fehler als an der Fülle der Schiffstypen.
Auch haben die Rassen sich etwas zu wenig unterschieden im Vergleich.
Ganz cool wäre auch ne Art Editor wo man eigene Schiffe entwerfen kann, natürlich ohne Effekt auf die Werte des Schiffs :D
Kam von der Wunschliste gleich hinter der Namensgebung welche sie ja ermöglicht hatten ;)
Hausser_ schrieb am
Irgendwie bin ich nach all den Jahren sekptisch, was Nachfolger angeht, grade im Strategiebereich, und Speziell bei der Sorte, die wirklich auf der strategischen und nicht der taktischen Ebene oder gar dem Mikromanegment einzelner Soldaten entschieden werden, daher ist mir eine Nachricht über eine Erweiterung mittlerweile fast schon lieber, da weiss ich wenigstens, dass nichts verschlechtert wird. (Empire Earth und Supreme Commander z.b., um nur 2 zu nennen, die mir grade einfallen)
rekuzar schrieb am
Schade, nachdem die Trinity-Edition erschienen ist die ich mir auch gekauft habe hatte ich gehofft sie werkeln an einem Nachfolger.
Ich finds ja schön das sie mit Addons größere Kritikpunkte ausmerzen wollen und das Spiel erweitern.. aber irgendwann wäre ein Nachfolger wo all das gelernte in einem Spiel zusammen kommt, plus bessere Technik und einer schönen Kampagne dazu sicherlich das Ansprechendere.
Gibts immerhin nicht viele Spiele dieser Sorte :/
schrieb am

Facebook

Google+