Action-Adventure
Publisher: Atari
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Test: Enter The Matrix
79

“Wenig spektakulärer Ausflug in die Gamedesign-Matrix.”

Test: Enter The Matrix
79

“Wenig spektakulärer Ausflug in die Gamedesign-Matrix.”

Test: Enter The Matrix
79

“Wenig spektakulärer Ausflug in die Gamedesign-Matrix.”

Test: Enter The Matrix
79

“Wenig spektakulärer Ausflug in die Gamedesign-Matrix.”

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Enter the Matrix: 2,5 Millionen Verkäufe

Stolze vier Millionen Exemplare von Enter The Matrix hat Publisher Atari zum Release des Spiel produziert. Das Actionspiel mit der sündhaft teuren Lizenz verkauft sich allerdings auch sehr erfolgreich.
Bisher sind weltweit (ohne Japan) und systemübergreifend schon 2,5 Millionen Exemplare verkauft worden. Dieses Ziel wollte Atari erst bis zum Ende des Jahres erreichen. Jetzt sollen bis Weihnachten alle Einheiten des Titels über die Ladentheke gehen. In den USA wurde der Umsatz zu 50% von der PlayStation 2, zu 25% von der XBox, zu 15% mit dem PC und zu zehn Prozent mit der Gamecube-Version gemacht. Die Markt-Beobachter gehen übrigens davon aus, dass Atari aufgrund der teuren Lizenz, der massiven Werbung und dem Einkauf von Shiny überhaupt erst Gewinn macht, wenn über vier Millionen Einheiten verkauft werden.

Kommentare

Chabbo schrieb am
Es geht hier net drum, ob ETM ruckelt oder nicht.
Es geht drum, das hier ne Beta uber die Ladentische gegangen ist,und noch paar monate entwicklung dem Game sehr gut getan hätten.
Nestromo schrieb am
anstadt so viel geld in die werbung reinzustecken hätten die ein bischen mehr am spiel feilen können das hätte dem spiel bestimmtvan die 80 er wertung gebracht und nicht an der 70 er
johndoe-freename-2311 schrieb am
nuja bin konsolen(und nich gelegenheitszocker :wink: ) und pc user aber hab das game nicht gekauft
ich glaube langsam vielen leutz sind die gestiegenen preise für games noch nicht hoch genug, wie sonst kanns sein das trotz der kritiken son game so oft über die ladentheke geht?
oder ist es wie in der musikindustrie?wo goldene schallplatten noch vor dem verkaufsstart der scheiben vergeben werden um zu zeigen wie toll das ganze sein muss
kann auch sein das die vorberichterstattung in einigen mags n büschen zu euphorisch war
johndoe-freename-2427 schrieb am
Es wurde halt 75% durch Konsolenverkäufe gemacht.
Konsolenspieler sind halt meist Gelegenheitszocker...und davon abesehn wird auf Konsolen auch nicht raubkopiert wie wild...
johndoe-freename-713 schrieb am
Viel zu kurz das Ganze. Und zu viel Gehype wegen einem mittelmäßigem Spiel. Wußt ich gleich.
(Wann kommt HL2, verdammt ?) :roll:
schrieb am

Facebook

Google+