Action-Adventure
Entwickler: Ion Storm
Release:
05.03.2004
05.03.2004
Test: Deus Ex: Invisible War
81
Test: Deus Ex: Invisible War
80
Jetzt kaufen ab 4,18€ bei

Leserwertung: 85% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Deus Ex: Invisible War
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deus Ex 2: nicht mehr in diesem Jahr

Eidos Interactive hat in einer aktuellen Releasetermin-Liste bekannt gegeben, dass der 3D-Shooter mit Rollenspiel-Touch nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. Der neue Termin für Deus Ex 2: Invisible War liegt im 1. Quartal 2004 und zwar sowohl für die PC, als auch die Xbox-Version.

Deus Ex: Invisible War
ab 4,18€ bei

Kommentare

johndoe-freename-42672 schrieb am
man ich glaubs einfach ned was isn des fürn depp der mit nem 2800+ und ner fetten graka und 512 ram bei JA stocken hat???? vieleicht hatter die microsoft grafikkarten treiber die nach ner windows neuinstallation draufsin draufgelassen.!? nene wer so behindert is und seinen rechner so schrotten kann dass nen q3 spiel stockt der hat entwieder nen schaden oder nen aldirechner oder keine ahnung
PS: ich find dass jediacademy alleine schon von dr demo JKII um einiges übertrifft, alleine schon die neuen moves und das skillsystem aus dark forces sind schon genug um zu sagen dass es besser ist
SchmalzimOHR schrieb am
Valve und Ati ist wie ID Sofrware und Nvidia.
100% wird HL² mit Ati besser laufen als mit ner Nvidia.
Verschoben wird es sicherlich denn ein gutes Game braucht seine verschiebung.
Jedi Academy läuft bei mir (2Ghz Gforce 4 ti 4400 und 768 DDR Ram) flüssig.
Wenn ihr zu doof seit eure Rechner richtig zu konfigurieren dann kauft euch ne Konsole dort gibt es keine \"verwirrenden\" Zahlenspielchen
johndoe-freename-49795 schrieb am
@ Shaolin ... der link usw war ja ok aber wenne etwas mehr news seiten liest etc. hätteste dir deine panik mache ersparen können ^^
also um das mal klarzustellen
es gibt da ne menge dinge die recht logisch sind
a) Valve hat sowas wie eine partnerschaft mit ATI...so denken wir mal einen schritt weiter
die ATI karte rockt die nvidia karte imo um die doppelte FPS...dann wartet valve natürlich auf nvidia weil ATI der partner ist aber valve nvidia gleiche chancen einräumen will... MANN DU DEPP...
b)hat es NIEMALS ein bestätigtes verschieben durch valve gegeben noch steht 30.9
c)wird wie oben schon erwähnt auf alcatraz die 9800XT mit HALFLIFE 2 vorgestellt (meine bald neue graka da ich die aktion von nvidia wirklich peinlich fand)
d) überleg mal wenn es wirklich so wäre das das game um mal aben 5 monate verschoben wird weil nvidia das so will....eins kann ich dir sagen... die firma kann dicht machen ...den abriss übernehmen die zocker schon
so long
Seth666 schrieb am
LOL
Wenn Jedi Academy ruckelt auf einem 2600+ (LOL Scheiß AMD) und auf einer Radeon 9700 Pro dann machst du was falsch. (ROFL; Scheiss CS Sprache)
Alle Spiele mit der Quake 3 Engine brauche nicht mehr als einen 1800MHz PC mit einer GF4. Schau dir mal Call of Duty oder Medal of Honor an oder Star Trek Elite Force 2. An deiner stelle würde ich den PC mal richtig konfigurieren.
Nur weil deine MHz Zahlen hoch sind bedeutet das noch garnichts.
johndoe-freename-51547 schrieb am
ich glaube NVidia hat sein Pulver vershossen.ATI hat eindeutig die besseren Grafikkarten und einen riesen vorsprung.Die 9700 Pro ist schon 1 Jahr alt und ist heute fast genauso gut wie stärkste NVidia Karte.Das heisst ATI wird jederzeit mit einer besseren Grafikkarte kontern.NVidia ist für mich momentan nur Schrott und auch zu teuer.Ich habe einen Raedon 9500 Pro und bin absolut zufrieden.
schrieb am

Facebook

Google+