Myst Online soll auferstehen

von Bodo Naser,
Bildquelle: GameTap
In der Spielebranche gibt es viele unendliche Geschichten, die von Myst Online ist sicher einer der unerbittlichsten. Cyan Worlds, die Macher des Online-Abenteuers, wollen ihr Projekt einfach nicht in Frieden ruhen lassen, nachdem es Anfang des Jahres von GameTap wegen Erfolglosigkeit eingestellt wurde. Der Betreiber gab die Rechte daraufhin an Cyan zurück, die es nun sogar selbst wiederbeleben wollen. Der Chef von Cyan, Mark DeForest, plant, die mysteriöse Welt der D'ni dauerhaft wieder online zu bringen. Geplant sei eine sechsmonatige Gebühr von 25 Dollar. Die Community soll dann erst einmal für neue Inhalte sorgen und die Spieler anleiten, während Cyan für die Server sorgt.



Quelle: Kotaku.com



Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Myst Online: Uru Live