Echtzeit-Strategie
Entwickler: Phenomic
Publisher: JoWooD
Release:
28.11.2003
Test: Spellforce
74

Leserwertung: 80% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Review: SPELLFORCE

Fantasy-Deutschland wartet gespannt auf den Auftritt von Spellforce . Kein Wunder, denn der als "Bestes PC-Spiel" der Games Convention geehrte Titel wurde hierzulande bereits in zahlreichen Previews zum WarCraft-Killer erkoren - wir meinen zu Unrecht. Warum uns die Symbiose aus Rollenspiel und Echtzeit-Strategie trotz klasse Grafik und Langzeitmotivation bis ins Rentenalter nicht begeistert, sondern nur mittelprächtig gefallen hat, klärt der Test!

Kommentare

CJ2K schrieb am
\"die patches die folgen ewrden , können bestimmt die installationsprobleme beheben\"
@eagleoftruth:
Eine Frage:
Wie willst du einen Patch installieren wenn du nicht einmal dazu komsmt das Spiel zu installieren? Und wenn du das Spiel erstma intallierst, brauchst du auch logischerweise keinen Patch mehr um das Spiel zu installieren!
Ich weiss nich aber, ich hab das Spiel selbst und finde es nicht wirklich schlecht, aber ein überhammer ist es auch wieder nicht!
Ich bin großer WCIII-Fan und LIEBE spiele die Sacrifice-angehauchte Ideen haben!
Aber leider kommt es mir nur halb so gut umgesetzt vor... leider...
Trotzdem, einem in allem find ich es schon gut das man ein Spiel nicht überbewertet nur weil es aus deutschen Landen kommt, nur um so den Eindruck im Ausland zu bessern.
Ich hätte dem Spiel wahrscheinlich eine Wertung von 83 % gegeben, nicht mehr und nich weniger!
Wer weiss...
Vielleicht sind Spiele wie SPellForce ein guter Ansatz dafür, etwas mehr innovation und Genre-Mixe auf dem Markt zu bringen!
johndoe-freename-56564 schrieb am
Zu der Bewertung des Spiels, ich muß schon sagen teils ist sie ja in Ordnung, aber teils auch nicht!! 8O
Ich meine wenn man Fehler sucht findet man immer welche, egal was für ein Spiel, nur sollte man wohl nicht je kleinigkeit gleich in die Bewertung eingehen lassen.
Zum Beispiel Warcraft 3, ich möchte das Spiel hier nicht schlecht machen oder überhaupt eins, aber 93% in der GameStar oder sogar 95% bei anderen is ja auch etwas übertrieben, dort wurden die kleinen Fehler alle nur kurz erwähnt, aber war die Grafik zum release wirklich sehr gut? Ich meine etwas kantik sind die Charaktere schon und einige texturen sind echt verwaschen und unscharf und der Schwierigkeitsgrad ist wohl auch nicht gerade für Anfänger gedacht, schlecht für die jenigen die das Genre gerade neu entdeckt haben!
Dies sind nun nur drei Kretikpunkte es gibt sicher noch mehr, oder auch weniger, aber genau das ist das entscheidene, diese Sachen sind nicht in die Bewertung einbezogen worden, es sind ja nur kleine Fehler, meiner Meinung nach aber nicht!
Ich möchte damit sagen das Ihr vieleicht etwas zu viel Kleinigkeiten als Kontra in die Bewertung habt einfliessen lassen, die eigentlich nicht unbeding hätten sein müssen.
Aber bitte bedenkt, die Wirtungen sind alles nur Zahlen, mehr nicht, besser jeder bildet sich wohl seinen eigenen Eindruck! Denn Geschmäcker sind verschieden!! :)
johndoe-freename-39951 schrieb am
Ich konnte Gothic ohne Bugs spielen, und ich kanns bei Spellforce auch. Und mir gefällt das Spiel...
Bogomil23 schrieb am
Spellforce wird das erste Spiel sein das ich zurück schicken werden (nach amazon) und das letzte Spiel das ich von dieser MISTFIRMA JOWOOD gekauft habe !!!
Ich habe es ja schon geahnt das so was auf mich zukommt....
erst das lottospiel mit dem cd-key und dann nachdem intro nur ladebildschirm und so schwere abstürze hab ich noch nie gesehen...kotz....
ich bin doch kein beta tester
den patch hab ich auch schon installiert....
....
NIE WIEDER JOWOOD - ICH SCHWÖRS
(und auch nicht von irgendwelchen deutschen entwicklern )
- GOTHIC war ja damals auch ein geiles spiel aber ein halbes jahr warten damit es bugfrei ist - nein danke nicht schon wieder !!!!
__________________
--------------------------------------------------------------------------------
Vom Wahrsagen lässt sich wohl leben, aber nicht vom Wahrheit sagen.
G. Chr. Lichtenberg
--------------------------------------------------------------------------------
Derjeniege schrieb am
Hallo,
Wenn das Spiel den Hype wirklich gerecht geworden wäre, dann hätte Amazon es nicht für 33? verkauft.
So einfach ist die Sache.
schrieb am

Facebook

Google+