X Rebirth: Patch 1.19 steht an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Egosoft
Publisher: Deep Silver
Release:
15.11.2013
Test: X Rebirth
16

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

X Rebirth
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

X Rebirth - Patch 1.19 steht an

X Rebirth (Simulation) von Deep Silver
X Rebirth (Simulation) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Am Anfang der Woche wurde Patch 1.18 für X Rebirth veröffentlicht und momentan befindet sich das Update 1.19 in Entwicklung, zu dem ein kurzer Betatest stattfinden soll. "Wenn alles nach Plan verläuft, wird der Test von 1.19 am Wochenende oder zu Beginn der kommenden Woche starten. Öffentlich verfügbar wird 1.19 dann, wenn alles klappt im Laufe der kommenden Woche", erklärte Bernd Lehahn im Forum.

Obwohl das Update keine "generelle Optimierung" enthalte, soll die Version 1.19 für einige Spieler deutliche Performance-Verbesserungen bringen: "Es handelt sich dabei um einen Bugfix, der in manchen Fällen mehrere hundert Prozent der Framerate ausmachen kann. Ich habe in den letzten Wochen ein High-End-System gebaut, um Probleme zu verifizieren, die uns berichtet werden und konnte zum Beispiel reproduzieren, dass die Framerate in der Startzone des freien Spielstarts von über 40 fps auf unter 10 fps einbrach. Alles was dazu nötig war, war eine spezielle Abfolge von Speicher- und Ladevorgängen."

Bernd Lehahn: "Weitere Dinge in 1.19 sind wieder einige behobene Crashbugs sowie Verbesserungen des Handels und der Ausrüstung von Schiffen. Einige Fehler in generischen Missionen wurden behoben und es wurde wieder etwas an der AI von Spielerschiffen gearbeitet. Zusätzlich haben wir einige Dinge auf Plattformen bzw. in Stationen neu justiert. Dies wird die Fähigkeiten der NPCs verändern, mit denen ihr redet und betrifft aber auch den Inhalt von Gegenständen, die ihr auf Stationen aufsammeln könnt. (...) Zum Schluss sei noch erwähnt, dass wir auch wieder an der Eingabesteuerung gearbeitet haben. Leider sind einige der aktuellsten Verbesserungen, wie eine explizite Zielauswahl per Tastatur (alte T und E Taste in X3), noch nicht in 1.19 enthalten, aber wir arbeiten daran, dass es sehr bald folgen wird."

Change-Log 1.18:
  • "Fixed several causes of crashes in-game and when loading savegames.
  • Fixed a specific problem resulting in periodic slow-downs.
  • Improved general performance (first small improvement only, more to come).
  • Fixed several problems resulting in trade ships getting stuck.
  • Fixed several problems with ship/drone docking/undocking behaviour.
  • Fixed problem with player drone formations.
  • Fixed several small localisation issues.
  • Improved skill levels for new NPCs.
  • Improved readability of entries in interaction menus.
  • Improved GPU listing on laptops with multiple GPUs (still some driver-related issues on certain hardware)."

Quelle: Egosoft

Kommentare

Solon25 schrieb am
Text lesen ihr 2 beiden? ;) Da steht doch u.a.:
"Es handelt sich dabei um einen Bugfix, der in manchen Fällen mehrere hundert Prozent der Framerate ausmachen kann. Ich habe in den letzten Wochen ein High-End-System gebaut, um Probleme zu verifizieren, die uns berichtet werden und konnte zum Beispiel reproduzieren, dass die Framerate in der Startzone des freien Spielstarts von über 40 fps auf unter 10 fps einbrach. Alles was dazu nötig war, war eine spezielle Abfolge von Speicher- und Ladevorgängen."
johndoe755007 schrieb am
Duugu hat geschrieben:Die "Patchnotes" von Egosoft (wenn man sie denn überhaupt so bezeichnen mag), sagen doch eigentlich nicht außer "wir haben irgendwas gemacht". .
Das würde dann ja auch dem entsprechen, was die Patches sind. Wurde ja schon öfters berichtet, dass sie neue Fehler produzieren. Von kaputten Saves gar nicht erst zu sprechen.
Duugu schrieb am
Na, das Change-Log wirkt ja nicht gerade vertrauenerweckend. Immer wenn jemand so allgemein auflistet ("Fixed several causes", "Fixed several problems", "Improved general performance", etc.), dann kann ich mich des Eindruckes nicht erwehren dass da nicht viel passiert ist. :)
Die "Patchnotes" von Egosoft (wenn man sie denn überhaupt so bezeichnen mag), sagen doch eigentlich nicht außer "wir haben irgendwas gemacht". Seriös wäre zumindest optional exakt aufzulisten was gefixt oder geändert wurde.
Macros79 schrieb am
Wahrscheinlich 2.0 und das heißt dann hoffentlich, dass man es genießen kann. :)
Balmung schrieb am
Mal gespannt bei welche Versionsnummer sie in einem halben Jahr sind und ob man das Spiel für einen Steam Sale dann empfehlen kann. ^^
schrieb am

Facebook

Google+