Action-Adventure
Publisher: Take 2
Release:
26.04.2012
12.04.2012
12.04.2012
23.07.2001
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Max Payne
60

“Die beste Version. Hier hat man genug Platz für die Finger, die Grafik zeigt alle Details und ist meist flüssig. iPad 2/3 wird empfohlen.”

Test: Max Payne
55

“Mit Retina Display ist die Welt in Ordnung, auch wenn die Geschwindigkeit immer wieder spürbar in die Knie geht. Bei Geräten unter 4/S wird's hässlich und nochmal langsamer; da kann die Wertung locker halbiert werden.”

Test: Max Payne
93

“Intensive Action, innovative Zeitlupe, dazu ein Hauch Film noir und Kugelhagel à la John Woo - ausgezeichnet!”

Leserwertung: 85% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne - das fehlt im Spiel

Max Payne (Action) von Take 2
Max Payne (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2
Im VoodooExtreme Forum berichtet Peter Habja von Remedy, welche geplanten Features nicht mit in Max Payne eingebaut wurden. So war mit der "Tazer" eine weitere Nahkampfwaffe sogar schon mit im Spiel. Doch es gab einige Probleme mit der Munition bzw. den Batterien, denn unendlich Energie wäre nicht fair. Daher wurde der Tazer entfernt.

Ähnlich erging es auch dem Big Boss Gangster, der entfernt wurde, weil er viel zu unrealistisch groß war und nicht mit in die Story passte. Außerdem waren sogar erst Einschusslöcher bei den Gegnern geplant (damage textures), doch dieses wurden verworfen, weil das grafische Feature die Spielgeschwindigkeit zu stark beeinträchtigen würde. Denn jedes Einschussloch hätte auf den Körpern der Gegner immer nach jeder Bewegung neu berechnet werden müssen und das hätte zu viel Rechenleistung gezogen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+