Call of Duty: Modern Warfare 3: PC-Elite-Bedenken - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Activision
Release:
08.11.2011
08.11.2011
08.11.2011
08.11.2011
08.11.2011
Test: Call of Duty: Modern Warfare 3
86

“Brachial, spannend und völlig übertrieben: Modern Warfare 3 ist eine sechsstündige Action-Achterbahnfahrt. Der Mehrspieler-Part bietet nur wenige, aber sinnvolle Neuerungen.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Modern Warfare 3
86

“Die PC-Version ähnelt den Konsolen-Fassungen inhaltlich stark, sieht aber ein wenig hübscher aus.”

Test: Call of Duty: Modern Warfare 3
86

“Brachial, spannend und völlig übertrieben: Modern Warfare 3 ist eine sechsstündige Action-Achterbahnfahrt. Der Mehrspieler-Part bietet nur wenige, aber sinnvolle Neuerungen.”

Test: Call of Duty: Modern Warfare 3
75

“Die massiv abgespeckte Grafik macht die Kampagne weniger bombastisch und auch online läuft es weniger rund.”

Leserwertung: 63% [21]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Modern Warfare 3
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD Modern Warfare 3: PC-Elite-Bedenken

Call of Duty: Modern Warfare 3 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Mit Call of Duty Elite hatte Activision der hauseigenen Shooter-Serie eine neue Online-Plattform spendiert, die mit Elementen sozialer Netzwerke aufwartet, die Nutzer über Aktivitäten von Freunden auf dem Laufenden hält, für Turniere eingesetzt wird und Einblick in allerlei Statistiken gewählt.

Wirklich 'elitär' geht es aber derzeit nur auf der PS3 und der Xbox 360 zu: Knapp drei Wochen vor dem Verkaufsstart von Call of Duty: Modern Warfare 3 hatte der Hersteller durchblicken lassen, dass der Unterbau im Falle der PC-Fassung nicht zum Launch verfügbar sein wird, aber schnellstmöglich nachgereicht werden soll. Begründet wurde die Verzögerung mit der höheren Anfälligkeit des PCs für Cheats/Hacks. Den kostenpflichtigen optionalen Premium-Zugang werde es unabhängig davon nur auf den Konsolen geben, hieß es das zudem.

Während der Hersteller noch damit beschäftigt ist, den initialen Elite-Schluckauf zu beheben, und deswegen auch die Veröffentlichung dafür entwickelter Smartphone-Apps verschoben hat, hat sich die Tonlage wohl etwas geändert, wie Gamasutra zu berichten weiß. In einer Twitter-Mitteilung lässt man nämlich jetzt verlauten: "Wir arbeiten an einem universellen Elite-Erlebnis, aber wir können nicht garantieren, ob oder wann eine PC-Version verfügbar sein wird."

Update: Gegenüber Shacknews teilt der Publisher mit: Am Ziel, Elite auch auf dem PC zu veröffentlichen, habe sich nichts geändert. Ein konkreter Termin stehe allerdings noch nicht fest.

Kommentare

FreshG schrieb am
Die wissen sicherlich das viele auf dem PC CoD nicht original holen
ph0en1xs schrieb am
Überraschung!!!
Um den PC wird sich wie beim Vorgänger nur halbherzig gekümmert.
schrieb am

Facebook

Google+