Arma 3: Weitere Pläne, aber keine Konsolenumsetzung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Kriegssimulation
Release:
12.09.2013
Test: Arma 3
69

“Riesiger und äußerst hübscher Gefechts-Baukasten, dem es an Inhalten für fast alle Spielmodi mangelt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Arma 3
Ab 30.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Arma 3: Weitere Pläne, aber keine Konsolenumsetzung

Arma 3 (Simulation) von Bohemia Interactive
Arma 3 (Simulation) von Bohemia Interactive - Bildquelle: Bohemia Interactive
Nachdem Bohemia Interactive den dritten Teil der Kampagne von Arma 3 abgeliefert hat, blickt man etwas in die Zukunft. 

Im Gespräch mit Eurogamer.net merkt Joris-Jan van 't Land an, das Studio habe Konsolenumsetzungen des Spiels im Prinzip ausgeschlossen, obwohl man PS4- und Xbox-One-Devkits hat. Er selbst würde gerne Konsolenversionen sehen, aber Arma 3 sei eben als PC-Titel konzipiert worden, dem eine Portierung nich gerecht werden würde.

Man müsste die Steuerung und das Interface komplett überarbeiten - zu viel Aufwand. Bei Arma 2 habe man sich schon erfolglos an einer 360-Umsetzung versucht.  Beim nächsten Titel sei es wahrscheinlicher, dass man mehrere Plattformen angehen wird.

Das 50 bis 70 Mann starke Team werde sich die nächsten zwei Jahre auf Arma 3 konzentrieren. Das Spiel wolle man mindestens so lange bedienen und erweitern. 2015 werde man dann darüber nachdenken, was danach kommt - momentan gebe es noch keine konkreten Pläne.

Arma 3 soll weiter ausgebaut werden. Dabei gehe es nicht nur um Waffen- oder Texturen-Pakete, sondern auch um die grundlegende Spielmechanik. Einige Erweiterungen sollen kostenfrei sein, andere kostenpflichtig. Generell wolle man sich reichlich spendabel verhalten: Je mehr Spiel man den Nutzern gebe, desto mehr Spiel würde man von ihnen zurückbekommen.

Wer keine Bezahlinhalte hat, wird trotzdem auf den gleichen Servern spielen können wie die anderen Nutzer - Bohemia habe nicht die Community spalten wollen. Das sei für die Entwickler zwar knifflig; man glaubt aber, eine Lösung gefunden zu haben. Auch wird man weiter an der Modbarkeit von Arma 3 schrauben.

Letztes aktuelles Video: Win-DLC-Trailer


Kommentare

greenschranke schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:Wo soll das stehen? Wenn ArmA ein Multiplattformtitel wird, dann war es das mit der Reihe und das wissen die auch selber.

Beim nächsten Titel sei es wahrscheinlicher, dass man mehrere Plattformen angehen wird.

Solange sie Bedienung und Interface nicht komplett auf Konsole auslegen kann es doch egal sein. Ob es auf Konsolen erfolgreich sein kann ist eine andere Frage. Kommentar eines Freundes: "Ich habe keine Lust auf Pixel zu schießen." Damit meinte er nicht die Grafik sondern die Tatsache das Gefechte über große Reichweiten standfinden können.
Iconoclast hat geschrieben:ArmA auf Konsole... bitte nicht. Das wäre alleine von der Steuerung her schon unmöglich, außer jeder Button hat 6 Funktionen. Aber scheint ja zum Glück nicht zu passieren.

Ringmenü macht ALLES möglich :lol:
Von mir aus kann das Spiel auf Konsole kommen, solange sie es traditionell für PC entwickeln und es banal auf Konsole portieren. Wenn die Versionen aus Faulheit angeglichen werden und wir am PC Ringmenüs und Vereinfachungen abbekommen, dann war's das wirklich...
Iconoclast schrieb am
gracjanski hat geschrieben:
Nesta92 hat geschrieben:Ich hoffe nur das ARMA sich treu bleibt und nicht casualisiert wird

steht doch da: das nächste ARMA ist multiplattform. Das wars dann

Wo soll das stehen? Wenn ArmA ein Multiplattformtitel wird, dann war es das mit der Reihe und das wissen die auch selber.
Ch4ozD3m0n schrieb am
Es gibt Spiele, die kann es einfach nur auf PC geben......
gracjanski schrieb am
Nesta92 hat geschrieben:Ich hoffe nur das ARMA sich treu bleibt und nicht casualisiert wird

steht doch da: das nächste ARMA ist multiplattform. Das wars dann
Iconoclast schrieb am
ArmA auf Konsole... bitte nicht. Das wäre alleine von der Steuerung her schon unmöglich, außer jeder Button hat 6 Funktionen. Aber scheint ja zum Glück nicht zu passieren.
schrieb am

Facebook

Google+