Metro: Last Light: Nvidia-Tech-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 4A Games
Publisher: Deep Silver
Release:
17.05.2013
17.05.2013
17.05.2013
17.05.2013
Test: Metro: Last Light
72

“Kulisse, Atmosphäre und Story sind erstklassig. Als Shooter ist Metro allerdings gerade mal solide und wird zudem von unterirdischer KI gepeinigt.”

Test: Metro: Last Light
72

“Es sieht klasse aus, die Atmosphäre ist ebenso packend wie die Story. Doch der solide Shooter-Kern wird von einer unterirdischen KI geplagt.”

Test: Metro: Last Light
72

“Hinsichtlich Story, Kulisse und Atmosphäre spielt Last Light ganz vorne mit. Mechanisch wird die solide Action von einer grottigen KI nach unten gezogen.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 74% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metro: Last Light: Nvidia-Tech-Video

Metro: Last Light (Shooter) von Deep Silver
Metro: Last Light (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver

Das von Nvidia produzierte Technikvideo zeigt die grafischen Verbesserungen: Tessellation glättet sichtbar die Polygone, die PhysX-Technologie hinterlässt persistente Partikel und eine realistischeren Umgang mit Rauch:

Letztes aktuelles Video: Tech-Video


Kommentare

Baumschule schrieb am
Diese ganzen effekte würden ohne phsix nicht dargestellt werden können....ne is klar.
Oni ist über 10 Jahre alt da konnte ich auch ohne phisix, nebel mit dem spieler beeinflussen.
ItsPayne schrieb am
Ich fands halt recht lustig, dass teslationen überhaupt keinen nennenswerten unterschied beigesteuert hat, aber immer als *das* feature dargestellt wird :-)
Bedameister schrieb am
Sieht stellenweiße schon richtig richtig fett aus
Slamraptor schrieb am
SixBottles hat geschrieben:also ich finde das wasser ist viel zu realistisch dargestellt...

Best quote ever. ^^
SixBottles schrieb am
also ich finde das wasser ist viel zu realistisch dargestellt...
schrieb am

Facebook

Google+