Far Cry 3: Download: Patch 1.05 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
29.11.2012
29.11.2012
29.11.2012
Test: Far Cry 3
66

“Auf Konsolen stören neben den erzählerischen und spielerischen Mängeln auch technische Schwächen.”

Test: Far Cry 3
68

“Erzählerische Schwächen und das Opfern einer glaubwürdigen Welt zugunsten belangloser Minispiele erdrücken den guten Shooter im Kern.”

Test: Far Cry 3
66

“Auf Konsolen stören neben den erzählerischen und spielerischen Mängeln auch technisch Schwächen.”

Leserwertung: 75% [22]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 3: Patch 1.05

Far Cry 3 (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 3 (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat den Patch 1.05 für Far Cry 3 veröffentlicht. Das Update fügt einen vierten Schwierigkeitsgrad namens "Meister" mit Veränderungen an der Gesundheit des Spielers und am Verhalten der KI-Gegner ein. Außerdem können nach der Eroberung aller Außenposten und dem Erreichen des Spielende-Erfolgs die Außenposten im Optionsmenü unter Gameplay wieder zurückgesetzt werden.

Download: Patch 1.05 (261 MB)

Change-Log:
MEHRSPIELER-MODUS
NEUE FEATURES
-Die Map-Autoren können nun Beta-Tests starten, an denen andere Spieler über eine neue Playlist teilnehmen können.
-Beim Hosten eines Beta-Tests können die Map-Autoren das Beobachter-Feature verwenden, um sich das Spielgeschehen anzusehen.
-Neue Feedback-Tags wurden hinzugefügt und an der Kartenbewertung durch die Spieler wurden Verbesserungen vorgenommen.
-Die Option, andere Maps desselben Autors anzuzeigen, wurde im Map-Archiv hinzugefügt.
-Eine Selbstmord-Option in PvP-Spielen wurde hinzugefügt.
-Dem Text-Chat im Spiel wurde eine Team-Chat-Option hinzugefügt.

ALLGEMEIN
-Einige Abstürze wurden behoben.
-Die Host-Migration wurde verbessert.
-Es wurden Verbesserungen vorgenommen, um zu verhindern, dass Spieler Waffen aufheben statt Teammitglieder wiederzubeleben.
-Spieler werden nicht mehr wegen Untätigkeit aus Benutzerdefierten Spielen geworfen.
-Es wurden Verbesserungen am Team-Balancing vorgenommen, wenn Partys involviert sind.
-Die Mitspielersuche für Partys wurde verbessert.
-Das Problem wurde behoben, dass Team-Mitglieder als normale Spieler angezeigt wurden, solange sie sich nicht ans Leben klammern.
-Das Problem wurde behoben, dass die Einstellungs-Option für neue Hosts in benutzerdefinierten Spielen nicht sichtbar war.
-Das Problem wurde behoben, dass Spieler unter gewissen Umständen keiner Party beitreten konnten.
-Das Problem wurde behoben, dass Spieler bei der Benutzung von Booster-Spritzen im Coop-Modus "hängenbleiben" konnten.
-Das Problem wurde behoben, dass das Feuer im Modus Feuersturm nicht korrekt angezeigt wurde.
-Das Problem wurde behoben, dass die Kill-Cam in bestimmten Situationen nicht angezeigt wurde.
-Die Funktion "Map überspringen" für von Spielern erstellte Maps wurde verbessert.
-Übersprungene Maps erscheinen nicht länger in der Map-Rotation, wenn auf Bronze-, Silber oder Gold-Playlists gespielt wird.

EINZELSPIELER-MODUS
NEUE FEATURES
-Außenposten zurücksetzen: Nach Eroberung aller Außenposten und Erreichen des Spielende-Erfolgs kann der Spieler die Außenposten nun im Optionsmenü unter Gameplay zurücksetzen.
-Neuer Schwierigkeitsgrad: Es gibt nun einen vierten Schwierigkeitsgrad namens "Meister" mit Veränderungen an der Gesundheit des Spielers und am Verhalten der KI, die das Spiel noch schwieriger machen als in den bisherigen Schwierigkeitsgraden.

KORREKTUREN
-Das Problem wurde behoben, dass Waffen nicht richtig funktionierten, wenn eine Herausforderung genau bei einem Waffenwechsel beendet wurde.
-Das Problem wurde behoben, dass NPCs den Spieler manchmal nach Tod und Neustart einer Herausforderung ignorierten.
-Ein Loch in der Karte hinter dem Wasserfall, durch das Spieler unter die Karte kommen konnten, wurde geflickt.
-Das Problem wurde behoben, dass einer der Hauptmänner aus einer Gesucht: Tot-Aufgabe manchmal nicht anwesend war.
-Das Problem wurde behoben, dass das Missionsziel manchmal nicht aktualisiert wurde, wenn das Modell von Buck in der Luft schwebte.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Kr0k0d1L schrieb am
Die Stützpunkte wieder herstellen hat doch was.
Auch wenn man sowas eigentlich direkt mit hätte einbauen können.
schrieb am

Facebook

Google+