The Binding of Isaac: Demo & Update-Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Edmund McMillen
Publisher: Headup Games
Release:
kein Termin
28.09.2011
 
Keine Wertung vorhanden
Test: The Binding of Isaac
87

“Zelda trifft Robotron: Topdown-Action alter Schule in zufallsgenerierten Dungeons!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Binding of Isaac: Demo & Update-Infos

The Binding of Isaac (Action) von Headup Games
The Binding of Isaac (Action) von Headup Games - Bildquelle: Headup Games
Ende September hatte Edmund McMillen (Super Meat Boy, Gish) das zusammen mit Florian Himsl entwickelte The Binding of Isaac veröffentlicht. Wer mal in die nur fünf Euro teure Mischung aus Robotron 2084 und Zelda reinschnuppern will, kann sich jetzt an einer Demo versuchen. Dafür ist nicht mal eine Installation notwendig: Da Binding of Isaac auf Flash fußt, haben die Entwickler die Anspielversion einfach direkt ins Netz gepackt.

Die Demo wartet mit einem von insgesamt vier spielbaren Charakteren, zwei Levels, acht möglichen Bossen sowie mehr als sechs Items auf. Da die Dungeons jedes Mal frisch generiert werden, muss man die Demo - wie auch das Hauptspiel - schon recht häufig spielen, um alle Gegenstände ausprobieren zu können.

McMillen hatte schon früher angedeutet, dass er am 31. Oktober pünktlich zu Halloween ein (kostenloses) Update für sein Werk veröffentlichen wird. Das Paket soll mehr als 20 frische Items, drei zusätzliche Bossgegner, mehr Achievements sowie einen neuen, wesentlich knackigeren letzten Level umfassen, an dem sich alle versuchen dürfen, die das bisherige Spiel geschafft haben. Über die neue Figur, Eve, heißt es auf Twitter: Sie könne ihr Gestalt ändern und werde außerdem von einem toten Vogel begleitet.

Unabhängig davon werde man natürlich auch weiterhin an Patches arbeiten, mit denen Bugs behoben werden sollen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

SolidFake schrieb am
Skrymir hat geschrieben:Das ist doch mal wieder Bullshit ;) Wenn dein Rechner Crysis auf Hohen Details gut hinbekommt dann läuft auch Binding of Isaac problemlos.
Vielleicht solltest du mal Flash updaten oder deinen Rechner generell mal wieder etwas entschlacken.

das stimmt nicht ganz, man kann ein 3d spiel wie crysis kaum mit einem 2d spiel vergleichen, auf meinem kübel läuft crysis auch auf max einstellungend aber ich hab genug 2d titel welche bei 5 partikeln aufn bildschirm zu ruckeln anfangen wie Sau
Levi  schrieb am
Skrymir hat geschrieben:Das ist doch mal wieder Bullshit ;) Wenn dein Rechner Crysis auf Hohen Details gut hinbekommt dann läuft auch Binding of Isaac problemlos.
Vielleicht solltest du mal Flash updaten oder deinen Rechner generell mal wieder etwas entschlacken.

nicht wirklich .... Binding of Isaac ist nen tolles spiel, aber hat sehr wohl dieses kleine Problem ... welches mir auch ein bisschen auf die Nerven geht.
Ich bin mal ganz optimistisch, und hoffe auf nen "Binary"-Patch, wie ihn VVVVV auch bekommen hat :) ... (welches ähnliches Probleme hatte, sobald nen bisschen mehr aufn Monitor los war)
PS: nein, ich würde nicht behaupten, dass meine Kiste Crysis auf max stemmt, aber rein vom Verhältnis her, sollte es schon für diese Perle hier reichen ;)
Skrymir schrieb am
Das ist doch mal wieder Bullshit ;) Wenn dein Rechner Crysis auf Hohen Details gut hinbekommt dann läuft auch Binding of Isaac problemlos.
Vielleicht solltest du mal Flash updaten oder deinen Rechner generell mal wieder etwas entschlacken.
Castor-42 schrieb am
Also ich bin schon sehr enttäuscht von dem Spiel.
Habs mir als Super Meat Boy Fan am Erscheinungstag gekauft und auch schon eine Weile gespielt aber der Funke springt nicht über.
Dabei ist das Konzept echt gut gelungen, die Story ist genial abgedreht, das Artwork genauso schräg und das Spiel platzt wirklich vor Bonus Items etc.
Aber, die meisten Items die ich bis jetzt gefunden habe sind schlichtweg unbrauchbar, da man bis zu deren Benutzung meist keine Ahnung hat wofür das gut sein soll und bis man jedes Item einmal zum Probieren hatte kann eine ganze Weile vergehen.
Was mir den Genuss aber wirklich vergällt ist die Tatsache, dass man nach jedem Tod wieder ganz von vorne anfangen muss und das Spiel bei mehr als 5 Gegnern und 5 oder 6 Geschossen auf dem Bildschirm im Slowmo versinkt was dann meist den schnellen Tod nach sich zieht. Ey was soll das, meine Kiste reisst Crysis auf hoher Detaileinstellung?!? Also ich vermisse die Güte eines Super Meat Boy, lässt sich eher an wie eine Programmierübung.
dreckigerdan schrieb am
Also für 5 Euro bekommt man wirklich ein richtig gutes Spiel von dem man ziemlich lange was hat wie ich finde.
Hab jetzt laut Steam 9 Spielstunden und habe es erst einmal zum letzten Boss geschafft, das Level und den Boss den man dadurch freispielt hab ich immernoch nicht geschafft. Alle Items hab ich ebenfalls noch nicht gesehen, und da der Zufall wirklich eine rießige Rolle spielt wird das Spiel auch lange nicht langweilig ;)
Auf das Update freu ich mich natürlich, vor allem auf die 20 neuen Items :)
schrieb am

Facebook

Google+