Legends of Pegasus: Unfertige Veröffentlichung plus Statement - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Novacore Studios
Publisher: Kalypso Media
Release:
26.07.2012
Test: Legends of Pegasus
31

“Mauer Abklatsch von Master of Orion, der unfertig in den Handel kam und selbst mit all den Patches keinen Spaß macht.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Legends of Pegasus: Vergeigter Start

Legends of Pegasus (Strategie) von Kalypso Media
Legends of Pegasus (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Am vergangenen Freitag ist Legends of Pegasus erschienen und offensichtlich in einem ziemlich unfertigen Status veröffentlicht worden - Erinnerungen an Sword of the Stars II werden wach.

Im Kalypso-Forum, Steam-Board und bei Amazon.de beklagen sich viele über regelmäßige Abstürze, fehlerhaftes Laden/Speichern, Bugs in der Kampagne (bis hin zum Plotstopper) und gravierende Probleme mit dem Mehrspieler-Modus. Auch die viel zu wenig Feedback und Informationen liefernde Benutzer-Oberfläche, fehlende Übersetzungen (Deutsch/Englisch-Vermischung) sowie die generelle Steuerung (Kamera) werden kritisiert. Die Computerintelligenz scheint ebenso überfordert zu sein.

Auch Publisher Kalypso Media gestand den verkorksten Start ein und veröffentlichte folgendes Statement: "Wie mittlerweile jeder bemerkt haben dürfte, ist der Start von Legends of Pegasus alles andere als reibungslos verlaufen. Ihr könnt euch sicher denken, dass auch wir uns das komplett anders vorgestellt haben. Die Flut der Probleme hat uns, das könnt ihr uns glauben, sehr überrascht. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an Patches und denken, dass wir vieles schon in wenigen Tagen beheben können. Es wäre also schön, wenn ihr uns etwas Zeit gebt."

Außerdem wird von einer Entschädigung gesprochen: "Kalypso wird im Laufe der nächsten Woche eine kostenlose Entschädigung für alle vielleicht enttäuschten Käufer bereitstellen. Was genau das sein wird, wissen wir noch nicht. Wir werden uns aber etwas einfallen lassen."

Folgende Probleme sollen zeitnah mit Patches aus der Welt geschafft werden:
  • Diverse Abstürze
  • Weitere Speichern/Laden-Probleme
  • Bug, bei dem Schiffe im Warp feststecken
  • Bug, durch den Schiffe im Kampf nicht durch Stargates flüchten konnten
  • Verbesserung der Kämpfe
  • Verbesserung der KI
  • Diverse Verbesserungen am Interface, Texten etc.
  • Plotstopper in Menschen- und Arthrox-Kampagne

Quelle: Amazon, Kalypso, Steam

Kommentare

roundhousekick schrieb am
Auf Steam:
"306 Spieler empfehlen diesen Titel ihren Freunden"
LePie schrieb am
Cannabitz hat geschrieben:So Leute ich würde sagen...gibt die Hoffnung auf!!!
Dieses Spiel kann nicht gesund gepatched werden, jedenfalls nicht in nächster Zeit.

Ein anderer Grund kommt wohl auch noch dazu, der Besitzer des Spiels noch pessimistischer stimmen dürfte: Laut dem LoP-Forum verkauft sich das Spiel gerade eher schlecht, dürfte wohl am dicken "DO NOT BUY"-Thread im Steam-Forum liegen. Und wenn kein Geld bei Entwickler/Publisher reinkommt, dann wird sich wohl auch nicht groß Mühe gemacht beim Patchen, obwohl LoP (ebenfalls dem offiziellen Forum entnommen) noch etwa 6+ Monate Feintuning braucht.
Mann Mann Mann, verbuggte Release-Kandidaten aus dem Hause Kalypso kennen wir ja schon zur genüge, aber dass es so derbe in die Hose geht, habe ich ehrlich nicht erwartet.
Kajetan hat geschrieben:
KONNAITN hat geschrieben:Gerade habe ich mir den Test von Gamestar durchgelesen und obwohl da -wie könnte es anders sein- eigentlich nur von Bugs die Rede ist, vergeben die immer noch 52%. 8O

Um die 50 bei Gamestar ist eigentlich unspielbarer Müll, hart an der Grenze zum gewerbsmäßigen, organisierten Betrug, von dem man sich fernhalten sollte wie der Teufel vom Weihwasser.

Yep, die Wertungsskalen werden bei GS und 4p anders ausgelegt. 50% bei Gamestar oder PCGames entsprechen meist an die 30 bei 4players. Das muss man sich immer wieder vor Augen führen, wenn man sich die 4p-Wertungen zu etwa Space Marine oder Dead Island ansieht - "ausreichend", "mittelmäßig" ist damit gemeint, aber sicher nicht "Schrott".
Kajetan schrieb am
KONNAITN hat geschrieben:Gerade habe ich mir den Test von Gamestar durchgelesen und obwohl da -wie könnte es anders sein- eigentlich nur von Bugs die Rede ist, vergeben die immer noch 52%. 8O

Um die 50 bei Gamestar ist eigentlich unspielbarer Müll, hart an der Grenze zum gewerbsmäßigen, organisierten Betrug, von dem man sich fernhalten sollte wie der Teufel vom Weihwasser.
KONNAITN schrieb am
Gerade habe ich mir den Test von Gamestar durchgelesen und obwohl da -wie könnte es anders sein- eigentlich nur von Bugs die Rede ist, vergeben die immer noch 52%. 8O
schrieb am

Facebook

Google+