WildStar: So funktionieren die "Crowd Control"-Effekte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wildstar - So funktionieren die "Crowd Control"-Effekte

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
Blenden, Betäuben, Entwaffnen und Schubsen: Die Entwickler erklären wie die "Crowd Control"-Effekte (Massen- bzw. Gegnerkontrolle) bei Wildstar funktionieren sollen und welche Mechaniken sie sich für diese Spielelemente ausgedacht haben.

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Vorstellung Crowd Control



WildStar soll im Frühjahr 2014 erscheinen und wird auf ein Abo-Modell sowie "Play to Pay" setzen (wir berichteten).
Quelle: NCSOFT und Carbine Studios

Kommentare

Mirabai schrieb am
Balmung hat geschrieben:Die sollen mich erst mal in die Beta einladen, DANN können sie die nächste CB starten. ^^
Mir reicht der CB start :)
unknown_18 schrieb am
Die sollen mich erst mal in die Beta einladen, DANN können sie die nächste CB starten. ^^
Mirabai schrieb am
Die sollte die CB4 lieber starten und nicht ständig neue Videos raus bringen :/
bondKI schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Ja, vom selben Author.
Es heißt Pay to Play. Du zahlst um spielen zu können. Play to Pay suggeriert das es andersrum ist. Du Spielst um zu Zahlen.
http://en.wikipedia.org/wiki/Pay_to_pla ... ine_gaming
Nein, das ganze ist schon richtig so. So werden Systeme bezeichnet, in denen du dir mit Ingame Geld Spielzeit kaufen kannst. Siehe zb Eve.
unknown_18 schrieb am
Skill ist doch egal, das kommt mit der Zeit und zu den Besten muss man auch nicht gehören um mit einem MMORPG Spaß zu haben. ^^
schrieb am

Facebook

Google+