WildStar: Headstart: Spielerandrang und DDOS-Attacken überfordern Server - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85

“Vom Geheimtipp zum Hit: Mit einer Mischung aus bewährten sowie neuen kreativen Elementen wird Wildstar schnell zu einem kunterbunten motivierenden Online-Abenteuer. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wildstar - Headstart: Spielerandrang und DDOS-Attacken überfordern Server

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
Seit heute stehen die Wildstar-Realms für Spieler mit Headstart-Zugang zur Verfügung und auch bei dem "Vorabstart" lief bzw. läuft nicht alles glatt. Viele Spieler können sich nicht einloggen, sehen die Realm-Liste nicht oder berichten von massiven Lags. Einerseits scheinen die Server dem Spieler-Ansturm bzw. den Login-Anfragen derzeit nicht gewachsen zu sein, schließlich sei die Anzahl der Spieler schon jetzt deutlich höher als bei der Open-Beta-Phase. Andererseits würden die Server auch das Ziel von DDOS-Attacken sein.

Die Entwickler wollen die Spieler via Twitter und im Forum auf dem Laufenden halten. Momentan wird an folgenden Problemen gearbeitet:
  • Einige Spieler können die Wundertüten nicht im Account-Inventar finden / nicht mehr als 3 Charaktere erstellen / nicht im Chat schreiben u.ä.
    • Wir arbeiten im Moment an einem Problem mit den Account-Berechtigungen.
  • Reservierte Namen können teilweise nicht benutzt werden.
    • Wir untersuchen den Fehler, können euch jedoch im Moment leider keine Information geben, bis wann der Fehler behoben ist.
  • Einige Spieler erhalten die Meldung, dass kein gültiger Account gefunden wurde.
    • Prüft bitte in der Accountverwaltung unter Transaktionsverlauf, ob dort ein aktiver EU Pre-Order Code (oder Pre-Sale) angezeigt wird. Wenn nicht, müsst ihr diesen Code noch aktivieren.
    • Nach der Aktivierung kann es einige Stunde dauern, bis ihr ins Spiel einloggen könnt. Wir müssen euch leider um Geduld bitten.
  • Sporadisch treten Timeout-Nachrichten auf, dass die Login-Server nicht erreichbar sind.
    • Dieses sollte Problem sollte nur noch in seltenen Fällen auftreten. Bitte probiert es in diesem Fall noch einmal.
  • Teilweise keine Realms gewählt werden.
    • Wir arbeiten an diesem Problem und werden euch wissen lassen, sobald wir neue Informationen für euch haben.
    • Wir untersuchen weiterhin Probleme mit dem zuständigen Server, jedoch solltet ihr Zwischenzeitlich immer wieder die Möglichkeit erhalten. Bitte versucht es einige Minuten später noch einmal, solltet ihr keinen Realm wählen können.
  • Spieler auf Progenitor berichten von Lag-Spikes
    • Unsere Techniker untersuchen dieses Problem.


Letztes aktuelles Video: Features-Trailer


Quelle: Carbine, Twitter, Reddit

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Es ist schon ein sehr schönes Spiel. Leider geht das Spielprinzipt nicht mehr an mich. Hab mich richtig drauf gefreut gehabt, dann doch mal die Beta getestet und kein Interesse mehr.
Richtig schade eigentlich sie haben in meinen Augen vieles richtig gemacht. Die bekannte WoW Formel gut erweitert oder verbessert. Nur das MMO Genre ist einfach dank vielen Jahren WoW für mich ausgelaugt.
sabienchen schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:Ja klar du mietest "mal eben" cloudserver für ein MMO an... HEHE ...keine Ahnung und davon viel würd ich mal zu dem kommentar sagen. So als ob ein MMO mal grade so virtualisiert auf einer xbeliebigen cloud plattform laufen würde, die weder für low latency noch für hochgradig synchronisierte anwendungen wie ein MMO konzipiert ist, sondern zu 99% fürs web und content hosting. Geh spielen kind.
..holla da ist aber einer informiert... :roll:
Bild
@DDOS
..vlt einfach die Leute die Login button spammen, weils net klappt? :wink:
Shackal schrieb am
Im Forum lauft es noch einiger maßen Friedlich ab auch wenn einige doch aufbrausen aber versteh nicht warum man sich eine Preorder kauft wenn man damit Rechnen muss das einiges Schieflaufen kann.
Warum nicht dann paar Tage warten so wie ich es mache aber einige Menschen sind so im Konsum Streß das sie nicht mitbekommen das viel schieflaufen kann in einen MMO.
Wenn ich an so viele MMOs denke wo ich sogar CE kaufte dann sind das ganz normale Probleme beim Start solange keine Fehler vorkommen wie zb in Teso läuft es doch einiger maßen ab.
Auf den Extrem Gier Konsument kann man auch verzichten denn er Überreagier leicht und hat ohnehin nur Kurzfristig 0 Spaß :D
Wenn man dann auch noch so Naive Poster ließ das ja alles so einfach wäre wie einige schon versuchten zu Erklären das es nun mal nicht so einfach umsetzbar ist und das absolut nicht Verstehen weil sie nur in Illusionen leben das ist schon wirklich zum verzweifeln und ein Sinnloses Unterfangen ihnen das auch noch zu versuchen zu erklären.
Duugu schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben: Ja klar du mietest "mal eben" cloudserver für ein MMO an... HEHE ...keine Ahnung und davon viel würd ich mal zu dem kommentar sagen. So als ob ein MMO mal grade so virtualisiert auf einer xbeliebigen cloud plattform laufen würde, die weder für low latency noch für hochgradig synchronisierte anwendungen wie ein MMO konzipiert ist, sondern zu 99% fürs web und content hosting. Geh spielen kind.
Ich glaube, Du hast keine Ahnung was man mit modernen Cloud-Ressourcen realisieren kann und welche Möglichkeiten da verfügbar sind. Ich gebe Dir aber gern mal ein Beispiel: http://msdn.microsoft.com/en-US/library ... 06309.aspx
Aber schätzungsweise muss die Kacke irgendeine gammelige Infrastruktur oder Technologie im Rechenzentrum von NCSoft nutzen die schon bei 5 anderen MMO-Starts versagt hat. Aber sie ist nun mal da und muss genutzt werden. Irgendein Scheiss in der Richtung wird garantiert sein.
Sabrehawk schrieb am
Duugu hat geschrieben:Zufälligerweise leben wir in einer Zeit, in der man Ressourcen wie z. B. Server von jetzt auf gleich auf Stundenbasis mieten und wieder stilllegen kann. Und zwar fast ohne Grenze nach oben. Das Ganze nennt sich neudeutsch "Cloud".
Wer heute noch Server - gar für kurzfristige Einsätze - kauft, der hat den Schuss nicht gehört.
Wer trotzdem so einen schlechten Start aufgrund von Ressourcenknappheit hinlegt, der ist entweder irgendwann in der letzten Dekade steckengeblieben, oder geizig, oder beides.
Und DDOS ist ja wohl die lahmste Ausrede ever. Mal ganz davon abgesehen, dass man doch davon ausgehen sollte das die Verantwortlichen bei so einem langfristig angelegten und großen Projekt mit sowas rechnen und entsprechende Maßnahmen vorplanen sollten.
Einfach null überzeugend. Sorry. :/
[e] Noch unverständlicher wird so was wenn man bedenkt dass es ja immer die Login-Server sind die als Flaschenhals Probleme machen. Obwohl ... wenn sich das ganze Projekt anschaut, dann sind die Gameserver wahrscheinlich auch alles andere als optimal aufgestellt. :)
Ja klar du mietest "mal eben" cloudserver für ein MMO an... HEHE ...keine Ahnung und davon viel würd ich mal zu dem kommentar sagen. So als ob ein MMO mal grade so virtualisiert auf einer xbeliebigen cloud plattform laufen würde, die weder für low latency noch für hochgradig synchronisierte anwendungen wie ein MMO konzipiert ist, sondern zu 99% fürs web und content hosting. Geh spielen kind.
Aber egal die Launch probleme sind mal wieder typisch und natürlich das übliche Kapazitätsplanungsdefizit dass wir bei jedem Launch sehen...wobei es hier mal wieder ne stufe deftiger ist da Vorbesteller betroffen sind und es noch gar nicht der FULL launch ist...und wer noch nicht mal seine Vorbestellerzahlen auf...
schrieb am

Facebook

Google+