WildStar: Zweites Update bringt PvP-Arena für 30 Spieler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85
Jetzt kaufen ab 12,97€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WildStar: Zweites Update bringt PvP-Arena für 30 Spieler

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
"Sabotage" heißt das zweite Inhalts-Update für WildStar. Es richtet sich an PvP-Spieler und bietet einen neuen Spielmodus, der ab Stufe 30 zur Verfügung steht. Das PvP-Gefecht findet in einer weitläufigen Schlachtfeldarena für 15 gegen 15 Spieler statt: dem Dolchsteinpass. Ziel ist das Erobern und Halten zentraler Punkte, die dann wiederum Schaden an der Basis des Feindes verursachen.

Letztes aktuelles Video: Sabotage


"Die eigentliche Sabotage findet durch Bomben statt, die zufällig in der Nähe einer Basis erscheinen. Sobald sie von einem Spieler aufgehoben werden, beginnen sie zu ticken und explodieren schließlich, was verschiedene strategische Möglichkeiten eröffnet. So kann man damit zum Beispiel abgelenkte Feinde sprengen. Detonationen in der Nähe des feindlichen Basiskerns bringen Bonusschaden. Was auch immer in die Luft fliegt bringt Punkte für die Gesamtwertung und das Team mit den meisten Punkten nach Ablauf der Spielzeit wird zum Sieger erklärt. Sollte es einem Team gelingen, den feindlichen Fusionskern direkt zu sprengen, hat es sofort gewonnen."

Das nächste Update soll sich auf Inhalte für PvE-Spieler konzentrieren.

Quelle: NCSOFT und Carbine
WildStar
ab 12,97€ bei

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Jetzt wo ich endlich mal einen neuen Rechner hab reitzt es mich ja dann schon wieder in TESO reinzuschauen, mal schauen ob ich die tage mal mein Abo reaktivere
Ich hab es mir ja vor 3 Tagen gekauft und lauf schon auf dem Zahnfleisch. So träge/langweilig war noch nie ein Anfang in einem MMO. Angeblich soll es besser werden. Ich hoffe es ....
Stalkingwolf schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Laaangweilig.
Keine Ahnung wer ernsthaft der Meinung ist in einem MMORPG sei 15vs15 PvP langfristig spassig.
Beste PvP den ich bisher gespielt habe war Warsong WoW und das sind 10vs10.
Mehr ist nicht besser was vor allem der Killzerg Quatsch von Guild Wars 2 zeigt.
Wie man es besser macht zeigte auch WoW in Wintergrasp. Allerdings nur wenn beide Seiten ausgeglichen waren.
Das 15vs15 hier hört sich aber eher wie das sPvP von GW2 an und das war nicht so pralle. Wenn es eher wie Arathibecken in WoW ist, dann könnt es Spaß machen
Cheraa schrieb am
solnor hat geschrieben:
Cheraa hat geschrieben:Jedenfalls stelle ich es mir spaßiger vor, als in ESO stundenlang durch Cyrodill zu reiten und nix passiert. Und wenn etwas passiert, dann gabs eine massive Ruckelorgie.
Wenn du die Karte in Cyrodiil nicht lesen kannst, gib nicht anderen die Schuld, wenn du kein PvP findest.
Und Ruckelorgie? Das Spiel läuft 100x performanter wie Wildstar. Auf Ultra habe ich selbst in den dicksten Keep Fights noch 25-30 FPS, ansonsten 50+ im PvP.
Und ich glaube mit meinem I5 4570 und einer GTX660 habe ich auch keine High End Kiste zu hause. ;)
LordBen schrieb am
Open World PvP > Arenen, BGs
solnor schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Laaangweilig.
Keine Ahnung wer ernsthaft der Meinung ist in einem MMORPG sei 15vs15 PvP langfristig spassig.
Gibt ja noch 2x 10x10 und 30x30 (oder wars 40x40?). Bei WoW scheint das den Leuten schon circa 10 Jahre Spaß zu machen. Jedenfalls stelle ich es mir spaßiger vor, als in ESO stundenlang durch Cyrodill zu reiten und nix passiert. Und wenn etwas passiert, dann gabs eine massive Ruckelorgie.
schrieb am

Facebook

Google+