WildStar: Megaserver-Umstellung abgeschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85

“Vom Geheimtipp zum Hit: Mit einer Mischung aus bewährten sowie neuen kreativen Elementen wird Wildstar schnell zu einem kunterbunten motivierenden Online-Abenteuer. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WildStar: Megaserver-Umstellung abgeschlossen

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
NCSOFT und die Carbine Studios haben die Umstellung auf die "Megaserver-Technologie" abgeschlossen. Für die Spieler von Wildstar heißt das: "Erhöhte Server-Kapazität, mehr Spieler an einem Fleck, mehr Gruppen, denen man sich anschließen kann, mehr Raids und viel mehr. Also eigentlich mehr von allem."

Umstellung im Überblick:
  • Carbine gibt Spielern als Dank für ihre Geduld "Boom-Boxen" bzw. Wundertüten für einen ganzen Monat (eine pro Tag, 30 Tage lang) und zusätzlich einen kostenlosen Tag Spielzeit.
  • Nach dem Umzug werden sich alle Spieler, die auf PvP-Server unterwegs waren, entweder auf Luminai (EU) oder Warhound (NA) wiederfinden. Spieler von PvE-Servern (inklusive der Rollenspiel-Server) kommen entweder auf Jabbit (EU) oder Entity (NA).
  • Nachnamen: Alle Spieler werden beim ersten Login gebeten, sich einen Nachnamen auszusuchen. Guides für die Benennung sind auf der WildStar-Webseite zu finden (Verbannte und Dominion).
  • Spieler von momentan französischen und deutschen Servern werden beim Einloggen automatisch einer französischen bzw. deutschen Chat-Zone zugewiesen.
  • Die maximale Anzahl möglicher Charaktere wurde von sechs auf zwölf erhöht. 
  • Kurzzeitig können alle Spieler, die Charaktere auf dem PvP-Megaserver haben, kostenfrei auf den PvE-Megaserver transferieren. Die kostenfreien Transfers werden am Montag, den 20. Oktober, um 20 Uhr abgeschaltet.

Quelle: NCSOFT und die Carbine Studios

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+