WildStar: Ausblick auf das vierte Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85
Jetzt kaufen ab 12,97€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WildStar: Ausblick auf das vierte Update

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
NCSOFT und die Carbine Studios haben bekanntgegeben, was die vierte Inhaltsaktualisierung für WildStar umfassen wird. Das Update erweitert die Schiffsjungenmissionen und bringt neue Inhalte für Max-Level-Spieler. Außerdem wird mit "Hochachtung" eine neue Währung eingeführt. Diese Währung, die Spieler für das Bezwingen von Dungeons und Raids erhalten, kann in Hauptstädten gegen hochwertige Ausrüstung getauscht werden. Neben neuen Individualisierungsoptionen beinhaltet das Update auch eine Reihe an Veränderungen, welche auf dem Feedback von Spielern basieren, darunter diverse Verbesserungen der "Lebensqualität von WildStar". So sollen die Quests in den Anfangszonen in den Bereichen Spielfluss, Anzahl der Einsatzziele und Gruppenzugänglichkeit verändert werden. Das Update soll Anfang 2015 erscheinen und wird vorher auf dem öffentlichen Testserver zur Verfügung stehen.

Die Inhalte des kommenden Updates im Überblick:
  • Spieler haben Zugang zu einem niedrigstufigen Übungsdungeon, der "Akademie der Protospiele". Dort können sie das Teamspiel erlernen, um die Gruppeninhalte erfolgreicher zu bestreiten.
  • Eine Schiffsjungenmission der Stufe 6 mit dem Titel "Das Grauen von Fragment Null", die in den unerforschten Bereichen des Halonrings" spielt. 
  • Für alle Schiffsjungenmissionen gibt es jetzt Versionen für erfahrene Spieler, damit Einzel- und Gruppenspieler nach dem Erreichen der Maximalstufe zusätzliche Inhalte spielen können. 
  • Das Looking-For-Group-Tool wurde erweitert. Es enthält jetzt auch den Zugang zu allen Schiffsjungenmissionen - Spieler können sich in die Warteschlange einreihen, unabhängig davon, ob sie solo oder mit einer Gruppe spielen wollen. 
  • Der Gruppenfinder verfügt jetzt über einen neuen zufälligen Warteschlangenbonus, der neben einer Verkürzung der Wartezeit Währung und Erfahrung bringt. 
  • Zahlreiche Optionen zur Spieleranpassung wurden hinzugefügt. Dazu gehören Kostüme und die Möglichkeit, das Aussehen eures Avatars auch nach der Charaktererstellung zu verändern. 
  • Die Quests in den Anfangszonen wurden deutlich verändert, vor allem in den Bereichen Spielfluss, Anzahl der Einsatzziele und Gruppenzugänglichkeit. 
  • Das Dungeon-Medaillensystem bietet jetzt einen verbesserten Überblick über die Einsatzziele eines Dungeons sowie Belohnungen nach jedem Abschnitt. 
  • Es gibt einen neuen Währungstyp namens "Hochachtung", der für das Abschließen von Dungeons und Schlachtzügen vergeben wird. "Hochachtung" kann in den Hauptstädten gegen hochwertige Ausrüstung eingetauscht werden. 
  • Der neue Dungeon "Ultimative Protospiele" bietet Spielern mit Maximalstufe neue Herausforderungen.
  • Die erforderliche Gruppengröße für die Datenzone wurde von 40 auf 20 Spieler gesenkt.

Quelle: NCSOFT und die Carbine Studios
WildStar
ab 12,97€ bei

Kommentare

johndoe984149 schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben:Es wirkt so als würde sich das Spiel langsam in die richtige Richtung entwickeln, ich kann mir schon vorstellen dass ich dem Spiel noch eine Chance gebe. Ich hoffe nur dass es kein F2P Spiel wird.
Ich seh es eher als weiteren Sarg Nagel wenn ich die News Lese.
Modern Day Cowboy schrieb am
Es wirkt so als würde sich das Spiel langsam in die richtige Richtung entwickeln, ich kann mir schon vorstellen dass ich dem Spiel noch eine Chance gebe. Ich hoffe nur dass es kein F2P Spiel wird.
schrieb am

Facebook

Google+