WildStar: Fast die Hälfte der Belegschaft des Entwicklers (Carbine) entlassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Carbine Studios
Publisher: NCSOFT
Release:
03.06.2014
Test: WildStar
85

“Vom Geheimtipp zum Hit: Mit einer Mischung aus bewährten sowie neuen kreativen Elementen wird Wildstar schnell zu einem kunterbunten motivierenden Online-Abenteuer. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

WildStar
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WildStar: Fast die Hälfte der Belegschaft von den Carbine Studios entlassen

WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT
WildStar (Rollenspiel) von NCSOFT - Bildquelle: NCSOFT
Bei den Carbine Studios (Entwickler von WildStar) sind im Zuge einer Umstrukturierung viele Mitarbeiter entlassen worden. Während im offiziellen Statement zur "Neugliederung der operativen Struktur" keine konkreten Zahlen genannt wurden, berichtet Polygon, dass ungefähr 70 Mitarbeiter gehen mussten (ca. 40 Prozent der Belegschaft). Auch der China-Start des Online-Rollenspiels wurde gestrichen. Die Entwickler wollen sich weiterhin auf die europäischen und nordamerikanischen Märkte konzentrieren. Diese Einschnitte sollen direkt an die Umstellung "von einem Produkt in der Entwicklung zu einem Live-Titel" und der Performance von WildStar seit dem Verkaufsstart im Jahr 2014 geknüpft sein. Der "Director of Community and Social" bei NCSOFT bezeichnet die getroffene Entscheidung als außerordentlich schwierig, verspricht aber, dass sie das Online-Rollenspiel weiterhin mit Inhalten und Community-Events versorgen werden.

Letztes aktuelles Video: Arcterra Patch Preview


Quelle: NCSOFT, Carbine, Polygon

Kommentare

casanoffi schrieb am
Balmung hat geschrieben:Tja, ist nichts für mich, ich mag es nicht einen Raumschiff Sim zu spielen, ich spiele lieber eine Space Sim. Für mich ist Cockpit Ansicht Pflicht. ;) Nicht das ich es nicht schon mal probiert hätte mit Eve, aber ansprechen muss ein Spiel halt schon, da nützt es nichts wenn es herausfordernd ist. ^^

Eine First Person Sicht gibt es mittlerweile - aber gut, das macht aus EvE noch lange keine Space Sim :D
Balmung schrieb am
Tja, ist nichts für mich, ich mag es nicht einen Raumschiff Sim zu spielen, ich spiele lieber eine Space Sim. Für mich ist Cockpit Ansicht Pflicht. ;) Nicht das ich es nicht schon mal probiert hätte mit Eve, aber ansprechen muss ein Spiel halt schon, da nützt es nichts wenn es herausfordernd ist. ^^
Welcher Sorte MMO Spieler angehören ist eigentlich leicht rauszufinden. Brauchst nur einen MMO Spieler mal fragen was ihm so sehr an seinem aktuellen MMO gefällt. Fängt er direkt mit den Spielmechaniken an, gehört er mit ziemlicher Sicherheit zu den MMO Spielern, die in einem einzelnen MMO ein leicht ersetzbares Spiel sehen, kommt das nächst Beste MMO sind diese dann oft dort anzufinden. Fängt er aber damit an von der Spielwelt zu schwärmen, von der tollen Lore derselbst, den Rassen etc., dann ist es mit ziemlicher Sicherheit ein Spieler, dem einzelne MMOs wichtig sind, für den ein MMO nicht einfach austauschbar ist und das sind meist dann die Spieler, die einem MMO länger die Treue schwören.
Scorcher24_ schrieb am
Balmung hat geschrieben:Die coolen Jungst spielen MMOs, die sie richtig herausfordern.
Mich haben die AAA Spiele in den letzten 5 Jahren teils so verweichlicht, dass ich erst wieder lernen musste was es heißt für einen Sieg wirklich kämpfen zu müssen. Statt dessen ist es in die Spieler zu verarschen und ihnen das Gefühl zu geben sie hätten etwas großes geleistet obwohl sie praktisch gar nichts geleistet haben außer ein paar mal den "I win" Button zu drücken.

Na dann, Eve runterladen :D.
Balmung schrieb am
Die coolen Jungst spielen MMOs, die sie richtig herausfordern.
Mich haben die AAA Spiele in den letzten 5 Jahren teils so verweichlicht, dass ich erst wieder lernen musste was es heißt für einen Sieg wirklich kämpfen zu müssen. Statt dessen ist es in die Spieler zu verarschen und ihnen das Gefühl zu geben sie hätten etwas großes geleistet obwohl sie praktisch gar nichts geleistet haben außer ein paar mal den "I win" Button zu drücken.
LordBen schrieb am
Die coolen Jungs spielen immer noch DAOC.
schrieb am

Facebook

Google+