World of Warplanes: Hebt heute ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Wargaming.net
Publisher: Wargaming.net
Release:
12.11.2013
Test: World of Warplanes
78

“Actionreiche, spaßige Arcade-Dogfights, die etwas mehr Anspruch und Abwechslung vertragen könnten.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of Warplanes hebt heute ab

World of Warplanes (Shooter) von Wargaming.net
World of Warplanes (Shooter) von Wargaming.net - Bildquelle: Wargaming.net
Wargaming hat heute das Free-to-play Luftkampf-Onlinespiel World of Warplanes offiziell gestartet (zur Website). "Die Veröffentlichung von World of Warplanes markiert einen großen Moment für Wargaming und wir sind sehr stolz darauf, den Spielern das nächste Kapitel in unserem erfolgreichen und beliebten Spieleuniversum präsentieren zu können", so Victor Kislyi, CEO von Wargaming. "Damit unsere treuen Spieler bei der Jagd durch die Wolken auch langfristige Herausforderungen meistern können, werden wir World of Warplanes kontinuierlich mit neuen Spielinhalten, Nationen, Flugzeugen und Spielmodi erweitern - genauso, wie wir es seit Jahren erfolgreich bei World of Tanks machen."

An den verschiedenen Betatestphasen haben mehr als 4,5 Millionen Spieler teilgenommen. World of Warplanes ist der zweite Titel im Wargaming.net-Universum und wird diverse Features mit World of Tanks teilen, inklusive den "Unified Premium Accounts" (Premiumstatus in beiden Spielen).

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)

Screenshot - World of Warplanes (PC)


"Das Spiel umfasst fünf Nationen (USA, UdSSR, Deutschland, Großbritannien und Japan) und über 100 verschiedene Kampfflugzeuge, wobei noch viele weitere in zukünftigen Updates geplant sind."

Quelle: Wargaming

Kommentare

iron-rooter schrieb am
Als Laie ist es schwer in WT erfolgreich zu sein, da die Cracks die diffizileren Flugmodelle besser auszunutzen wissen.
Alsp fliegt sich bei WoWp alles gleich oder wie? Und ist doch nur logisch, das Leute die WT länger spieln schon eher wissen was sie tun.
Das Schadensmodell ist auch so ein zweischneidiges Schwert. Mit einem Glückstreffer aus dem Game befördert zu werden macht einfach keinen Spaß.
Man kann bei WT mehrere Flugzeuge in einem Gefecht fliegen, weshalb ein Luckshot nicht so dramatisch ist.
Insbesondere da einem Lags und dergleichen oft den Beschuss zu spät bemerken lassen und man so tot ist bevor man überhaupt reagiert hat.
Dann sollte man sich nicht überraschen lassen, schließlich kann man die Perspektive drehen und denn Luftraum um sich herum beobachten. Und bei mir laggt es nicht. :mrgreen:
Da ist mir das unrealistischere HP-Modell aus WoWp einfach lieber.
Flugzeuge & Panzer mit Lebensbalken. :lol:
Adonnay schrieb am
Jein. WarThunder ist sicherlich in vielen Dingen WoWp weit voraus, aber ich muss sagen, nachdem ich beide recht ausgiebig gespielt habe, dass mir WoWp einfach mehr Spaß macht. WT sieht besser aus und hat ein besseres Flug- und Schadensmodell, aber genau da liegt für mich auch der Knackpunkt. Als Laie ist es schwer in WT erfolgreich zu sein, da die Cracks die diffizileren Flugmodelle besser auszunutzen wissen.
Wenn ich WT einen Turnfight beginne (was jeder Anfänger wohl zu Beginn macht), dann ist das deutlich fataler (Stichwort Bleeding) als in WoWp, das ist hier einfach nicht so extrem. Das Schadensmodell ist auch so ein zweischneidiges Schwert. Mit einem Glückstreffer aus dem Game befördert zu werden macht einfach keinen Spaß. Insbesondere da einem Lags und dergleichen oft den Beschuss zu spät bemerken lassen und man so tot ist bevor man überhaupt reagiert hat. Da ist mir das unrealistischere HP-Modell aus WoWp einfach lieber. Lags gibts hier auch, aber man hat mehr Zeit zu reagieren.
Außerdem hat, gerade für WoT Spieler, die nur mal ab und zu abwandern wollen, der Unified Premium Account eine nicht zu verachtende Anziehungskraft. Weil für zwei Spiele einen jeweils Premiumbetrag auszugeben ist nicht mein Ziel und wir wissen denke ich alle, dass dieses Spiele ohne Premiumaccount nur lästig sind.
Summer-Rain schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:World of Schrottplanes wird ein Flop für Wargaming. Das allgemeine Interesse an diesem Game ist selbst bei eingefleischten WoT-Fans überschaubar. Mit Warthunder hat man bereits ein deutlich ausgereifteres Produkt am Markt.
Absolute Zustimmung. World of Tanks fand ich für einen Free2Play-Titel ausgesprochen gut, World of Warplanes enttäuscht dagegen auf der ganzen Linie und wird von der WoT-Community auch hauptsächlich mit Spott bedacht.
Eisenherz schrieb am
World of Schrottplanes wird ein Flop für Wargaming. Das allgemeine Interesse an diesem Game ist selbst bei eingefleischten WoT-Fans überschaubar. Mit Warthunder hat man bereits ein deutlich ausgereifteres Produkt am Markt.
schrieb am

Facebook

Google+