Homefront: The Revolution: Rettungsanker für THQ? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Deep Silver
Release:
20.05.2016
20.05.2016
20.05.2016
Test: Homefront: The Revolution
48

“In Homefront: The Revolution stecken durchaus unterhaltsame Ansätze, welche aber durch ein unausgegorenes Missionsdesign, Unmengen von Grafikfehlern und andere Probleme im Keim erstickt werden.”

Test: Homefront: The Revolution
46

“Auch auf der PS4 wirkt der Freiheitskampf unausgegoren - und leidet zudem noch unter Rucklern und Slowdowns.”

Test: Homefront: The Revolution
45

“Die Xbox-One-Fassung leidet unter den gleichen Bildratenproblemen wie auf der PS4 und sieht zudem noch etwas unschärfer aus.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Homefront: The Revolution
Ab 20.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Homefont 2: Rettungsanker für THQ?

Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver
Homefront: The Revolution (Shooter) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Die finanziellen Probleme von THQ bleiben selbstverständlich auch bei Crytek und dem britischen Tochter-Studio nicht unbemerkt. Im Gespräch mit RockPaperShotgun merkt CEO Cevat Yerli dann auch an, dass die Situation des Publishers manchmal beunruhigend sein kann, arbeitet Crytek UK (ehemals Free Radical) doch derzeit im Auftrag von THQ fleißig an Homefront 2.

Mittlerweile sieht er in der Produktion aber in erster Linie eine Chance, von der sowohl Crytek als auch THQ profitieren könnten.

"Wir werden sehen, wie es ausgeht. Wir wissen, wie unsere Geschäftsbeziehung aussieht. Aber wir wissen nicht, was passiert, um THQs finanzielle Probleme zu lösen", so Yerli. "Das liegt bei THQ. Aber wir haben die Hoffnung, dass sich das Blatt für THQ wendet und Homefront 2 einen großen Teil dazu beitragen wird. Ich würde sogar sagen, dass es derzeit das wichtigste Projekt ist. Ich denke, dass es neben Saints Row die Marke mit der größten Relevanz darstellt. Diese beiden sind die Flaggschiffe von THQ."

Kommentare

Battlemonk schrieb am
Ich hab eigentlich eher schiss, das homefront 2 nichts wird, WEIL crytek daran arbeitet.
Das vorhaben beim ersten war ja, auch storytechnisch und emotional zu überzeugen.
Was ihnen ja teilweise auch gelungen ist. Aber mit crytek an bord wird das nix mit geschichte und so...
The13thMachine schrieb am
Homefront... War das nicht der Titel wo der SP damit began dass der Bus in dem man sitzt gerammt wurde, alle draufgehen außer dem Spieler und die Absicht des Unfallverursachers es war die Insassen zu retten???
Die Kampagne hat keine 10 Minuten spaß gemacht. Der Multiplayer war total verbuggt und schon nach einer Woche wurde von THQ oder Chaos offiziell bekannt gegeben dass es KEINEN Cheatschutz für Homefront geben wird? Das Ding war von vorne bis hinten Cheater, Lagg und Bugverseucht. Flaggschiff... Nee, ich glaube nicht.
Rabidgames schrieb am
Metal_Miles hat geschrieben:Jetzt ist es amtlich: Crytek, speziell Yerli, leidet unter Realitätsverlust :D :D :D :D
Homefront als THQs Flaggschiff. Ist heute der 1. April?
Saints Row
Darksiders
METRO
Company of Heroes
Red Faction
Warhammer
WWE
und dann kommt vielleicht irgendwann mal Homefront ^^
Und, Herr Yerli, unterschätzen Sie nicht das 2013 erscheinende South Park - Stick of Truth!

Nicht ganz.
Verkaufstechnisch kommt Homefront nämlich vor Darksiders, Metro und der leider eh toten Red Faction-Reihe.
Dumm nur, dass wohl 90 % der Käufer keinen Bock auf Teil 2 haben, weil außer Marketing nicht viel geboten wurde.
Feldmaus1 schrieb am
Hoffentlich wird Teil 2 nicht so ein Müll wie Teil 1!
Miles_DE schrieb am
Jetzt ist es amtlich: Crytek, speziell Yerli, leidet unter Realitätsverlust :D :D :D :D
Homefront als THQs Flaggschiff. Ist heute der 1. April?
Saints Row
Darksiders
METRO
Company of Heroes
Red Faction
Warhammer
WWE
und dann kommt vielleicht irgendwann mal Homefront ^^
Und, Herr Yerli, unterschätzen Sie nicht das 2013 erscheinende South Park - Stick of Truth!
schrieb am

Facebook

Google+