Wolcen: Lords of Mayhem: Early-Access-Update 0.5: Weltkarte, Story-Quests und neue Gegner - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Wolcen Studio
Publisher: -
Release:
24.03.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wolcen: Lords of Mayhem - Early-Access-Update 0.5: Weltkarte, Story-Quests und neue Gegner

Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von
Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von - Bildquelle: Wolcen Studio
Für die Early-Access-Version von Wolcen: Lords of Mayhem steht das fast 10 GB große Update auf Version 0.5 bereit (Change-Log). Mit dem Update werden die neue, größere Weltkarte (mit der Nebel-des-Krieges-Funktion), 15 weitere Gegner, viele Nicht-Spieler-Charaktere und ungefähr die Hälfte der Geschichte (Story-Quests) des ersten Akts hinzugefügt. Aufgrund der Vielzahl der vorgenommenen Neuerungen und Veränderungen mussten die Speicherstände bzw. existierende Charaktere gelöscht werden (lokal und im Cloud-Modus).

Die Entwickler warnen zugleich vor etwaigen Performance-Macken durch fehlende Optimierungen in ihrem Hack-&-Slay. Besagte Probleme sollen mit den nächsten Updates in Angriff genommen werden.

Letztes aktuelles Video: Ein Jahr Early Access


Quelle: Wolcen Studio

Kommentare

no need no flag olulz schrieb am
Animationen wären mir persönlich nicht so wichtig, solange das Artdesign insgesamt ok ist. Bei so was wie Torchlight zB kann ich nicht lange hingucken... Das Gameplay muss darüber hinaus vor allem stimmen, das Leveldesign, das Kampfsytem, das Lootsystem und die Builderstellung.
th3orist schrieb am
Das will ich wohl auch meinen. Einfach nur ein gutes Grundgerüst und tolle Grafik heißen in so einem frühen Stadium noch nicht viel. Es kommt drauf an ob man auf diesem Fundament aufbauen kann und das setzt nicht nur Ausdauer/Disziplin/Gute Struktur sondern auch genug Ressourcen voraus damit man sich auch die Zeit nehmen kann, das alles so zu gestalten, wie man es sich vorstellt.
Aber was immer auch passieren wird: Ich hoffe dass sie die Charakter Laufanimationen überarbeiten, das sieht mega stackisg und unrund aus. PoE hat auch das Problem, eigentlich alle ARPGS außer Diablo 3 aktuell.
no need no flag olulz schrieb am
Das will ich sehen, wie die mit irgendwas mit den Boden aufwischen. Ich hoffe sehr, dass es ein super Spiel wird - glaube aber, dass es wie viele Early Access einfach irgendwann nicht mehr weiter entwickelt wird. Im Moment scheint es ja noch in einer extrem frühen Phase zu sein und dabei gibt es das schon seit einiger Zeit. Aber wenn es irgendwann dann wirklich mal released wird, guck ich es mir auf jeden Fall nochmal an.
mafuba schrieb am
Geht leider nur sehr schleppend voran. Wenn du Jungs aber irgendwann mal fertig sind werden Sie mit allen ARPG's welche heutzutage so gespielt werden (PoE, Diablo 3, Van Helsing etc.) den Boden aufwischen...
Wenn ich gewusst hätte, dass es so langsam voran geht hätte ich mir wohl die 20 Euro für Early Acces gespart.
schrieb am

Facebook

Google+