Grand Theft Auto 5: nVidia: PC-Version im Herbst - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: nVidia: PC-Version im Herbst

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Es dürfte kaum Zweifel daran geben, dass Grand Theft Auto 5 auch den PC unsicher machen wird. GTA 3, GTA: Vice City, GTA: San Andreas, GTA 4 samt Erweiterungen waren ebenfalls portiert worden, auch wurde eine PC-Version schon bei diversen Händlern im System geführt.

Der jüngste im Bunde ist nVidia. In einem Konferenzgespräch (via Forbes) blickte der GPU-Spezialist auf die kommenden Monate und ließ dabei verlauten, die Spieler würden ihre PCs vorbereiten "für das starke Aufgebot an Spielen, die in diesem Herbst kommen werden, darunter Blockbuster-Marken wie Call of Duty: Ghosts, Grand Theft Auto 5 und Assassin's Creed 4."

Es wäre zwar durchaus möglich, dass der Hersteller hier etwas übereifrig spekuliert hat - andererseits arbeiten die Grafikexperten oft eng mit den Entwicklern zusammen und wissen so natürlich, woran diese gerade werkeln.

Letztes aktuelles Video: Gameplay-Trailer


Kommentare

Kivlov schrieb am
Der Xbox360 Pinsel-Grafik-Filter wird am PC mit der Taste P aktiviert. :wink:
PixelMurder schrieb am
Zumindest GTA4 konnte man problemlos auf Konsolen spielen, habe ich auch.
Habe es mir vor einiger Zeit für PC nachgekauft und die Installation war entgegen dem Vorurteil überraschend problemlos. Aber die Grafik bei höchsten Details ist für mich ärgerlicher als die auf der XBox. Das AA ist völlig für den Allerwertesten, es blitzt und flimmert, was ich für schlimmer halte, als eine schwammige Konsolen-Grafik. GTA4 auf XBox hatte eine Art Pinsel-Grafik-Filter drauf und dessen Wegfall auf PC bringt mich voll ins tiefste Uncanney Valley. Einigen Glanz und Tiefe erreicht das Spiel überhaupt erst mit dem IceEnhancer(der einem zu einem Downgrade von GTA zwingt und sämliche Online-Funktionen blockt), aus der Box müsste ich es als Fehlinvestition bezeichnen, wenn mich die paar Mücken, für die man es heute über Steam kriegt, schmerzen würden.
Edit
Rockstar geniesst bei mir in einigen Aspekten, z.B. der Steuerung und dem Gameplay an sich nicht viel Vertrauen, aber ich denke schon, dass alle Version besser als GTA4 sein werden, nicht nur im Aussehen.
Deshalb habe ich es auch für XBox vorbestellt. Wenn ich dann noch mag, werde ich es mir auch für PC zulegen, wenn auch nicht zum Vollpreis, wenn es nicht DIE Perle wird.
Balmung schrieb am
Kommt halt drauf an welches die Lead Plattform beim entwickeln des Spiels war.
Soll ich dir nicht gleich nen Besen mitbestellen? :P
sourcOr schrieb am
Balmung hat geschrieben:
Xelyna hat geschrieben:Naja, muss jeder selbst wissen ob er so extrem auf Grafik Fixiert ist das ihn das eigentliche Spiel Kalt lässt.
Eben, so Grafik fixiert bin ich jetzt auch nicht, aber Open World und hohe Weitsicht sind für mich zwei Dinge, die unbedingt zusammen gehören. Und Weitsicht ist doch gerne mal etwas, was bei den aktuellen Konsolen zu wünschen übrig lässt.
Vor allem aber wüsste ich gern welche Version nun besser ist... PS3 oder XBox 360, erst dann wird bestellt. Ist es die PS3 muss ich die Konsole noch mit kaufen. Wegen den Tales of Spielen muss eh wieder eine her. ^^
Kannst dir die 360-Version bestellen. Ich fress nen Besen, wenn das nicht die bessere ist.
Balmung schrieb am
Xelyna hat geschrieben:Naja, muss jeder selbst wissen ob er so extrem auf Grafik Fixiert ist das ihn das eigentliche Spiel Kalt lässt.
Eben, so Grafik fixiert bin ich jetzt auch nicht, aber Open World und hohe Weitsicht sind für mich zwei Dinge, die unbedingt zusammen gehören. Und Weitsicht ist doch gerne mal etwas, was bei den aktuellen Konsolen zu wünschen übrig lässt.
Vor allem aber wüsste ich gern welche Version nun besser ist... PS3 oder XBox 360, erst dann wird bestellt. Ist es die PS3 muss ich die Konsole noch mit kaufen. Wegen den Tales of Spielen muss eh wieder eine her. ^^
schrieb am

Facebook

Google+