Grand Theft Auto 5: PC: Trailer stellt Rockstar Editor vor; NVIDIA veröffentlicht Game-Ready-Treiber (350.12) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: PC-Version: Trailer stellt den Rockstar Editor vor; NVIDIA veröffentlicht Game-Ready-Treiber (350.12)

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 wird ebenfalls den "Rockstar Editor" enthalten, mit dem Videos aus dem Story-Modus und Grand Theft Auto Online aufgenommen, bearbeitet und geteilt werden können. Abgesehen von diversen Kamera- und Audio-Einstellungen kann man im "Director Mode" auch einige Sequenzen z.B. mit bekannten Gesichtern aus der Story selbst inszenieren. Hochladen lassen sich die Videos bei YouTube oder dem Rockstar Games Social Club. Wie das in der Praxis aussieht, demonstriert der Trailer.

Letztes aktuelles Video: Introducing the Rockstar Editor


Die PC-Fassung wird am 14. April um 01:00 Uhr freigeschaltet und passend dazu hat NVIDIA einen GeForce-Game-Ready-Treiber (350.12) für GTA 5 bereitgestellt. "Pünktlich zur Veröffentlichung des mit größter Spannung erwarteten Titels 'Grand Theft Auto V' sorgt dieser neue GeForce Game-ready Treiber für das optimale Gamingerlebnis. Die Unterstützung für GeForce SLI Technologie und die Ein-Klick-Optimierung der Spieleinstellungen mit GeForce Experience liefern optimale Leistung und Grafikqualität", heißt es von NVIDIA. Der Grafikkarten-Treiber 350.12 kann hier runtergeladen werden.

Quelle: Rockstar Games, NVIDIA

Kommentare

Hiri schrieb am
Yui-chan hat geschrieben:Mods haben GTA erst großgemacht.
:lol:
Kibato schrieb am
Ich werde alles auf den niedrigsten Einstellungen spielen, damit ich möglichst viele FPS habe. Oder ist das auf 60FPS beschränkt? Will keinen MouseLag in der Ego Perspektive haben...
Trimipramin schrieb am
Also nun mal ein wenig angespielt, und muss sagen es läuft bisher sehr flüssig (=durchweg um die 50fps) auf meiner Möhre ( 620er x4 Athlon 3,1ghz, 550ti). Gut, ich musste nat. alles ganz runter schrauben, sowie auf Dx10 stellen. Aber dafür ist dann zumindest 1920x1080 drinn. Mal schauen was ist wenn richtig Action auf dem Bildchirm abgeht. Demnächst mal um ne 2gb Karte kümmern, schauen was dann geht.
Aber es gibt wohl auch schon das erste Problem (nix wildes, aber nuja.. ^^) : https://support.rockstargames.com/hc/en ... cation=ufi
DonDonat schrieb am
Freu mich schon nach der Uni dann endlich mal rein schauen zu können :D
Balmung schrieb am
Ist übrigens die gleiche Verzeichnis Struktur wie bei IV:
C:\Users\<BenutzerName>\Dokumente\Rockstar Games\GTA V\User Music
schrieb am

Facebook

Google+