Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai: Bilder und Fakten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
23.03.2012
Test: Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai
85

“Tradition trifft auf Moderne, Katana auf Karabiner - ein spannender historischer Konflikt wird hier sehr gut inszeniert!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shogun 2: Fall of the Samurai: Bilder und Fakten

Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai (Strategie) von Sega
Total War: Shogun 2 - Fall of the Samurai (Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Bevor wir Total War: Shogun 2 - The Fall of the Samurai in der Vorschau besprechen, gibt es weitere Bilder und ein paar Fakten: Die Erweiterung erscheint am 23. März für knapp 30 Euro, wird ohne das Hauptspiel laufen und soll laut Publisher umfangreicher ausfallen.

Sega entführt Feldherren in das Japan des späten 19. Jahrhunderts und wird damit so weit in die Moderne vordringen wie bisher kein anderer Titel der Reihe. Wie wird sich das militärisch auswirken? Wir sind gespannt. Man kann sich zu Beginn auf die Seite der shogun- oder kaisertreuen Clans schlagen, um die Geschichte eines Landes zu beeinflussen, das kurz vor der Industrialisierung steht.

Neben Fabriken und Eisenbahnen stehen 40 Truppentypen zur Verfügung, darunter natürlich viele Pistolen- und Gewehrschützen. Ganz wichtig wird die Marine sein: Spieler können vom Meer aus sowohl Städte als auch Armeen unter Beschuss nehmen und damit auch die Produktion an Land zum Erliegen bringen. Der Begriff "Kanonenbootpolitik" ist nicht umsonst eng verknüpft mit dieser wichtigen Phase der japanischen Geschichte.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+