Command & Conquer: Video: Morten über Fraktionen und Kampagneninhalte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Victory Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Command & Conquer: Video: Morten über Fraktionen und Kampagneninhalte

Command & Conquer (Strategie) von Electronic Arts
Command & Conquer (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In der jüngsten Episode von EAs FTW-Sendung kommt Tim Morten zu Wort. Der Development Director von Command & Conquer erläutert, welche drei Fraktionen es in Command & Conquer sehen geben wird.

Zukünftig werde man auch in die Tiberium- und Red-Alert-Universen reinschnuppern: GDI, Nod & Co. werden sich irgendwann blicken lassen, wenn man eine entsprechende Hintergrundstory ausgearbeitet hat. 

Wer Solo-Abenteuer bevorzugt, wird im F2P-Titel anfangs nur auf den Skirmish-Modus zurückgreifen können. Morten erinnert aber daran, dass man ab 2014 nach und nach Kampagneninhalte veröffentlichen wird.

Letztes aktuelles Video: Fraktionen Fahrzeuge Kampagne


Kommentare

GrinderFX schrieb am
Da gibts eine Lösung für das Problem:
Einfach nicht spielen!!!
Wenn niemand sowas spielen würde, würde es sowas auch nicht geben. Da ihr es aber trotzdem spielen werdet, wirds auch immer so weiter gehen.
RobTop schrieb am
Ich stimme dem zu. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit einer komplett nüchternen Erwartung in das Spiel gehe. Ich bin überzeugt, ohne etwas gesehen zu haben außer den mini-Schnipseln die kursieren, dass es pay2win und/oder einfach schlecht wird. EA sollten dringend die Rechte abgekauft werden, Sie sind es schon lange nicht mehr würdig den Namen C&C benutzen zu dürfen.
Bambi0815 schrieb am
"Wer Solo-Abenteuer bevorzugt, wird im F2P-Titel anfangs nur auf den Skirmish-Modus zurückgreifen können. Morten erinnert aber daran, dass man ab 2014 nach und nach Kampagneninhalte veröffentlichen wird."
Und das alles kostenpflichtig vermute ich stark. Pay2Win inbegriffen. Nicht mein Ding.
Das erinnert mich daran das mein Stiefvater immer C&C spielt, aber nicht am Internet soweit ist. Denke ohne Internet ist da nix spielbar oder?
schrieb am

Facebook

Google+