Brick Force: Season 3 und Änderungen an der Monetarisierung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Infernum
Publisher: Infernum
Release:
Q2 2012
Q2 2012
Q2 2012
Q2 2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Brick Force - Season 3 und Änderungen an der Monetarisierung

Brick Force (Shooter) von Infernum
Brick Force (Shooter) von Infernum - Bildquelle: Infernum
Publisher Infernum wird am 22. Oktober 2013 das Update "Season 3 - Bricksaga" auf die Server von Brick Force aufspielen. Die Spiel-Aktualisierung bringt neue Steine, Kostüme und Waffen. Außerdem wird das Monetarisierungskonzept überarbeitet. Folgende Schritte sind vorgesehen:
 
  • ForcePoints können nun mit Tokens erworben werden
  • In regelmäßigem Abstand werden durch Levelaufstiege weitere Waffen und Funktionen freigeschaltet 
  • Ausrüstung wird nun in unterschiedliche Stufen eingeteilt
  • Verbesserte Benutzeroberfläche für bessere Übersicht
  • Verbessertes Matchmaking für mehr Fairness und Gerechtigkeit bei der Matcherstellung
  • Verbesserte XP-System für schnelleres Leveln
  • Prestige Level für High-Level-Spieler

"Wir wollen allen Spielern, ob sie Geld für Brick-Force ausgeben oder nicht, das bestmögliche Spielerlebnis bieten", erklärt Kristian Metzger, Director Product Management bei Infernum. Er führt weiter an: "Es ist unser Ziel, die Bedürfnisse aller Spieler zu erfüllen: Zahlende Nutzer, die etwas für ihr Geld erwarten, aber auch nicht-zahlende Nutzer, die das ganze Spiel gerne kostenlos erleben möchten. Auch wenn es schwer ist, die Balance zu finden und Fairness zu garantieren, sind wir uns sicher, dass wir mit Brick-Force den richtigen Weg einschlagen!"

Über zwei Millionen Spieler haben sich bereits registriert und über 600.000 Maps erstellt sowie mehr als vier Millionen Matches ausgetragen.

Quelle: Infernum

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+