Homeworld: teamPixel möchte die Markenrechte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Sierra Entertainment
Release:
28.09.1999
28.09.1999

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Homeworld: teamPixel möchte die Markenrechte

Homeworld (Strategie) von Sierra Entertainment
Homeworld (Strategie) von Sierra Entertainment - Bildquelle: Sierra Entertainment
Bisher kümmerte sich teamPixel um Web-Design, Web-Programmierung, Desktop-Software und mobile Anwendungen, aber jetzt wollen sie ins Spielegeschäft einsteigen und zwar mit der Marke Homeworld. Im Zuge der Insolvenz von THQ versucht das Studio, die Markenrechte zu ersteigern und setzt dabei auf Crowdfunding. 50.000 Dollar sollen mindestens via Schwarmfinanzierung aufgebracht werden. Momentan wurden 10.730 Dollar zugesagt, wobei die Kampagne nur noch zehn Tage läuft.

Darüber hinaus haben die Entwickler große Pläne, sofern sie die Rechte an der Serie erwerben können: Homeworld-Serie kostenlos via Steam und GoG veröffentlichen (100.000 Dollar), Homeworld auf Touch-Geräten (250.000 Dollar), Homeworld: Cataclysm sowie Homeworld 2 auf Touch-Geräten (500.000 Dollar) und die Produktion von Homeworld 3 (750.000 Dollar).

  • "$50,000 - Our minimum goal.  To us, this is only the beginning of our mission together.
  • $100,000 - We'll release Homeworld, Homeworld: Cataclysm, and Homeworld 2 on GoG.com and Steam for free. FREE! This means no one else on the planet will have an excuse for never having played the series!
  • $250,000 - Homeworld Classic on Touch Devices will show up on the Apple App Store and Google Play Marketplace for free for the first month. We'll e-mail all of our contributors when it's available, so you can all snag it at no charge.
  • $500,000 - Still want more Homeworld before the next big game? We'll begin exploring bringing Homeworld: Cataclysm and Homeworld 2 to mobile devices just like Homeworld Classic.
  • $750,000 - Thank you, thank you, thank you! If we can reach this goal, we will have proven to the industry that the series is definitely alive and well.  Every contributor to this campaign will receive a copy of Homeworld 3 when it is completed!
    (All of these are contingent on us actually raising enough money to acquire the Homeworld franchise in the first place.)"

Quelle: teamPixel

Kommentare

Nauglamir schrieb am
Ich finds Klasse. Gerade Marken die die Studios nicht mehr anfassen wollen oder möchten könnten dadurch eine neuerliche Chance bekommen. Und die Steuerung auf einem Touchscreen schaut nicht schwieriger aus. (3D Denken vorrausgesetzt.)
https://www.youtube.com/watch?v=BcsXkj8 ... ata_player
Unterstützenswert, denn besser als so ne SqareEnix Abzocke is es allemal.
Nuracus schrieb am
Die Steuerung von damals war schon ein abenteuerliches Unterfangen - ganz ehrlich, ich hab irgendwie das Gefühl, dass man es auf einem ordentlich großen und präzisen Tablet von heute sogar besser steuern könnte.
Selbst wenn nicht: Freeware auf Steam, immer her damit. Teil 1 damals verliehen und natürlich nicht wiederbekommen, dann später günstig gebraucht gekauft für 2 oder 3 ?. Aber nicht wieder gespielt. Egal, ich HAB es aber wieder :D
brent schrieb am
Braucht ja auch nicht alles auf Tatschiklatschi-Bildschirmen. Da kommen lauter Spiele für Chromosomenüberschuss raus.
Nightfire123456 schrieb am
Sorgi hat geschrieben:
Morcar hat geschrieben:Irgendwie kann ich mir Homeworld mit seinen doch recht komplexen drei-dimensionalen Schlachtfeldern nicht so richtig auf einem Mobilgerät mit Touchpad vorstellen. Ich weiß noch das ich damals mit Maus und Tastatur schon arge Probleme hatte in das Spiel einzusteigen und ziemlich viel Übung brauchte sowie einige Frusterlebnisse hatte.
Gebe dir vollkommen recht: Bitte nicht auf Patschscreen umsetzen! Steuerungsfrust vorprogrammiert, wenn ich mich nicht wirklich ganz stark irre...
Die Steuerung könnte man vielleicht noch anständig umsetzen aber die Screens sind doch viel zu klein. Bei dem ganzen rum gewusel auf dem Bildschirm kann man doch ohne großen Bildschirm gar nicht die Übersicht behalten.
|Chris| schrieb am
Ich würde gern Spenden, aber die Nachricht erscheint mir merkwürdig. Homeworld auf Mobilen Endgeräten? Bitte? Ich habe erhebliche Zweifel das es überhaupt funktioniert. Das hört sich für mich an als würde man aus der Marke nur so viel Geld rausquetschen wollen wie es geht. Ausserdem habe ich da ein ungutes Gefühl was HW Complex angeht...
schrieb am

Facebook

Google+