Auto Club Revolution: Überarbeitung der Rennfahrerkarriere mit Patch 1.1 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Eutechnyx
Publisher: Eutechnyx
Release:
kein Termin
Vorschau: Auto Club Revolution
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Auto Club Revolution: Überarbeitung der Rennfahrerkarriere und Schadensmodell

Auto Club Revolution (Rennspiel) von Eutechnyx
Auto Club Revolution (Rennspiel) von Eutechnyx - Bildquelle: Eutechnyx
Für Auto Club Revolution ist ein Update 1.1 veröffentlicht worden, das die "Rennfahrerkarriere" überarbeitet. Umso mehr Rennen die Spieler fahren, desto mehr Erfahrungspunkte und Credits verdienen sie. Umso mehr sie verdienen, desto mehr Wagen und Upgrades werden sie auch ihrer Garage hinzufügen können.

Screenshot - Auto Club Revolution (PC)

Screenshot - Auto Club Revolution (PC)

Screenshot - Auto Club Revolution (PC)

Screenshot - Auto Club Revolution (PC)

"Das neue System gewährt Spielern mehr Zugriff auf die Wagenflotte in Auto Club Revolution. So sind ab sofort nahezu 90% der Wagen im Spiel für Credits erhältlich. Eine kleine Auswahl an Boliden wird als Premiumwagen im Autosalon für E-Coins angeboten. Premiumwagen gewähren Spielern mehr Erfahrungspunkte und Credits pro Rennen. So können neue Wagen noch schneller freigeschaltet werden. Mit der überarbeiteten Rennfahrerkarriere gibt es auch wieder neue Boliden für die Garage. Der Pagani Huayra, der 2005 BMW M5 und zum ersten Mal überhaupt in einem Online-Rennspiel ein Hyundai - der 2012 Hyundai Genesis Coupe 380 GT."
 
"Auto Club Revolution war schon immer ein Projekt, dass sich ständig weiterentwickelt. Wir freuen uns sehr darauf, diese neuen Inhalte in ACR einzuführen; sie sorgen für eine noch tiefergreifendere und persönlichere Spielererfahrung. Wir wollen unsere Spieler dazu herausfordern, sich alle Wagen freizuschalten, sie sich zuzulegen und dadurch weiter im Spiel voranzuschreiten. Mit unserem vorherigen Modell war das nicht möglich. Unseren besonders engagierten Spielern wollten wir aber nicht einfach etwas wegnehmen: Ränge, gekaufte Wagen usw. werden daher mit dem neuen System erhalten bleiben", so Christoph Vietzke (Executive Producer).
 
"Neben der Änderung am Gameplay beinhaltet Patch 1.1 auch das neue Schadensmodell für KI- und Multiplayerrennen. Zusammenstöße mit anderen Spielern und der Rennstreckenumgebung haben ab sofort einen Effekt auf die Leistung der Wagen. Der durch solche Rempler verursachte Schaden muss in der Garage des Spielers repariert werden bevor der Bolide wieder auf der Piste durchstarten darf. Die Wagen-Upgrades wurden ebenfalls komplett überarbeitet. Spieler können nun ihr Wagen-Set-Up frei gestalten und verschiedene Upgrades miteinander kombinieren, um sich auf jede Strecke optimal vorzubereiten."

Quelle: Eutechnyx Limited

Kommentare

Rvd-Meul schrieb am
Ich freue mich wirklich sehr über die Überarbeitung der Rennfahrerkarriere mit dem Patch 1.1.
schrieb am

Facebook

Google+