MechWarrior Tactics: Rundenbasiert & Free-to-play - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

MechWarrior Tactics: Rundenbasiert & Free-to-play

MechWarrior Tactics (Strategie) von Infinite Game Publishing
MechWarrior Tactics (Strategie) von Infinite Game Publishing - Bildquelle: Infinite Game Publishing
Nachdem man vor einigen Tagen bereits eine Teaser-Webseite ins Netz gestellt hatte, kündigte Infinite Game Publishing MechWarrior Tactics jetzt auch offiziell an.

Das wohl in Zusammenarbeit mit Roadhouse Interactive und A.C.R.O.N.Y.M. Games entwickelte Unterfangen wird als rundenbasiertes Strategiespiel beschrieben, welches mit taktischem Gameplay, besonderen Online-Funktionen und Sammelaspekten ausgestattet sei. Als Chef einer Söldnertruppe würde der Spieler "Kampf- und ästhetische Ressourcen verdienen, einsammeln und kaufen", um damit seine Mechs für die nächste Schlacht auszustatten.

Im Laufe der Zeit verdient man sich Erfahrungspunkte, die Zugriff auf neue Ressourcen gewähren. Der Spieler kann seine Mechs natürlich individuell auf- und ausrüsten. Die Gefechte würden asynchron ablaufen: Der Nutzer können mehrere Gefechte gegen verschiedene Spieler zur gleichen Zeit führen. MWT soll Ranglisten samt entsprechender Ranglisten-Partien bieten. Dank einer Replay-Funktion könne man die Gefechte anderer Spieler nachvollziehen bzw. eigene Partien anderen Leuten zeigen.

Auch wird es einen In-Game-Laden geben, was kaum überrascht: Wie das ebenfalls bei Infinite Game Publishing unter Vertrag stehende MechWarrior Online ist MWT als Free-to-play-Titel konzipiert.

Das Spiel soll noch in diesem Jahr erscheinen. Auf der offiziellen Webseite kann man sich derzeit nur den Commander-Namen seiner Wahl reservieren.

Kommentare

emmet schrieb am
@ 6zentertainment
geiles posting. Daumen hoch!! :lol: :Daumenlinks: :Daumenrechts: :Applaus:
6zentertainment schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
[dd.org]Garm hat geschrieben:Es ist mir ehrlich gesagt völlig egal, obs F2P ist oder nicht. Solange das Spiel gut ist, na und?
Richtig, so lange die Gitterstäbe bunt genug sind, stören uns die Gitterstäbe überhaupt nicht :)
Bild
USERNAME_1923804 hat geschrieben:NEIN HALT STOP
Der Karpfen
Bild
Provo schrieb am
NEIN HALT STOP
Das Remake von Jaged Alliance 2 sollte rundenbasiert sein und nicht "das neue" Mechcommander ...
Mööönsch, alles durcheinander
Nightfire123456 schrieb am
[dd.org]Garm hat geschrieben:Es ist mir ehrlich gesagt völlig egal, obs F2P ist oder nicht. Solange das Spiel gut ist, na und? Online-Only? Wählt ihr euch per Modem ein? Wer ist denn heutzutage nicht dauerhaft online? Selbst wenn man unbedingt beim Zug fahren spielen will, nimmt man einfach die SIM Karte mit. So ging es bestimmt auch unseren Vorfahren als die Autos aufkamen und die lieber weiter mit dem Pferd unterwegs waren. ;)
Bin gespannt ob das Spiel was kann. Turn Based Strategy ist jedenfalls immer gut.
lol bist anscheinend sehr stolz auf deine Internet Sucht. Es soll auch Menschen geben die nicht dauerhaft online sind, zumindestens nicht mit dem PC
OPH schrieb am
[dd.org]Garm hat geschrieben:Individuell das kaufen zu können, was ich wirklich möchte ist mir 100x lieber als die monatliche Abzocke wie z.B. bei SWTOR
Das finde ich ja auch, f2p könnte ein tolles Geschäftsmodell sein, aber ich habe bisher (fast) kein Spiel gesehen, wo das auch nur annähernd akzeptabel umgesetzt wird. Das Preis-Leistungsverhältniss ist meist einfach nur grottig. Um auch nur annähernd alles nutzen zu können muss man meist dutzende euros jeden Monat zahlen, und muss dann immerhin beim Spielen ständig aufpassen wofür man gleich wieder zahlen soll. Und ein Abo gibt es doch inzwischen auch zusätzlich zum Itemshop überall.
schrieb am

Facebook

Google+