SimCity: Obacht beim Beta-Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.03.2013
Test: SimCity
50

Leserwertung: 61% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

SimCity
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SimCity: Obacht beim Beta-Test

SimCity (Strategie) von Electronic Arts
SimCity (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Am kommenden Wochenende wird Electronic Arts einen Beta-Test für SimCity veranstalten. Die Spielzeit wird auf eine Stunde begrenzt - laut Hersteller wird man aber innerhalb des Testzeitraums beliebig oft spielen können.

Bei SideQuesting (via Bluesnews) hat man sich die Zeit genommen, einen genaueren Blick auf die Nutzungsbedingungen zu werfen. In Abschnitt 6.2 ist die folgende Passage zu finden.

“It is understood and agreed that, as part of your participation in the Beta Program, it is your responsibility to report all known bugs, abuse of ‘bugs’, ‘undocumented features’ or other defects and problems related to the Game and Beta Software to EA as soon as they are found (“Bugs”). If you know about a Bug or have heard about a Bug and fail to report the Bug to EA, we reserve the right to treat you no differently from someone who abuses the Bug. You acknowledge that EA reserve the right to lock anyone caught abusing a Bug out of all EA products."

Grundsätzlich behält sich Hersteller also das Recht vor, nicht nur den Account - und damit natürlich auch den Zugang zu allen damit verknüpften Spielen - von Leuten zu sperren, die sich einen Bug mit Exploit-Potenzial zu Nutze gemacht haben. Auch Konten von Spielern, die einen solchen Bug kannten oder davon gehört haben ohne ihn zu melden, könnten von dem Bannstrahl getroffen werden.

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:Das alleine finde ich schlimm und hab was dran auszusetzen, Zwangs Online Verzahnung mit anderen Spielern. Das wird dann wieder toll Community genannt obwohl den meisten selbige am A vorbei geht.
Ich finde das gerade bei einem Spiel wie Sim City auch vollkommen sinnfrei.
Bei Diablo III habe ich das ja noch einigermaßen verstanden, wenn auch für mich persönlich abgelehnt.
Aber da waren jedenfalls die Vorgänger auch schon im Coop lustiger, da kann ich nachvollziehen, wenn man darauf den Fokus legt. (Auch wenns eine prima schlechte Ausrede war, aber lassen wir das)
Aber es ist wie immer wenn mir das Angebot nicht passt dann kaufe ich es nicht.
Jupp. Wobei ich bei EA schon die Schotten dicht gemacht habe. Über Steam können wir von mir aus reden, da scheint ja echter Mehrwert für den Spieler zu herrschen.
Aber Origin kommt mir nicht auf die Platte.
Pyoro-2 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Da die ()/()/§&$/( ja der Meinung waren, dass man Sim City nicht mehr für sich spielen darf, hat das Ausnutzen von Bugs und Exploits Einfluss auf andere Spieler.
Wundert mich ja sowieso immer etwas, dass sowas rechtlich keine Probleme bereitet. Klar, vom Server bannen ist das eine, aber Spiele komplett zu sperren? Mh.
sphinx2k schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: Da die ()/()/§&$/( ja der Meinung waren, dass man Sim City nicht mehr für sich spielen darf, hat das Ausnutzen von Bugs und Exploits Einfluss auf andere Spieler.
Das alleine finde ich schlimm und hab was dran auszusetzen, Zwangs Online Verzahnung mit anderen Spielern. Das wird dann wieder toll Community genannt obwohl den meisten selbige am A vorbei geht.
Aber es ist wie immer wenn mir das Angebot nicht passt dann kaufe ich es nicht.
Sir Richfield schrieb am
clums hat geschrieben:Wargaming z.B. bannt auch gnadenlos Accs, wenn man Bilder und Videos aus der WoWarplanes-Beta veröffentlicht. Hab ich akzephäckend, ist deren Entscheidung.
Das ist bei (closed) Betas fast normal. Eigentlich zeigt das schon in die richtige Richtung.
Denn man will ja eben NICHT, dass das Spiel in dieser Version bekannt wird. Bzw. will man natürlich nur durch die PR-Abteilung gehen und das nicht irgendwelchen Vollpfosten überlassen, das Spiel bekannt zu machen. ;)
Der Unterschied ist ja, dass dies halbwegs nachvollziehbar ist (Man möchte ja nicht, dass die Leute rausgehen und rumprollen, wie kaputt WOWP ist), während der EA Passus nach völliger Banane klingt.
Bzw. nach etwas, was im fertigen Spiel in der EULA stehen wird - da hat das auch halbwegs Sinn. Da die ()/()/§&$/( ja der Meinung waren, dass man Sim City nicht mehr für sich spielen darf, hat das Ausnutzen von Bugs und Exploits Einfluss auf andere Spieler.
Levi  schrieb am
brent hat geschrieben:
Gummirakete hat geschrieben:Hach ja, DRM ist schon genial. Wenn man einen Bug nicht meldet, geht die ganze Spielesammlung flöten. Das ist doch ein angemessener Preis dafür, dass man keine Datenträger mehr einlegen muss... :lol:
Ich frage mich ja immer noch, inwieweit das rechtens sein kann.
isses gewiss nicht, und wird auch gewiss nie soweit kommen ... aber allein dass sie sich "Vorbehalten" es zu tun, ist schon dreist genug :D
schrieb am

Facebook

Google+