SimCity: Nissan LEAF Ladestation als DLC-Paket - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
07.03.2013
Test: SimCity
50
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 61% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

SimCity
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Simcity - Nissan LEAF Ladestation als DLC-Paket

SimCity (Strategie) von Electronic Arts
SimCity (Strategie) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Was hat SimCity gefehlt? Ein Patch? Nein! Stabilere Server? Nein! Größere Karten? Nein! Funktionierende Regionen-Interaktionen? Nein! Genau: Es fehlten Ladestationen für Elektroautos. Und diese gibt es jetzt als DLC-Paket.

Electronic Arts ist offenbar einen Marketing-Deal mit Nissan eingegangen, denn ab sofort ist die "Nissan LEAF Ladestation" als kostenlose Downloaderweiterung für SimCity verfügbar. Ansonsten hatten die Entwickler kürzlich beteuert, dass sie mit Version 2.0 zahlreiche Probleme aus der Welt schaffen wollen (wir berichteten).

"Dieses kostenlose Ingame-Objekt hilft Dir eine Stadt zu bauen, die dich und deine Sims glücklich macht. Die Station macht nicht nur alle Sims zufrieden, die dort ihr Elektroauto aufladen, sie sendet sogar einmalig Zufriedenheit an umliegende Geschäfte. Braucht ihr noch mehr gute Gründe? Die Station verursacht weder Abwasser noch Müll", heißt es vom Publisher.

Was genau ist das Nissan LEAF Ingame-Objekt?
Das Nissan LEAF Ingame-Objekt ist die Nissan LEAF Ladestation. Die Station wird ein neues Ziel für Sims werden, wo sie ihren Nissan LEAF mit Energie aufladen können. Nachdem die Sims ihr Auto aufgeladen haben, sind sie außerdem glücklicher als vorher.

Wie erhalte ich das Nissan LEAF Ingame-Objekt?
Es gibt drei Wege, die Nissan LEAF Ladestation im Spiel zu erhalten:
  • SimCity Launcher: Spieler können auf den Werbebanner klicken und gelangen so direkt zur SimCity Origin DLC Seite.
  • SimCity Ingame-Reklametafel: Spieler können auf die Reklametafel im Menübildschirm klicken und werden dann im Ingame-Browser auf die SimCity Origin DLC Seite geleitet.
  • Origin Online Store Seite: Spieler können das Nissan LEAF Ingame-Objekt runterladen.
Einmal heruntergeladen, muss SimCity neugestartet werden, damit die Nissan LEAF Ladestation in eurem Spiel erscheint. Dazu muss auch der SimCity Launcher neugestartet werden.

Hat die Station spielerische Auswirkungen?
Wenn ihr die Nissan LEAF Ladestation in eurer Stadt platziert, wird einmalig ein Schub Zufriedenheit auf benachbarte Geschäfte freigesetzt. Die Ladestation verbraucht keinen Strom, kein Wasser und auch keine Arbeiter. Sie verursacht auch keinen Müll oder Abwasser – und erzeugt damit keinerlei Umweltverschmutzung. Wenn ihr in die Straßen zoomt, werdet ihr sehen, dass ein prozentualer Anteil an Sims aller Einkommensklassen das elektrische Fahrzeug fährt.

Wo kann ich die Nissan LEAF Ladestation finden, nachdem ich sie heruntergeladen habe?
Ihr findet die Nissan LEAF Ladestation im Strom-Menü.

Ist dieses Objekt weltweit verfügbar?
Ja.

Wie viel kostet die Nissan LEAF Ladestation?
Die Nissan LEAF Ladestation ist kostenlos.

Wie lange ist das Ingame-Objekt erhältlich?
Die Nissan LEAF Ladestation ist ab dem 2. April 2013 für sechs Monate als DLC erhältlich. Nachdem sie einmalig in eurem Origin Client geladen wurde, könnt ihr sie jederzeit erneut laden.

Wieso erscheint kein Text auf meiner Nissan LEAF Ladestation?
Falls ihr auf eurer Nissan LEAF Ladestation keinen Text sehen könnt, überprüft bitte im Menü, ob eure Licht-Einstellungen auf Niedrig, Mittel, Hoch oder Ultra eingestellt sind.


Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: EA
SimCity
ab 9,99€ bei

Kommentare

Vernon schrieb am
brent hat geschrieben:
Vernon hat geschrieben:Ist eure Diskussion nicht eh obsolet, wenn/da Öl irgendwann ausgeht?
Das Material für Solarzellen und Windkraft auch. :3
Hier in der Gegend schiessen z.B. auch die Biogasanlagen aus dem Boden. Damit hat sich der Film Mad Max 3 doch irgendwo bewahrheitet. Wir wandeln einfach unsere Butterberge, Palmöl und die Ernte der Dritten Welt, die aufgrund unserer Billigexporte auf dortigen Märkten nicht verkauft wird, in Methan um.^^
DancingDan schrieb am
brent hat geschrieben:Warte, willst du mir ernsthaft erzählen, wenn man aus fossilen Brennstoffen durch Dampfturbinen o.Ä. elektrische Energie erzeugt und diese dann überträgt, mehrfach speichert, umspannt und letztlich einen Motor damit antreibt, soll der Wirkungsgrad höher sein, als wenn man sie direkt verbrennt und einen Motor damit betreibt?
Warte, willst du mir ernsthaft erzählen, wenn man aus fossilen Brennstoffen durch Reinigung/Entsalzung, Destillation, Konversion, Hydrotreating, Reforming, Isomerisierung, Alkylierung und Cracken Benzin herstellt und das dann verbrennt und dabei Abgase und Wärme entstehen, soll der Wirkungsgrad höher sein, als wenn man uns nichts mit Zahlen (egal ob aus Quellen oder Eigenrechnung) belegt? :Hüpf:
Boesor schrieb am
brent hat geschrieben:Warte, willst du mir ernsthaft erzählen, wenn man aus fossilen Brennstoffen durch Dampfturbinen o.Ä. elektrische Energie erzeugt und diese dann überträgt, mehrfach speichert, umspannt und letztlich einen Motor damit antreibt, soll der Wirkungsgrad höher sein, als wenn man sie direkt verbrennt und einen Motor damit betreibt?
meinst du mich? falls ja, nee, will ich nicht. Allerdings wäre mir neu das Energie ausschließlich auf diese Art gewonnen werden kann bzw. wird. Und das kann man bei der bewertung kaum ausblenden.
brent schrieb am
Warte, willst du mir ernsthaft erzählen, wenn man aus fossilen Brennstoffen durch Dampfturbinen o.Ä. elektrische Energie erzeugt und diese dann überträgt, mehrfach speichert, umspannt und letztlich einen Motor damit antreibt, soll der Wirkungsgrad höher sein, als wenn man sie direkt verbrennt und einen Motor damit betreibt?
Boesor schrieb am
GrinderFX hat geschrieben:
DancingDan hat geschrieben: @Grinder, Öl -> Benzin kostet wohl keine Energie? Beide "Zweige" verschmutzen die Umwelt. Inwieweit ist das Entscheidende. Und vor allem welcher Zweig dann die Umweltverschmutzung noch verringern kann.
Kostet Öl, richtig aber aus Öl/Kohle Strom erzeugen und damit Akkus zu laden um dann damit Autos zu betreiben kostet mehr und das ist genau der Punkt!
Beleg solche Aussagen doch einfach mal.
schrieb am

Facebook

Google+